1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ibook und mac sind geil nur alles zu teuer

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Apfelkopf, 11.10.05.

  1. Apfelkopf

    Apfelkopf Cox Orange

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    99
    Ich find Macs supergeil nur zu teuer! Für Studenten vor allem

    Gruß
     
  2. supermario

    supermario Gast

    ja...
    was möchtest du damit sagen?

    p.s. ibook = ein mac ;)
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    vielleicht das er kein Mathematik studiert - sonst könnte er rechnen :oops:.

    Gruß Stefan
     
  4. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    versteh ich nicht!
    das ibook ist im vergleich zu sony oder dell auch nicht sooo teuer.
    außerdem spart man durchaus auch viel! (nämlich viel ärger)
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Vor Allem für Studenten hat Apple Rabatte, die sind nicht von schlechten Eltern -- Educational Store, AOC, Student-Developer, bis vor Kurzem den iPod-Rabatt. Da gibts doch eigentlich echt nichts zu meckern?

    Ansonsten, definiere „zu teuer“ -- in Relation zu was?
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    ahoi!
    wie kommst Du darauf?
     
  7. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    hmm... ich denke er wollte nur erwirken, dass wir uns gleich alle wie die geier auf einen thread dieser art stürzen... das ist ihm gelungen... ;)
     
  8. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Ich weis nicht-bei mir warens nur 4 Wochen Ferialjob und nun kommt ein PB 15
     
  9. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    ignoremode = on
    while flameware = true

    iPoe
     
  10. Monosde

    Monosde Macoun

    Dabei seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    120
    Bitte schliessen --> da überflüssig und unnötig !!!
     
  11. Duffycola

    Duffycola Gast

    -> Endlosschleife
     
  12. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Also da muss ich jetzt was zu schreiben:
    Ich hatte schon mehrere Windows XP Notebooks von DELL und HP. Ich hatte nie irgend das kleinste Problem.
    Dann hab ich mir einen Mac (PowerBook 12") gekauft. 1 Stunde und schon kaputt! Beim iPod das selbe... Nach 2 Wochen hin.
     
  13. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Solche Sachen glaube ich nicht, bevor ich es nicht selber sehe..

    Ich habe im Büro mein neues IBM ThinkPad T43 bekommen.. Zum ersten mal gebootet und einen bluescreen gekriegt.. Mir sind die Tränen gekommen weil ich so lachen musste.. Da wusste ich auch gleich, warum ich ein Switcher bin ;)
     
  14. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Ich arbeite in einem Computergeschäft und da verkaufen wir auch Notebooks. Bei den neuen Geräten haben wir praktisch nie mehr Probleme. Ist wirklich so. Ich finde es auch schaade, dass alle Apple-User so gegen Windows sind. Ich finde beides ok. Nur hat Windows halt nicht sooo viel Style wie Apple-Produkte. Beide haben ihre Vorteile.
     
  15. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nein, wir sind nicht gegen Windows. Wir sind für Apple.
    Das Bessere ist nunmal des Guten Feind.
    Bei Licht besehen ist's sogar umgekehrt, das Windows-User sehr viel lauter (und zumeist unqualifizierter) gegen Apple opponieren. Die Vorteile von Win vs. Mac lassen sich IMHO an der Schreinerhand (die mit nur noch 3 Fingern) abzählen.

    Gruß Stefan
     
  16. llothar

    llothar Gast

    Bei den Beiträgen zu Windows<->Apple kriege ich hier auch immer das Kotzen.
    Es sind viel zu viele Religiöse Fanatiker unterwegs die Bekehren wollen.

    Von dem was man liest kann man eindeutig nicht sagen das Apple mehr eine höhere Qualität bietet wie vergleichbare Intel/Windows Hardware. Dafür geht zu viel daneben. 95% aller Intel Hardware läuft auch problemlos, wird ja auch mehr oder weniger in derselben Fabrik in China zusammengeschraubt.

    Viele Leute haben halt einfach von Windows keine Ahnung. Lüfter/Lautstärkeprobleme gibts eigentlich dort genausowenig wie Virenprobleme, wenn man mal etwas über das System gelernt hat.

    Apple hat die besseren Gehäuse Designer, mehr nicht. Und natürlich das einzige Unix mit guter GUI. Das sind die beiden Vorteile, für manche ist es aber nur ein Vorteil.
     
  17. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Danke für das Argument für den Mac schlecht hin!

    Ich will von Computer (egal Win oder Mac) eigentlich überhaupt keine Ahnung haben - ich will mit dem Zeugs arbeiten. Ich kaufe mir auch ein Auto um von A nach B zu kommen und das was ich dafür wissen muß reicht mir völlig. Inspektionen? Reparaturen? Reifenwechsel? Dafür gibt's 'ne Werkstatt! Schlimm genug das das Zeug überhaupt einer Wartung und Pflege bedarf. Na gut, wenn's denn sein muß und mich das nicht überfordert dann füll' ich den Tank selbst auf und schau zwischendurch mal Öl und Luft.

    Die Analogie zu Mac und Win mag sich jeder selbst basteln.

    Gruß Stefan
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    ganz kurz:
    ich denke, beides kann kaputt gehen.
    das belegen erfahrungsberichte beider seiten.
    somit dürfte kein gerät (produkt) recht auf besser-sein erheben.
     
  19. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    ...und das outet Dich als jemand, der von Mac keine Ahnung hat :p. Aber alles in Allem, @stk: so wie Du schreibst ;) meine Meinung. Bei allem, von dem man Ahnung hat, wie Du zum Beispiel vom Webdesign oder jeder von was weiß ich was, kann es doch nicht sein, dass man damit zwangsläufig auch Ahnung vom Betriebssystem haben muß. Deshalb ist switchen ja so leicht. Vom MacOS braucht man keine Ahnung zu haben, obwohl da ein mächtiges UNIX hintersteht. Und das bisschen, was man wissen muss, ist selbsterklärend. Den Rest kann man sich aneignen, muss es aber nicht ;)

    Gruß,
    Michael
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es macht übrigens immer wieder Spaß die Gesichter der Leute zu sehen, wenn man auf die Frage "Wieviel kostet denn so ein iBook?" mit "So um die 1000 Euro" antworten kann.

    Eine Freundin von mir konnte ich mit dem Kostenargument sogar zu einem iBook bewegen.

    Ansonsten: Jedem das seine...

    Könnten wir nicht mal einen "Vorurteile gegenüber Apple"-Sammelthread aufmachen? Dann bräuchte man nur noch auf den verlinken, wenn mal wieder jemand sowas wie "Macs sind teuer", "OSX ist scheisse", "PowerBooks sind lahm" oder mein Lieblingsthema "kann ich meine Office-Dateien auch unter OSX öffnen?" postet.
     

Diese Seite empfehlen