1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HTML/CSS/PHP Editor fuer Mac OS X

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Ayane, 26.01.08.

  1. Ayane

    Ayane Idared

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    29
    Huhu,

    Als neuer Mac User kenn ich mich mit den Freeware Programmen fuer Mac noch nicht so aus... und da wollte ich mal fragen, ob jemand einen guten Editor, der auch die Syntax farbig markiert, fuer mind. HTML, CSS und PHP kennt, denn man downloaden kann...

    Von Windows war ich immer PSPad und Phase5 gewoehnt (falls wer das kennt). Kennt jemand was vergleichbares oder besseres fuer Mac? Ueber links wuerde ich mich freuen :)

    Gruss
    Ayane
     
  2. schwaiger

    schwaiger Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    249
    klar viele hier schwören auf textmate....
    ich persönlich hab bis vor 2wochen mit coda von panic gearbeitet cooles teil aber mir fehlen da einige features !
    nun habe ich mich in aptana verliebt ist der HAMMER hier der link:http://aptana.com/

    lg glo
     
  3. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Nach langer Suche muss ich leider sagen: An phase5 kommt leider kein Freeware Programm für den Mac heran. Seit einiger Zeit arbeite ich allerdings mit Smultron. Der Vorteil ist, dass Smultron HTML-Tags wieder schliessen kann und fast jede Codier- oder Programmiersprache mit Syntaxhighliting anzeigen kann.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Aquamacs Emacs
     
    Warp-x gefällt das.
  5. Ayane

    Ayane Idared

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    29
    Hey dankeschoen, fuer die vielen schnellen Antworten :)

    Mein Freund hat mir jetz mal eclipse rausgesucht, fuer dass ich grad das Aptana plugin runterlade... mal schaun wie das Funktioniert :)
     
  6. tschunde

    tschunde Idared

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    28
    textmate
    eclipse pdt
    zend studio
    zend php for eclipse
    coda
    vi
    xcode
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Das beste ist wohl derzeit in meinen Augen Coda;)
     
  8. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Aptana hab ich mir angeschaut - auf einem Dual G5 ( 2x2.5 GHz) - unbrauchbar langsam …
    Ich hab selbst lange mit Komodo gearbeitet, weil es auf Windows, Linux und MacOS läuft - dann habe ich CODA von PANIC ( http://www.panic.com/coda/ ) entdeckt und seither arbeite ich nur noch damit!
     
  9. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ich schwör grad auf smultron...
     
  10. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    naja, find ich nicht^^ ich find aber auch phase5 scheiße ;)

    - smultron oder subethaedit (das letzteres noch niemand erwähnt? :oops:)
     
  11. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
    Das benutze ich auch und bin sehr zufrieden. Leider ist es nicht Freeware, aber absolut sein Geld wert.
     
  12. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Da schliesse ich mich gerne an :) Da sucht man auf Windows vergebens nach solch einem, sorry, geilen Tool :)
     
  13. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Smultron oder Coda, je nach finanziellem Einsatz. ;)

    Nur mal so ins Blaue gefragt: Ist eigentlich auch mit SubEthaEdit da was zu reissen oder ist der zu überdimensioniert? Da wäre nämlich auch Studentenrabatt vorbehalten und man kann mit mehreren Codern schön an komplexen Sachen netzwerken. o_O
     
  14. DrHouse

    DrHouse Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    14
    uubu

    Hi,

    gibt es einen nativen php-Editor für den Mac?
    Im Moment nutze ich Smultron! Sind aber viele nervige Einzelschritte beim php-coden:

    1) Code Schreiben
    2) Auf Festplatte sichern
    3) Captain FTP anschmeissen, Mit dem Server verbinden und hochladen
    4) Browser scharf machen und dort das Programm ausführen lassen

    Also von einem html-php Editor erwarte ich eigentlich das er, wenn ich apfel-s drücke, die Datei automatisch aufn Server hochlädt...

    Klar, Smultron hat ne Art Vorschau (Apfel-u), aber das ist nicht dasselbe wie im Browser gucken ... ;)
    --
    Aufm Amiga wars einfach: SekaV2.3 und fertig :D
     
    #14 DrHouse, 22.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.09
  15. Benijamino

    Benijamino Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    263
    Textmate/CSSEdit/Transmit sind meine Favs ;)
     
  16. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    Netbeans wurde noch nicht erwähnt...
     
  17. DrHouse

    DrHouse Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    14
    lkl

    Wie kann man mit Textmate seine Datei aufm Server speichern?
     
  18. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Hat jemand von euch den Schneeleoparden und Eclipse Galileo? Bei mir lahmt das immer so extrem. Kennt jemand von euch eine Abhilfe?
     
  19. DrHouse

    DrHouse Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    14
    lojiuu

    netbeans scheint so eine hochlade-speicher-Funktion zu haben ^^ jetzt besorg ich mal ne richtige Anleitung dafür ..
     
  20. DrHouse

    DrHouse Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    14
    okin

    Sooo, nachdem ich nun 2 Stunden etliche Umgebungen und Editoren probiert habe, entscheide ich mich für CODA!

    Apfel-S und die Datei wird hochgeladen... ein klick oben rechts auf den Fuchs, und die gerade hochgeladene Datei wird in Firefox geöffnet. Alles intuitiv und völlig easy!!

    ->

    Netbean: zu undurchschaubar und lange Startzeit..
    Smultron und Textmate: Keine Upload-Funktion und einen Tick zu schlank..

    ha! So machts Spaß :p
     

Diese Seite empfehlen