1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook reinigen. Aber wie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von palmetshofer, 05.03.06.

  1. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Hallo Leute.

    Mein iBook ist schon ziemlich dunkel vor lauter Schweiß :D
    Das sind so dunkle Flecken auf der oberfläche unter der Tastatur.
    Die sehen halt ein bisserl grausig aus. Wie reinige ich die am besten
    ohne dass die Oberfläche in Mittleidenschaft gezogen wird?

    Weil Aceton macht das Plastik kaputt. Mikrofasertuch hab ich zu Hause
    aber ich weiß nicht welches Reinigungsmittel ich nehmen soll.
    Hat da einer eine Idee oder Erfahrung?


    MfG Matthias
     
  2. rpemsel

    rpemsel Fuji

    Dabei seit:
    22.08.04
    Beiträge:
    37
    Am besten mit dem Magische Schmutzradierer von Meister Proper.
     
    michast gefällt das.
  3. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Werd ich mal versuchen. Ich will nur, dass meinem Heiligtum nichts passiert.
     
  4. rpemsel

    rpemsel Fuji

    Dabei seit:
    22.08.04
    Beiträge:
    37
    Habe es selbst schon bei meinen iBook getestet, wird gut sauber. Nur nicht die Tastatur damit putzen !!
     
  5. bizz

    bizz Gast

    dumme frae aber radiert der magische schnutzraiderer sogar die Buchstaben der Tastatur ab ???
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Deshalb schreibt rpemsel ja, nicht die Tastatur ;)
     
  7. Cabernet

    Cabernet Boskop

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    206
    Wasch Dir die Hände bevor Du das ibook anfässt :)
     
  8. iTux

    iTux Gast

    Diese "Schweissflecken" bringst du super mit Wasser weg! Ein Papiertuch ein bisschen befeuchten und dann mit ein bisschen Druck reinigen. Man sieht nichts mehr. ;)

    Gruss
     
  9. Cromos

    Cromos Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    143
    Ighitt!Schweißflecken ;) Was machst du denn, wenn Du vor dem iBook sitzt? ;)
    Naja kann man eigentlich die Tasten des iBooks rausnehmen, ohne dass man was kaputt macht?

    mfG,
    Cromos
     
  10. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Man kann die Flecken auch drauf lassen. Irgendwann sind es keine Flecken mehr und das iBook sieht aus wie ein älteres Powerbook :p

    ekel-Grüße,

    Michael
     
  11. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    lol. Also wenn ich HÜ schreibe komme ich manchmal schon ins schwitzen ;)
    vor lauter Hirn anstrengung halt :D
    Ich probier das Mal mit dem Radierer. Es ist ja eh nur dort wo die Handflächen
    aufliegen.
     
  12. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Man kann auch einfach enen feuchten Lappen (tuch) hernehmen. Mach ich bei meinem Alunook immer so.
     
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    schweiß- und schmutzabsonderungen sind ganz natürlich und auf dauer ist so ein arbeitsgerät eben dementsprechend "zugerichtet".

    ich habe vor einiger zeit den radiergummitip beherzigt und war sehr überrascht, wie gut das wieder aussah danach.
    nicht aber auf die tastatur anwenden, okay?!!:)

    dafür nehme ich ein usselfreies tüchlein und feuchte es etwas an (manchmal auch mit sagrotan).

    die beste lösung für zuhause: eine externe tastatur nehmen.
     
  14. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Damit keine Missverständnisse aufkommen, der Radiergummi-Tipp ist super, dafür gab es Karma. Ich würde es aber nicht von aussen anwenden, da das Material dort empfindlicher ist. Aber um die Tastatur herum ist das Ergebnis überraschend.

    Gruß,
    Michael
     
  15. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.799
    Radiergummi nutze ich auch seit längerem um die Handballenauflagen wieder reinlich zu bekommen. Am Gehäuse selbst wirkt Zahnpasta gut...und das Book duftet auch immer schön frisch ;)
     
  16. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Alternativ für das Gehäuse wird wohl auch dieser Reiniger gut sein, den man für Handydisplays braucht. Hat, wie Zahnpasta, eine gewisse Politurwirkung.

    Gruß,
    Michael
     
  17. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.799
    Ja Displex. Ist aber exorbitant teuer...für das ganze ibook Gehäuse gehen locker 2 Tuben davon drauf.
     
  18. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Und riecht nicht so frisch ;)
     
  19. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.799
    rischtisch :D
     
  20. Cromos

    Cromos Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    143
    Und ähm... wie war das nochmal mit den Tasten?
    Kann man die rausnehmen?

    mfG,
    Cromos
     

Diese Seite empfehlen