• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Sprichwörter und Redewendungen sind das Thema unseres Monatswettbewerbes. Nähere Informationen dazu gibt es natürlich auch, und zwar auf dieser Seite ---> Klick

Im Test: iPod-Kopfhörer mal in so richtig groß

Felix Rieseberg

̈Öhringer Blutstreifling
Registriert
24.01.06
Beiträge
5.589
Als uns die Pressemeldung erreichte, dachten wir erst an einen schlechten Witz. Gigantische iPod-Kopfhörer als Lautsprecher. Als sich dann kurze Zeit später herausstellte, dass der Hersteller das vollkommen ernst meint, haben wir natürlich sofort um eine Probeexemplar gebeten - ein derartiges Produkt will, ja muss sogar getestet werden.

Die 500XL-Lautsprecher sehen in der Tat originalgetreu wie die klassischen Kopfhörer des iPod aus, ahmen jedoch die erste Version nach, nicht die von Apple leicht modifizierte und momentan verkaufte Variante. An dieser Stelle auch bereits der erste Pluspunkt - über das Design kann man nicht streiten, schon die Idee alleine grenzt an Genialität und löst automatisch ein Schmunzeln aus. Die Verarbeitung ist ordentlich, das Plastikgehäuse wirkt nicht billig und kann sämtliche Ansprüche erfüllen.

[float=left] [/float]Die Lautsprecher verfügen über ein kleines Netzteil, welches seinen Strom wahlweise aus drei AA-Batterien oder einem USB-Anschluss bezieht. Außerordentlich praktisch ist also, dass man die Lautsprecher unterwegs nutzen kann, auch der Strombezug über USB erscheint sinnvoll. Dummerweise ist diese Lösung mit einem Problem verbunden, für das nur Apple verantwortlich gemacht werden kann: Wer die Boxen zum Beispiel mit einem MacBook nutzen möchte, bekommt nicht nur einen der knapp bemessenen USB-Anschlüsse weggenommen, auch stört das Kabelgewirr an der Seite ein wenig. Gleichzeitig können die Lautsprecher so auch über den Akku des Notebooks betrieben werden. Anwender, die die gigantischen Kopfhörer gerne unterwegs nutzen möchten, werden sich über die clevere Lösung freuen. Wer die Lautsprecher dagegen zu Hause nutzen möchte, hätte vermutlich lieber einen normalen Stromstecker genutzt. Immerhin: Hier kann mit einem gewöhnlichen USB-Netzteil Abhilfe geschaffen werden, welches im Handel für rund 15 Euro erhältlich ist.

[float=right] [/float]Die Klangleistung der Lautsprecher ist nicht herausragend, jedoch auch nicht schlechter als erwartet. Es bestehen leichte Schwächen in den Höhen und Tiefen, die jedoch unter Berücksichtigung des Preises vollkommen in Ordnung sind. Die mögliche Lautstärke ist ausreichend, die Stereo-Lautsprecher bieten jeweils 3 Watt, 4 Ohm und 250 - 10000Hz. Insgesamt kann man das Fazit ziehen, dass die Lautsprecher ordentlich verarbeitet sind und zudem mit USB-Stromversorgung überraschend innovativ sind. Gleichzeitig sollte man nicht zugreifen, wenn man perfekten Sound sucht - unter dem Gesichtspunkt sind die Lautsprecher witziger, als sie klangtechnisch überzeugen.

Die Kopfhörer können für 49,90 Euro bei dem deutschen Versand Mega Merchandise bestellt werden.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    68,2 KB · Aufrufe: 2.106

deckl

Angelner Borsdorfer
Registriert
14.11.07
Beiträge
627
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAahahahahahahahahaha xD
 

ecinaeo

Strauwalds neue Goldparmäne
Registriert
18.09.07
Beiträge
632
Irgendwie cool sind die Teile ja schon - aber wenn die Qualität nicht so berauschend :-D ist dann bringen'se och nix ...
 

marcozingel

deaktivierter Benutzer
Registriert
07.12.05
Beiträge
9.960
Taugt denn wenigsten das externe Audio Interface/Outface was oder kann man das für etwas anderes nutzen ?
 

offtopic

Weisser Rosenapfel
Registriert
26.02.08
Beiträge
779
Ähm, auf dem Bild ist ein 5V DC Anschluss zu sehen .. Netzteile dafür kriegt man doch bei jedem Elektronik-Ali für 2 Geld Fuffzich ...
 

marcozingel

deaktivierter Benutzer
Registriert
07.12.05
Beiträge
9.960
Achso ;) und ich dachte das wäre so eine Art externe "Soundkarte",um dort vielleicht einen Kopfhörer zu betreiben.
 

yoshi007

Manks Küchenapfel
Registriert
02.12.06
Beiträge
11.291
Mich würde mal interessieren wie schwer diese Lautsprecher sind...hab ich jetzt nirgendwo gefunden.
Könnt ihr mir das sagen?
Sind sie auch exakt 500mal schwerer als die Kopfhörer?:)
 

Dinofelis

Gast
Mich würde mal interessieren wie schwer diese Lautsprecher sind...hab ich jetzt nirgendwo gefunden.
Könnt ihr mir das sagen?
Sind sie auch exakt 500mal schwerer als die Kopfhörer?:)

So wie sie aussehen stecken da zwei winzige Lautsprecherlein drin, so ca. 10 cm Durchmesser. das kann nicht mehr als 5 Kilo wiegen.
 

Pansenjoe

Goldparmäne
Registriert
14.11.07
Beiträge
570
Originell, aber aufn Tisch würd ich mir trotzdem net stellen. ^^
 

MacBjörni

Ingrid Marie
Registriert
07.12.07
Beiträge
265
das sieht doch bestimmt affengeil aus wenn du dir die ans ohr hälts im zug sitzt oder in der stad rum hängst und voll aufdrehst besonders bei meiner größe (1.45) nur den preis find ich noch n bischen doof
 

Jörn

Grahams Jubiläumsapfel
Registriert
16.01.07
Beiträge
107
Ob ihrs glaubt oder nich die Idee hatte ich auch mal :p
 

valli

Idared
Registriert
10.03.08
Beiträge
24
Genial xD
Wenn es die "neu Generation" iPodkopfhörer wären, würde ich die sofort kaufen.^^
 

kayone

Zabergäurenette
Registriert
24.09.07
Beiträge
603
ja ich auch, find die eigentlich schon cool aber 50 euro sind mir dafür dann doch zu teuer
 

BinoMaus

Eifeler Rambour
Registriert
25.04.08
Beiträge
592
Nette Idee, denke jedoch das das wirklich nur bei Elektronikhändlern/künftigen AppleStores von nutzen seien könnte ^^

Aber immerhin ein eyecatcher