1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 21.5 -> flackern und Gelbstich auch bei diesem Modell

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von apfelpot, 02.03.10.

  1. apfelpot

    apfelpot Jonagold

    Dabei seit:
    19.02.10
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich hab im Forum hier (und Internet) bis jetzt nur gelesen, dass die 27" iMacs diese Probleme haben.
    Aber ich musste eines anderen belehrt werden. Hab mein 21.5" Modell am 18.2. gekriegt und das flackern fiel mir schon nach wenigen Minuten auf.
    Ich war überrascht, dachte erst, ich hätte mich getäuscht, aber ich hab das jetzt paar Tage beobachtet und der Fehler gibts definitiv auch bei meinem iMac.

    Auch die gelbliche Verfärbung hab ich hier bei meinem iMac. Fast die ganze rechte Bildhälfte ist davon betroffen, vor allem unten rechts.

    Hab heute mit Apple gesprochen und die werden mir das Ding austauschen, hoffe, dass beim Austausch keine Fehler mehr vorhanden sind... man liest ja, dass die Probleme behoben seien.

    hat einer von euch auch diese Probleme beim 21.5" Modelle?

    philipp
     
  2. TheZzzehg

    TheZzzehg Gloster

    Dabei seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    65
    ist nichts neues, dass es diese Probleme auch bei den kleinen gibt. Diese sollten aber jetzt (angeblich) behoben sein, also hast du gute Chancen, dass der neue dann in Ordnung ist
     
  3. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Hier im Post #2 gibt es jemand aus diesem Forum, der das Problem auch bei einem 21,5" hatte.

    74er
     
  4. apfelpot

    apfelpot Jonagold

    Dabei seit:
    19.02.10
    Beiträge:
    18
    das hoff ich doch, werde mich hier melden sobald ich den austausch vor mir stehen hab :)
     
  5. Perthhh

    Perthhh Jamba

    Dabei seit:
    26.02.10
    Beiträge:
    57
    Eh das kann ja echt nicht sein, bin da schon etwas enttäuscht von Apple. Mal sehen wie lange es dauert bis es bei meinem 27" los geht, hoffe mal nicht.
     
  6. twin

    twin Querina

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    186
    Also zum Gelbstichproblem kann ich nur sagen, dass Apple das immer noch nicht im Griff hat. Wenn man mal in das Apple-Supportforum (http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=2218213&tstart=0) schaut, dann wird mal schnell eines besseren belehrt. Ich bekomme in zwei Wochen meinen dritten iMac 27", der dann hoffentlich gelb- und fehlerfrei ist *grml*
     
  7. rex1966

    rex1966 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    105
    Hallo Zusammen

    Habe heute im Austausch für meinen defekten Alu iMac 20" (Mid2007) den neuen 21,5" iMac dank AppleCare bekommen und was soll ich sagen.....!
    Klasse kann ich nur sagen,Apple hat gelernt.
    Das Display ist um Klassen besser als das des 20" Alu iMacs mit TN Panel.
    Endlich ist der "kleine" iMac wieder Bildbearbeitungstauglich.

    Hab den 21,5" mit 1TB HDD und Radeon 4670 bekommen.
    Verbaut ist eine Seagate Festplatte und ein LG GA11N Slotin Laufwerk beides schön leise.

    Kein Gelbstich,kein Fiepen und kein Flimmern,das Gerät ist echt Top !!!

    Bei meinem alten 20" Alu stand die 5. Reparatur an.
    2x TFT Panel (Fleckenbildung)
    1x Superdrive (Apple hatte dann das echt gute Pioneer durch ein Matshita ersetzt,echt übel)
    1x Festplattendefekt + Scheibe getauscht
    zum Schluss war dann wieder das TFT Panel Fleckig.

    Ich hoffe das ich mit dem iMac mehr Glück habe.
     
  8. apfelpot

    apfelpot Jonagold

    Dabei seit:
    19.02.10
    Beiträge:
    18
    bei mir wiederum steht das austauschgerät auf dem tisch... mit gelbstich.. :(

    flackern tut er aber nicht. immerhin. auch der gelbstich ist nicht so stark wie beim 1. aber immer noch vorhanen auf der rechten seite, vor allem unten... eigentlich könnt ich damit leben, aber dann muss ich sagen... bei allen anderen macs die ich hier hab (macbook pro, powerbook g4, 24" imac (weiss) ist das display einwandfrei, also wieso soll ich das jetzt hinnehmen..
     
  9. Appletiger

    Appletiger Granny Smith

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    13
    Hinnehemen würd ich gar nichts den die wollen dein Geld und wir wollen Qualität hab nun den 4 iMac27 i7 hab vor 10 min angerufen und Maschine bitte abholen gerufen,ist ja nicht zur Schickane sondern nur zur Übung.
    Das Problem ist dass das ganze so kalkuliert ist das sie die Geräte wieder nach Shanghai schicken und wieder frisch verpacken lassen.und ab die Post.Es gibt viele die sagen ist ja nicht ganz so schlimm mit dem Gelbstich,den sieht man ja bei schwarzem Hintergrund ja auch nicht

    und ab da an werden auch nur noch schwarze Fotos bearbeitet!!!!!!!!

    Sodele bis dann Euer Appletiger
     
  10. Fantom53

    Fantom53 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    622
    heute ist mein iMac 21,5 mit der ATi 4670 angekommen... Ich habe auch, wie apfelpot, einen Gelbstich an der rechten Unterseite auf dem Display, dazu säuselt der ziemlich hörbar und die mitgelieferte Tastatur mit Ziffernblock ist richtig böse verbogen. Ist das normal???

    Bestellt habe ich das ganze über mac at school.
     
  11. rex1966

    rex1966 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    105
    Also ich würde reklamieren.

    Mir ist bei meinem heute leider aufgefallen,das er nach dem der iMac aus dem Ruhezustand aufgeweckt wird ca. 20 sek. lang ganz leicht flackert.
    Hab mal AppleCare angeschrieben und denen das geschildert,mal sehen was die zurückschreiben.
     
  12. apfelpot

    apfelpot Jonagold

    Dabei seit:
    19.02.10
    Beiträge:
    18
    bei meinem 1. 21.5" model (derjenige der das flackern hatte) war das genau so, sobald er den bildschirm dunkler macht (kurz vor dem ruhezustand) flackerte es böse... jedoch hat meiner auch bei normalem betrieb geflackert, nicht so start, aber man konnte es deutlich sehen wenn man ein dokument oder eine internetseite mit weissem hintergrund offen hatte.
    es trat aber nicht immer auf, manchmal direkt nach dem einschalten, manchmal nach paar minuten, aber immer mal wieder.

    der austausch hingegen flackert nicht, auch nicht beim dimmen vor dem ruhezustand.

    achte dich doch mal ob deiner auch flackert im normalen betrieb.
     
  13. apfelpot

    apfelpot Jonagold

    Dabei seit:
    19.02.10
    Beiträge:
    18
    so mein austauschgerät, welches jetzt wieder retour geht, war aus der 7 Woche. interessant war, dass der herr von applecare meinte... "ahh... ihr imac ist aus der 7. woche.. nicht 8... ist zwar nicht so schlimm, aber ja... lassen sie mich mal was nachschauen..."
    sieht so aus, als wären die geräte ab der 8. woche okay.
    krieg jetzt dann den 3. austausch, nimmt mich wunder was der für eine seriennummer hat :)
     
  14. Fantom53

    Fantom53 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    622
    mein Austauschgerät ist nun seit letztem Freitag in Benutzung und es ist alles bestens. Keine Beanstandungen.
     
  15. rex1966

    rex1966 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    105
    Mein 21,5" iMac wurde gestern von TNT geholt.
    Bin mal gespannt ob es beim nächsten besser ist.
     
  16. beni1

    beni1 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.03.10
    Beiträge:
    1
    Wahnsinn wenn ich das hier lese wird einem ganz übel.

    Aber da scheine ich echt Glück gehabt zu haben mit meinem 27 i5 iMAC (vor 2 Wochen gekauft) denn der hat gott sei dank keinerlei Fehler und ich bin da sehr pinkelig was das angeht (Iphone 3gs 5mal bei der Reperatur gewesen).

    Muss sagen das ich echt glücklich bin mit meinem iMAC den ich habe keinerlei gelbliche Verfärbungen, kein flackern oder dergleichen.

    Habe auch mit dem Appleverkäufer wegen dem Thema geredet und der hat mir versichert (was sonst) das die Geräte jetzt diese Probleme nicht mehr haben und er erzählte mir noch irgendwas von Kalenderwoche so und so gibt es dieses Problem nicht mehr, ob man das jetzt glaubt oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.
    Muss aber auch dazu sagen das die Ausstellungsgeräte dort keinerlei Verfärbungen oder ähnliches hatten also die waren alle tip top.

    Wünsche euch auf jeden Fall alles gute und hoffe das ihr bald ein Gerät bekommt das keinerlei Mängel aufweisst den ohne gelbstich und flackern ist der iMAC ein absolutes Superteil mit einem Traum Bildschirm.
     
  17. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    @Fantom 53:

    Kannst Du mal bitte deine SN posten? Du scheinst ja einen neuen zu haben.
    Meiner, welcher gestern gekommen ist, hat leider diesen Gelbstich über das gesamte display.
    Er ist links gelb, Mitte weiß rechts wieder gelb. Nicht schön:(.
    Meine SN beginnt:
    W 8011HXXXX

    Danke.

    Oder kann mir einer sagen, wie man es rausbekommt, wann der MAC gebaut wurde?
    laut cocounat ist er am 13/19.03 gebaut.
     
  18. Appletiger

    Appletiger Granny Smith

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    13
    Hy die ersten 4 Zahlen zB.W8011 =KW11 oder W8007 =KW7.
    Der Gelbstich rechts und Links hab ich auch wenn ich aber Windows7 starte und einen weissen Hintergrund mache ist alles weiss links sowie rechts!!!!!! aber nur bei Windows

    iMac i7 2TB der 5te nach 5 Monaten
     
  19. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    @Appletiger: Danke für die schnelle Antwort.
    Dann weiß ich zumindest, wann er gebaut wurde. Dann ist es ja ein absolutes Neugerät, welches diesen Fehler hat.
    schade...

    Ich habe auch folgendes festgestellt: Wenn ich das OS neu aufsetzte und der MAC von der DVD startet, dann habe ich ein vollkommen grauen Bildschirm mit dem Apfel in der Mitte. Ist das OS drauf und der Mac wird gestartet, dann sieht man eben diese Verfärbungen schon beim Start.

    Mit Windows 7 habe ich es noch nicht versucht, kann ich aber auch nochmals machen.
     
  20. Appletiger

    Appletiger Granny Smith

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    13
    Das hiese ja das es nicht an der Hardware liegt sondern eher ein Treiberproblem ist das mit dem gelbstich rechts und links kommt aber eher von der Ausleuchtung des Bildschirms besser werden sie das auch nicht hinbekommen hab meinen 5ten und kann langsam ein Liedchen singen was man als Austauschgerät bekommt.

    Nie Austauschen sondern innerhalb 14 Tagen zurückschicken und dann ganz normal einen Neuen bestellen bekommst auf jeden Fall einen neuen dann anders herum kann es sein gebrauchte Maus zerkratztes Aluminium usw.
     

Diese Seite empfehlen