[10.14 Mojave] imac 27 late 2017 Fusion drive nach Gebrauchtkauf / löschen tot

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
Guten Morgen zusammen,
ich bin Mattey und neu im Forum.
Ich habe ein Riesenproblem mit meinem gebraucht gekauftem imac und
nach einer Nacht lesen und Pfuschen brauche ich Eure Hilfe !
Kurz, ich habe jahrelange einen kleinen 21,5 imac und habe mir den o.g.
bei Ebay gekauft. Die Daten des kleinen (High Sierra) sollen natürlich auf den neuen, hier
habe ich eine TimeMaschine aktuell.

OK, 27 Imac Rechner startet in Ordnung, Vorbesitzer hatte scheinbar Mojave neu aufgesetzt,
seine Programme und Daten (Cookies, Paswörter) noch drauf.
Also neue Installation über Apfel R, nach 3,5 Stunden das gleiche Bild.
Nach etwas überlegen glaubte ich die Festplatte zu löschen müssen, (CleanInstall) hatte etwas gesurft welche der
beiden Fusion Teile, das ist abgebrochen!
Und nach ein paar versuchen stehe ich hier, Medien sind ausgeworfen.
Das heisst keine Festplatte mehr, keine Möglichkeit zu Installieren.
Die Daten sind natürlich egal, ich bräuchte den rechner wie aus dem Laden um dann
die Daten vom alten imac zu nehmen..
BITTTEE helft mir, ich kenne mich mit Terminal und dergleichen fast Null aus, bin aber bereit
zu lernen....
Danke, Mattey
 

Anhänge:

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
btw. aus der Maske komme ich gar nicht mehr raus und mache erst mal gar nix mehr.
Ja ich weiss, ziemlich alles falsch gemacht, oder?
Mattey
 

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.483
Wenn der Rechner wirklich komplett gelöscht werden soll, musst Du die Wiederherstellung mit cmd+alt+R starten, nicht mit cmd+R. Der Mac wird dann per Internet gebootet. Wie schnell das geht, hängt von der Geschwindigkeit des Internet-Anschlusses ab.

Danach ist das Fusion Drive zu löschen, bzw. neu aufzusetzen. Wie das genau geht, hängt von der Version des Betriebssystems ab. Welche Version Apple Dir beim Internet-Start gibt, lässt sich ohne weitere Informationen über diesen Mac nicht vorhersagen.

Nach Beenden des Festplattendienstprogramms kann dann ein frisches System installiert werden.
 

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
Dankeschön.
Also das bedeutet im Klartext, ich starte jetzt neu mit cmd+alt+R und lasse booten.
Bedeutet es ich bekomme Mojave oder High Sierra, wir müssen schauen?
Rechner ist 4,GHZ mit 2 TB Fusion und lt. Verkäufer rd. 1,5 Jahre alt.

Mein Internet sit nicht zu schnell, Rechner hängt aber am LAN.
Ich probiere das gleich und melde mich wieder.

 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.260
Hast du eine Bluetooth Tastatur, falls ja musst du die Tastenkombination um den startton herum erst drücken, da BT erst später ins System geladen wird, drückst du sofort nach dem einschalten die Kombi passiert nichts, da sie nicht erkannt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
jetzt die Weltkugel mit Fortschrittsbalken. Ich melde mich und bedanke mich im Voraus!!!
Mattey
 

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
so ich bin zurück. Erst Weltkugel dann Apfel dann Tastaturen anbinden jetzt bin ich bei Dienstprogramme.
Wie kann ich die FD löschen/neu aufsetzen?
Terminal? Festplattendienstprogramm?
 

doc_holleday

Minister von Hammerstein
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.070
Schalte bitte oben links bei "Darstellung" auf alle Geräte und mach dann noch mal ein Foto.
 

doc_holleday

Minister von Hammerstein
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.070
Das sieht für mich so aus, als wäre das Fusion Drive tatsächlich in seine beiden einzelnen Laufwerke zerlegt worden.

Grundsätzlich gibt es hier eine Anleitung von Apple, wie sich das beheben lässt. Nur sollte man dafür wissen, welche macOS-Version man hat...

Wenn du das Festplattendienstprogramm beendest und im Hauptmenü bist, hast du dann oben links ein Apfel-Symbol in der Menüleiste? Wenn ja, das mal anklicken und bei "über diesen Mac" versuchen die macOS-Version abzulesen (10.13.x = High Sierra, 10.14.x = Mojave).
 

doc_holleday

Minister von Hammerstein
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.070
Achso, wenn du eh schon weißt, dass Mojave drauf war, dann kannst du dir ja aus der verlinkten Anleitung oben, die richtige Passage raussuchen und es damit versuchen.
 

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
Ok, ich habe es gegoogelt.
Reparieren eines geteilten Fusion Drive

Folgendes Ergebnis. Diskutil resetFusion kommt mit der Situation (noch) nicht zurecht.
Siehe Bild
 

Anhänge:

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
10.14.4 Buildversion 18E226
Das ist Mojave, cool.
 

Mattey

Alkmene
Mitglied seit
04.05.19
Beiträge
30
ich würde gerne den Verhau an Partitionen (oder so) löschen um an zwei sauberere
aktive Laufwerke als Basis zu kommen, vgl. Bilder in Beitrag 11 und dann den Befehl resetFusion
(hoffentlich) erfolgreich durchführen.
Bekomme ich Eure Hilfe?