1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hostname ändern geht nicht:(

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zesa20, 17.10.08.

  1. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    Hallo Leute,
    ich befinde mich in einem Unternehmen und habe iMacs hier stehen, die mit einem Windows Server verbunden sind.
    Um die Sache angenehmer zu machen, möchte ich VNC und SSH aktivieren.

    Nun das Problem:
    Der Hostname der Macs lässt sich nicht ändern.
    Ich hab in den Netzwerkeinstellungen geschaut NIX,
    ich habe unter Sharing geschaut NIX,
    ich habe in verzeichnisdienste geschaut NIX,
    und zu letzt habe ich unter Terminal "sudo hostname xxxx" eingegeben. da übernimmt er es zwar, aber nach dem neustart löscht der dat wieder.

    Hat jemand vielleicht eine brauchbare Lösung.

    Ich bedanke mich im Voraus.

    MFG

    Zesa
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Da hast Du es übersehen.
     
  3. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    em nein habe ich nicht, das ist der gerätename.

    aber wenn ich "entfernte verwaltung" aktivere, erscheint der alte hostname...

    HILFE:(
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Welcher "alte Hostname"?
    Wo "erscheint" der?
     
  5. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    also,
    wenn ich unter sharing einen computernamen bsp. MACNEU eingebe, speichert er das.
    so aber unter entfertne verwaltung rechts in dem kommentar steht der alte hostname: also MACALT.blbla.blabla.de.

    wenn ich im terminal bin steht da auch
    MACALT@User...
    dann gebe ich hostname ein und es kommt:
    MACALT.blabla.blabla.de
    dann gebe ich sudo hostname MACNEU ein
    schließe das fenster
    öffne es und alles ist gut.

    SObald ich aber neustarte , fängt alles wieder von vorne an...

    :S
     
  6. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    10.5?

    Setz mal Deinen Wunschnamen in der
    /etc/hostconfig
    mit der Zeile
    HOSTNAME=MaccieMesser
    falls er MaccieMesser heißen soll.
     
    #6 MacMark, 17.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.08
  7. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    ich verstehe nicht wie du das meinst,
    also wenn ich /etc/hostconfig im terminal eingebe kommt nur: "No such file or directory"
    ???:S
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Du mußt die Datei "/etc/hostconfig" gemäß obiger Anweisung editieren.
     
  9. Zesa20

    Zesa20 Jamba

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    56
    wo find ich den diese datei:)
    bin ein newcomer in der mac welt:)
     
  10. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Die Datei heißt hostconfig und liegt unter /etc.

    Gib mal command-shift-g ein im Finder und dann im Dialog /etc.

    Im Terminal:

    sudo -s
    echo "HOSTNAME=wunschname" >> /etc/hostconfig
    exit

    Return nach jeder Zeile.

    Neustart.
     
    Martin gefällt das.
  11. Revillo

    Revillo Granny Smith

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    12
    Habe ein ähnliches Problem - Lösung hilft nicht

    Hallo,

    ich habe ein ganz ähnliches Problem und bei mir hilft die vorgeschlagene Lösung nicht. Daher hänge ich mich mal dran.

    Also, ich verbinde mich auch mit einem Windows Netzwerk. Das klappt auch.

    Bei mir hatte sich auch der NETBios Name unter der Karte Netzwerkeinstellunge/Ethernet/erweitert/DNS immer wieder in den Namen des Daomain Controlers verwandelt. Danach habe ich die oben beschriebene Anleitung ausgeführt.

    Klappt wunderbar. Nur: Während der Verbidnung trägt er dort wieder den alten Namen ein. Nun habe ich die Befürchtung, dass er mit diesem Namen die Netzwerkstruktur beschädigen könnte. Oder ist das unschädlich?

    Beim nächsten Neustart steht dann übrigens wieder der richtige Name drin.

    Vielen Dank für Eure Mühe

    Oliver
     
  12. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    OS X hat dort kein NetBIOS. Allenfalls über SMB. Also nix unter "DNS" sondern unter "Network > Advanced … WINS". Dort gibt es NetBIOS.

    Das hier könnte interessant sein für Dich:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1277379
     
    #12 MacMark, 10.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.08
  13. Revillo

    Revillo Granny Smith

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    12
    Immer noch Verwunderung

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung und den Link. Habe ich gelesen und hoffentlich das Meiste verstanden.

    Das Problem ist - wie von dir richtig vermutet - der NETBios Name unter den WINS Einstellungen. Ich verstehe immer noch nicht, warum der sich automatisch auf den Namen des Daomain Controllers (Master Browser) setzt.

    Jemand eine Idee?

    Danke

    Oliver
     
  14. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Vermutlich vergibt ein WINS-Server im Netz für Deine Adresse diesen Namen.
     
  15. zwanzigcent

    zwanzigcent Erdapfel

    Dabei seit:
    26.06.09
    Beiträge:
    3
    Ich hänge mich mal hier dran, hab hier schonmal beschrieben was mein Problem ist (kurz: NetBIOS-Name wird nicht gespeichert):

    http://www.apfeltalk.de/forum/os-x-setzt-t238420.html

    Gibt es irgendjemanden, der weiß, warum der NetBIOS Name immer zurückgesetzt wird? Gibts vllt. mehrere Dateien, in denen er das ablegt, nur in einer speichert und nachher aus einer anderen wieder überschreibt?

    Ich hab die Suche benutzt, aber überall wird davon ausgegangen, dass der Name normal gespeichert wird, bei mir ist er aber nach einem Neustart wieder der alte. Das seltsame ist, dass ich eigentlich keinen Windows-Rechner im Netzwerk hab (zumindest grade nicht an), also eigentlich auch kein WINS bräuchte, aber anscheinend macht der Router sonst Probleme...

    MfG
    20
     

Diese Seite empfehlen