iMac 27‘ gebraucht kaufen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von trecker_23, 06.10.17.

  1. trecker_23

    trecker_23 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.10.17
    Beiträge:
    4
    Hallo Liebe Community, ich brauche eure Hilfe!
    Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten iMac 27‘ und habe jetzt die Frage an Euch, welches Gerät ist den das am besten aufrüstbare und am wenigsten Fehler behaftetste Model?
    Ich besitze ein MBP 13‘ von Anfang 2011 und bin sehr zufrieden damit! Das MBP lässt sich ohne große Probleme Aufrüsten und genau nach so einem Model als iMac bin ich auf der Suche!
    Ich würde mich sehr über Eure Ratschläge und Informationen freuen.
     
  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    10.941
    Aufrüsten ist bei halbwegs aktuellen iMacs auf den RAM beschränkt.....
     
  3. trecker_23

    trecker_23 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.10.17
    Beiträge:
    4
    Danke für deine schnelle Antwort. Und was meinst du mit „halb Wegs aktuellen“ ? Modell? Jahrgang?
     
  4. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    10.941
    Alle die das "flache" Design haben also alle ab 2012.... und der RAM auch nur bei den 27" die kleinen habe keine RAM Klappe auf der Rückseite
     
  5. trecker_23

    trecker_23 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.10.17
    Beiträge:
    4
    Das heißt also seit 2012 kann man keine Festplatte oder andere Komponenten bis auf die RAM beim iMac austauschen?!
     
  6. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    10.941
    kann man schon aber man muss dazu nahezu das ganze Gerät zerlegen... also Display abmontieren etc...
     
  7. trecker_23

    trecker_23 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.10.17
    Beiträge:
    4
    Okay danke für deine Antwort.
     
  8. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    10.941
    Du kannst ja mal bei iFixit gucken da gibts Anleitungen wie man vorgehen muss
     
  9. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.947
    Was meinst Du mit andere Komponenten? Prozessoren oder Grafikkarten ließen sich auch vor 2012 nicht aufrüsten.
    Austauschen auch nur, wenn man das komplette Logicboard gewechselt hat.
    Beim iMac, der eben nicht modular aufgebaut ist, ließ sich demnach eigentlich auch nur der RAM tatsächlich aufrüsten, was beim aktuellen 27'' Modell auch immer noch geht.

    Festplatten auszutauschen, oder sie gegen SSDs zu wechseln, war auch mit den Modellen vor 2012 nicht so einfach möglich, da die Temperatursensoren anschließend, sofern man die Originalplatte entfernt hatte, nicht mehr funktionierten und dann die Lüftersteuerung manipuliert werden musste.

    Eine SSD anstelle des optischen Laufwerks einzubauen, ist daher auch nur die interne SATA-Lösung bei den Modellen vor 2012, welcher keine größeren technischen Vorteile brachte, als wenn man eine SSD über Thunderbolt angebunden hatte.

    Die wirklich einzige Möglichkeit etwas bei den Modellen vor 2012 zusätzlich aufzurüsten, bestand darin, einen dritten, freien SATA-Anschluß hinter (!!!) dem LogicBoard für eine zusätzliche SSD zu nutzen. Ob das allerdings heute noch ein Kaufgrund ist, bezweifle ich stark.
     
  10. Joh1

    Joh1 Gravensteiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.029
    Nein Theoretisch (eigentlich auch Praktisch) wenn man den richtigen Prozessor findet kann man den schon austauschen hier sind CPUs mit standard Sockel verbaut. Das ist auch bei dem aktuellen iMac noch so.
     
  11. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    10.941
    Bei den 2017ern ist sie gesteckt bei den anderen meines Wissens nach verlötet
     
  12. MACaerer

    MACaerer Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.121
    Naja, ganz richtig ist das so nicht. Auch bei den älteren iMacs vor Late 2012 muss man das Display ausbauen um an die Innereien zu kommen. Es geht bei den älteren Geräten nur einen Tick leichter, aber eine gewisse kundige Hand wird auch dafür benötigt.

    MACaerer
     
  13. Joh1

    Joh1 Gravensteiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.029