iCloud-Drive

maverick182

Transparent von Croncels
Mitglied seit
15.02.17
Beiträge
310
Es gibt unter den Systemeinstellungen ---> iCloud ---> iCloud Drive ---> Optionen ne Möglichkeit den "Mac Speicher zu optimieren" - dann werden z.B. Dokumente nur noch bei Bedarf geladen...unter macOS.
 

djtwok

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.078
Falls noch jemand so wie ich das Problem hat das neue Ordner die am Mac auf iCloud Drive angelegt wurden am iPhone nicht angezeigt werden, ich habe einen workaround. Ein Foto in den neuen Ordner laden (hier muss ein Ziel Ordner gewählt werden und hier sind auch alle Ordner angezeigt). Danach erscheint der neue Ordner auch in der iCloud Drive App.
 

_sunny201_

Erdapfel
Mitglied seit
14.06.17
Beiträge
1
Hallo,

wollte fragen ob es möglich ist und wenn ja wie ich meine Dokumente und Co. wiederbekomme?

An meinem Mac (macOS Sierra) hatte ich auf iCloud drive aktualisiert und dann wurden Schreibtisch und Dokumente auf die Cloud übertragen, aber ich glaube nicht vollständig, als ich das Häkchen bei den iCloud drive Einstellungen bei "Ordner Schreibtisch & Dokumente" wieder entfernte, da ich nicht alles in der Cloud möchte. Habe dann die Daten aus der ICloud wieder wieder auf meinen Mac geschoben, aber jetzt sind ab März weg, laut "Alle meine Daten" und mein kompletter Schreibtisch ist leer, genauso wie mein Dokumenteordner. Dummerweise hab ich davor kein aktuelles Backup gemacht. Wenn ich Pages öffne sind bei "Ablage" -> "Benutzte Dokumente", aber noch neuere als März vorhanden, die ich auch öffnen kann, aber bei "Alle meine Dateien" nicht vorhanden sind. Deshalb meine Hoffnung, dass sie doch noch irgendwo sind.

Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte, denn ich weiss wirklich nicht mehr weiter.
 

Purchaser

Idared
Mitglied seit
12.06.17
Beiträge
27
Eine bessere / kostenneutrale Möglichkeit seine Daten auf der Cloud außer als mit Boxcrypter zu verschlüsseln oder wie geht ihr hierbei vor? Vielen Dank im Voraus
 

marko566

Ontario
Mitglied seit
09.02.11
Beiträge
351
Wie kann ich ein Backup auf eine lokale HDD meiner iCloud Drive Daten machen?
 

supersepperl

Auralia
Mitglied seit
12.02.09
Beiträge
203
Hallo.
Wenn ich von iCloud Drive z.b. einen iMovie Film vom Mac, oder eine andere größere Datei auf dem iPad runterlade, wie kann ich dieses File dann wieder auf dem iPad löschen?
 
  • Like
Wertungen: 1234fire

djtwok

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.078
Auf meinen Mac mini 2009 läuft noch Yosemite. Bis jetzt habe ich es nicht geschafft iCloud Drive hier zu syncen sondern muss immer via Web Interface up und Downloaden. Gibts hier keine Möglichkeit im Finder zu syncen ?
 

kelevra

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
12.07.10
Beiträge
4.526
Du hast auch unter Systemeinstellungen → iCloud die entsprechende Funktion aktiviert?
 

djtwok

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.078
Ja. Im Finder gib’s auch iCloud Drive nur ist das leer.
 

kelevra

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
12.07.10
Beiträge
4.526
Ich gehe mal davon aus du benutzt die gleiche Apple ID?

Versuche mal folgendes:
- In den Systemeinstellungen von iCloud abmelden (komplett abmelden, nicht nur iCloud Drive abschalten)
- Mac neu starten
- Wieder bei iCloud anmelden
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Das wurde doch irgendwann auf eine neue API umgestellt. Keine Ahnung ob Yosemite die schon drauf hat. Vielleicht liegt es daran. Ich meine die ganze Cloud-Geschichte.
 

kelevra

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
12.07.10
Beiträge
4.526
Für iCloud Drive ist Yosemite die Mindestvoraussetzung. (Quelle)

Ist die neueste Version von Yosemite installiert (10.10.5)?
Gibt es einen besonderen Grund für den Einsatz von Yosemite?
 

djtwok

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.078
Mein mini unterstützt maximal El Capitan. Er ist im partykeller im Einsatz und das Sound Interface macht unter Capitan Probleme läuft erst ab sierra wieder fehlerfrei. Auf meinem MacBook mid 2012 mit sierra läuft iCloud Drive ohne Probleme.
 

Joh1

Welschisner
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.691

FijiSan

Braeburn
Mitglied seit
18.10.09
Beiträge
43
Also mein iCloud-Drive läuft überhaupt nicht rund.
Ich habe ein paar PDFs am Mac auf das Drive geschoben. Zuhause über das iPad (im lokalen WLAN) konnte ich die PDFs dann herunterladen und lesen. Am iPhone im Funknetz geht gar nichts. Die PDFs werden mir zwar angezeigt, ich kann sie aber nicht herunterladen und damit auch nicht lesen.
Ich habe eben einmal am iPhone das Drive aus und wieder angestellt. Jetzt werden mir gar keine Dateien mehr auf dem Drive angezeigt.
Über icloud.com kann ich das Drive auch nicht öffnen.Alles andere, auch die Photos, laufen.
Was mache ich falsch?

EDIT: Hatte eine Einstellung für die mobilen Daten falsch vorgenommen. Jetzt funktioniert es.
 
Zuletzt bearbeitet: