1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herber Rückschlag: Drittanbieterprogramme in Fesseln

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 08.03.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Und dabei hatten sich alle so gefreut: Apple veröffentlichte das iPhone - SDK und es schien in der Tat ein glorreicher Moment zu sein, der den Beginn einer verbreiteten und mächtigen Plattform zu besiegeln vermochte. Doch erst jetzt sickert ein herber Rückschlag durch: Apples Lizenzen sowie die Architektur des gesamten Drittanbieterkonzepts lässt es unter keinen Umständen zu, dass ein Drittanbieterprogramm im Hintergrund läuft. Des weiteren dürfen dem entsprechend auch nicht mehrere Drittanbieterprogramme gleichzeitig laufen.

    Was bedeutet das im Klartext? Nun, folgendes Szenario: Der iPhone-Kunde ist aktiver IM-Nutzer und freut sich über den AIM-Klienten für das iPhone. So lange er jedoch mit AIM online ist, kann er das iPhone auf keine andere Art und Weise nutzen - jedes Mal, wenn er angerufen wird, beendet sich das komplette AIM-Programm.

    Damit geht natürlich auf eine Art der Witz an der ganzen Sache verloren: Instant Messenger, Navigationsprogramme, RSS-Reader: Alles Programme, die eigentlich zwingend im Hintergrund laufen müssten. Natürlich betrifft das nicht alle Applikationen: Viele Programme und Spiele können ihren Status problemlos speichern und beim nächsten Start wieder da weitermachen, wo sie aufgehört haben. Trotzdem wirkt das ganze wie eine nutzlose Behinderung der Programmierer: Der bereits sehr erfolgreiche Instant Messenger Apollo läuft ohne weiteres im Hintergrund und empfängt demnach auch Nachrichten, selbst wenn man gerade eine SMS schreibt, im Kalender wuselt oder simpel telefoniert.

    via Tech Crunch
     

    Anhänge:

  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.525
    Ich bin sicher, Apple wird das ändern wenn sich zu viele beschweren!
     
  3. Phoenix175

    Phoenix175 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    317
    Das ist natürlich sehr bescheiden von Apple...

    Auf den optimalen Instant Messenger habe ich mich schon am meisten gefreut, da Apollo noch nicht das Gelbe vom Ei ist!
    Ich hoffe nur, das Apple sich noch einmal Gedanken macht und dieser schwachsinnigen Beschränkung ein Ende setzt!
     
  4. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Es gibt ja noch viel mehr Probleme/Hindernisse des SDK's. > MacTechNews.
     
  5. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Hm. Als das iPhone veröffentlicht wurde haben sie die Multitasking-Fähigkeiten noch so hoch angepriesen. Ich verstehe die Entscheidung, Drittanbieterprogramme nicht im Hintergrund laufen zu lassen, wirklich überhaupt nicht. Wahrscheinlich geht es wieder um die "Sicherheit". Dies schränkt die Funktionalität bestimmter Programme enorm ein. Wie war das? "It's possible to develop almost anything you can think of!"...Yep. It just won't work as it should...

    Naja, ich denke dass das früher oder später geändert werden wird, da es mit Sicherheit Beschwerden ohne Ende geben wird :).
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Warum das?:oops:

    Ist das nun gewollt oder einfach noch nicht entwickelt?

    Das wird sich schon noch ändern...sonst wäre die ganze Veranstaltung ja recht sinnlos gewesen.
     
  7. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Sehe ich überhaupt nicht so.
    Warum wäre die Veranstaltung dann sinnlos gewesen? Benutzen kann man die Programme ja immer noch.
    Ich denke mal es ist gewollt von Apple.
     
  8. Anu_bis

    Anu_bis Jerseymac

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    454
    Ich glaub auch dass die das noch ändern werden.
    Sonst wäre das SDK ja nahezu sinnlos. Naja kann ja nicht immer alles auf Anhieb passen..;)
     
  9. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Die haben wohl Angst, dass Nutzer Instant Messager den normalen SMS vorziehen. Bei den Abzock-SMS-Preisen (über Inklusivpakete hinaus) wohl auch berechtigt.
    Nun ja, noch hat kaum jemand ICQ dabei, aber wenn ich mir so ansehe, was es noch an nützlichen Programmen gibt, ist es schon eine sehr bescheidene Entscheidung!
    Immerhin gibt es Alternativen ;)
     
  10. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Nicht um sonst gab es jetzt ein erstmal eine Beta Version und dann erst im Juli eine "Fertige" für alle...
    Die werden sich schon was dabei gedacht haben, sonst hätten sie da SDK gleich mit der neuen Software für das iPhone angeboten. So haben sie noch eine gewisse Vorlaufzeit.
    Außerdem wisst ihr ja garnicht ob dieses und andere Probleme dann mit der 2.0 Software für das iPhone gelöst werden.
    Also abwarten.
     
  11. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich finde schon.
    Wir alle haben uns doch immer geärgert, dass man auf dem Internetchatprogramm "Meebo" immer drauf sein muss, weil sobald man weggeht sie Verbindung abbricht.
    Ich dachte das ändert sich jetzt...o_O

    Aber sooo schlimm ist es nicht, bei vielen Apps muss man ja sowieso schon immer drinbleiben, zum Beispiel bi Spielen.
     
  12. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Selbst bei denen, die nicht gehackt sind, gibts auch schon instant messenger, nur im internet eben > Beejive zum Beispiel, das ist vielleicht sogar besser und billiger als AIM! Bei Beejive bleib' ich, glaube ich. :)
     
  13. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Hallo? es steht bis zum öffentlich werden vom app store noch ein major release aus ein sprung von 1.1 auf 2.0 da wird sich noch ne menge ändern. und zum entwickeln ist das doch so wie es ist erstmal ganz iO.
     
  14. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Naja, aber bei mir bleibt die Verbindung immer noch 1 Minute, das reicht meistens sogar für ne SMS/Kurzanruf. ;)
     
  15. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Poah, schlechter Witz.. das ist wirklich bitter. Also auch weiterhin Jailbreak - meinen MobileScrobbler geb ich nicht mehr her.


    Edit: Und DAS ist damit im Prinzip auch schon von vornherein zum Scheitern verurteilt.
     
  16. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Es ist eine Beta, wenn es in der Endversion auch so ist kann man ja wieder weiter meckern ;)
     
  17. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    das muss definitiv geaendert werden.....aber ich denk zur fertigen version ende juni wird des gehn
     
  18. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Keine Panik auf der Titanic!

    Bis im Juni fliest noch viel Wasser den Rhein hinunter! Wir werden dann sehen, wie die fertige 2.0 Software aussehen wird, ausserdem wird das Release sowieso noch bis im August hinausgezögert!
     
  19. mb500

    mb500 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    308
    Naja, das ist halt das größte Problem an den iPhone, was viele vom Kauf abschreckt:
    Es ist noch unausgereift. Sehr viel Popularität und Potential stehen vielen Hürden und einigen Beschränkungen gegenüber. Die zweite oder dritte Generation des iPhones könnten aber sehr attraktiv werden. Doch wer weiß, was die Konkurrenz bis dahin gezaubert hat.
     
  20. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ich denke, es hat vor allem auch etwas mit der Akkulaufzeit zu tun. GPRS(EDGE)-Traffic verbraucht sehr viel Strom. Wenn ein User, der überhaupt keine Ahnung hat, und gerade die will Apple mit der einfachen Bedienung auch ansprechen, immer bloß den Homebutton drückt und alle Apps weiterlaufen, ist der Akku ratzfatz leer. Auch die Performance würde leiden. Deshalb kann ich diese Entscheidung zumindest nachvollziehen.
     

Diese Seite empfehlen