[10.14 Mojave] imac 27 late 2017 Fusion drive nach Gebrauchtkauf / löschen tot

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mattey, 04.05.19.

  1. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    ja, die deutsche Version davon.
    Ergebnis siehe Thread #16
    Danke im Voraus für die Hilfe!
     
  2. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
    Was ist die Ausgabe von diesem Kommando?
    diskutil list

    Und dieses?
    diskutil coreStorage list
     
    #22 MacMark, 04.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.19
  3. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    diskutil coreStorage list bringt

    No Corestorage logical volume groups found
     
  4. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    diskutil list
    siehe Foto
     

    Anhänge:

  5. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
    Ok, einen noch:
    diskutil apfs list
     
  6. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    Yep, hier ist er:
     

    Anhänge:

  7. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
    Gute Nachricht: Deine SSD und HDD sind offenbar ok.

    Mir scheint das Problem ist, daß eine Partion Apple_HFS ist während die anderen Apple_APFS sind. HFS ist das alte Dateisystem, APFS das neue moderne. Das Fusion-Drive braucht auf allen Partitionen das gleiche Dateisystem.

    (Ich denke Du mußt erstmal alles auf APFS bringen, also die HFS-Partition mit APFS formatieren.) <- Nicht gut.

    Update: Mir fällt grad ein, daß Fusion Drives in aktuellen macOS-Versionen kein Support für APFS haben. D. h. Du mußt zurück auf HFS+.
    Angeblich unterstützt allerdings Mojave Fusion Drives mit APFS. Sorry für die Verwirrung.
     
    #27 MacMark, 04.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.19
  8. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    gerne – kannst Du mich bitte unterstützen?
    Also wo ich genau mit dem Festplattendiensprogramm ansetzen soll.
    Ich würde hier so wenig Partitionen, Strukturen o.ä. wie möglich haben.
     
  9. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
    Update: Mir fällt grad ein, daß Fusion Drives in aktuellen macOS-Versionen kein Support für APFS haben. D. h. Du mußt zurück auf HFS+.
    Angeblich unterstützt allerdings Mojave Fusion Drives mit APFS. Sorry für die Verwirrung.
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.489
    Ich sehe da allerdings kein hfs+ Volumen, einzig die gestartete Recovery mit 2,1GB ist hfs + , hdd und ssd sind apfs formatiert, bzw. haben einen Container in Apfs angelegt.
     
  11. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    in den Bildern oben war ein Laufwerk nicht deaktiviert zu sehen, das kann es nicht sein, oder?
     
  12. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
    Stimmt. Dann lag ich falsch.
     
  13. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    wer kann mich unterstützen, ich will jetzt alles richtig machen....
     
  14. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
    Probier mal die Platten mit dem Festplattendienstprogramm nach Recovery Boot zu überprüfen und ggf. zu reparieren.

    Oder, da Du die Daten auf dem Mac ja nicht brauchst: Platten neu formatieren.

    Evtl. den bestehenden AFPS Container löschen
    disktutil ap deleteContainer …
    und neu anlegen wie in
    https://apple.stackexchange.com/questions/309739/apfs-container-over-multiple-physical-disks#
    mit
    disktutil ap createContainer …
    Das ap ist Kurzform für APFS in diskutil laut man page.
     
    #34 MacMark, 04.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.19
  15. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    ich habe jetzt alle Laufwerke der Übersicht angewählt und erste Hilfe gedrückt.
    alle waren kein Problem, Überprüfung OK bis auf das Unterding (Physisches APFS.. ) bei der SSD


    formatieren wäre mir am liebsten.
    Also: "Einfach" im Festplattendienstprogramm die beiden obersten Laufwerke (Apple HDD) und APPLE SSD nacheinander
    anwählen und löschen klicken? Welches Format wählen?

    GO?
     
  16. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Safran Pepping

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.370
    Der Grund ist, dass Du einen synthetischen APFS-Datenträger namens "ME" auf der Festplatte angelegt hast. Den kann das System nicht einfach löschen, weil er sich quasi wie eine dritte Platte verhält, die im Moment aktiv ist.

    1. Wähle das Volume "ME" aus und drücke auf den Knopf "Deaktivieren".
    2. Wähle die Festplatte "Apple HDD..." aus und drücke auf "Löschen".
    3. Formatiere die Platte mit dem Format "Mac OS Extended (Journaled)", Schema "GUID-Partitionstabelle", Standardname ist üblicherweise "Macintosh HD".

    Danach ist die künstliche Festplatte namens "ME" verschwunden. Du kannst nun erneut versuchen, das Fusion-Drive im Terminal mit "diskutil resetFusion" wieder neu aufzusetzen.

    Das Fusion-Drive kann danach ebenso mit "Mac OS Extended (Journaled)" formatiert werden. Mojave wird das während der Installation automatisch in 4 APFS-Volumes umwandeln.
     
    ottomane, Mattey, MacMark und 2 anderen gefällt das.
  17. MacMark

    MacMark Jakob Lebel

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.865
  18. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    Guten Morgen zusammen,
    also Schritt 1 hat geklappt, Fusion Drive konnte aber nicht erstellt werden. Vgl. Meldung.
    Kann es daran liegen das die Zeile unter SSD nicht aktiv ist. Lässt sich auch durch den ButtonAktivieren nicht
    aktivieren. Soll ich die SSD mit den gleichen Anweisungen
    (Marcel ....Formatiere die...Format "Mac OS Extended (Journaled)", Schema "GUID-Partitionstabelle")

    löschen?
     
  19. Mattey

    Mattey Alkmene

    Dabei seit:
    04.05.19
    Beiträge:
    30
    Bilder hierzu
     

    Anhänge:

  20. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Safran Pepping

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.370
    Versuche, das Löschen/Formatieren auch für das Gerät "Apple SSD" durchzuführen und dann die beiden Volumes auf HDD und SSD zu deaktivieren, bevor Du den resetFusion-Befehl aufrufst.
     
    MacMark und Mattey gefällt das.