1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ICQ Virus...

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von hannes84, 06.03.07.

  1. hannes84

    hannes84 Gast

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hab grad von ein paar freunden eine ICQ nachricht bekommen über einen Nutzer namens Rebbi 468-738-080 . das ganze soll ein virus sein, der die ganze festplatte löscht, wenn man diesen nutzer in seine kontaktliste aufnimmt. Nun ich/wir haben ja alle einen MAC und da wollte ich mal fragen bzw. mein Gewissen beruhigen;) ob der Virus, bzw. im allgemeinen so eine Art auch für OS X nutzer mit z.b. Adium als Massenger gefährlich sind, oder ob ich das ganze ganz geschmeidig mit einem lächeln ad akta legen kann?
    ich weiß, das ein mac keinen virus bekommen kann, noch nicht... o_O
    und fühle mich des wegen auch sehr sicher. aber es ist einfach auch interessant zu wissen, ob so eine "ICQ"-Virus auch für einen Maccianer gefährlich sein kann?

    danke für eure Antworten
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    der anscheinende virus wird vl nur ein gerücht sein und selbst wenn es einer ist wird er auf C:\Windows oder ähnlich programmiert sein und schon alleine von diesem standpunkt her dir nichts machen.
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    und wenn du die nachricht an alle leute in einem telefonbuch deiner wahl schickst wird die icq blume sich verwandeln und ein haus wird sich in deiner wohnung aufbauen ;)
     
  4. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    ZACK!
    Und wieder einer reingefallen... :p :innocent:

    Bitte nimm es nicht persönlich, wahrscheinlich kennst du dich noch nicht so mit der Hoax-Kultur aus. Deswegen empfehle ich dir

    1. diesen Artiel: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/icq.shtml

    2. in Zukunft IMMER wenn du IRGENDEINE Warnmeldung bekommst, auf http://www.hoax-info.de/ zu gucken und den Absender über seinen Irrtum benachrichtigen. Der Rekord der Laufzeit eines Hoaxes liegt im Moment glaub ich bei 13 Jahren, weil es immer wieder Leute gibt, die die Falschmeldung weiterleiten.

    Viele Grüße,
    Leonardo
     
  5. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    Viren für mac? ^^ wohl kaum
     
  6. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Kann mich Leonardo nur anschließen. Was ich schon an Hoax-Mails von Freunden erhalten habe.

    Das eigentlich Ärgerlich daran ist, dass es Zeit kostet, die ich nicht hab. Aber ich antworte ihm dann mit der TU-Adresse, und langsam lernen es immer mehr Zeitgenossen, vor der Massenmail erst auf diese Website zu schauen. :)

    Best Wishes!

    Sascha
     
  7. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Und ich zittere schon vor dem echten Super-Gau. Keiner rechnet damit, und dann hat es irgendwann mal ein Programmierer geschafft, und legt die Mac-Gemeinde lahm. Mir läufts kalt den Rücken runter, wenn ich nur daran denke.:eek:
     

Diese Seite empfehlen