1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heisses MBP kühlen -> Zalman ZM-NC1000

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Eventide, 04.02.08.

  1. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Hat mal Jemand so ein Ding ausprobiert oder zu Hause stehen?
    http://www.zalman.com/ENG/product/Product_Read.asp?Idx=130
    Sieht gut aus, und wenn die Versprechungen so stimmen dann wäre das perfekt für mein MBP, was nach 4h WoW schonmal gerne kochend heiss wird...

    [​IMG]
     
  2. Sven Francisco

    Sven Francisco Cripps Pink

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    155
    Versuch's mal damit: http://www.coolbook.se
    Mein MBP steht den ganzen Tag auf dem Sofa: 61Grad...Fan@1000rpm



    S.
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Zalman-Produkte haben generell einen guten Ruf.
     
  4. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich hab so ein ähnliches Teil. Beim MacBook bringt es kaum was, beim MacBook Pro vielleicht eher, da das Metallgehäuse besser die Wärme leitet.
     
  5. winni73

    winni73 Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    154
    ICh glaube nicht daß es etwas beim MBP bringt.
    Da das MBP die Frischluft über die Tastatur ansaugt und nach hinten, Richtung Displayschanier, rausbläst.
    Man kann vielleicht ein klein Wenig das Metall kühlen oder zumindest die Auflagefläche vor der Temperatur schützen. Mehr leider nicht.
    Außerdem brint eine schräge Auflagefläche beim MBP nicht soviel, da das Display sich nicht weit genug nach hinten klappen läßt, sodaß man durch diese schräge Auflage einen noch ungünstigeren Blickwinkel erhält als ohne, was sicher Schmerzen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich nach sich zieht.
     
    #5 winni73, 04.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.08
  6. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Das sieht schonmal interessant aus, leider wird man damit den Grafikchip nicht kühlen können. Ausserdem habe ich ein SantaRosa MBP...

    @winni73
    Naja die Gehäuseunterseite wird ja auch schon gut heiss... ^^
    Es geht mir ja eigentlich um Erfahrungswerte. Ansonsten kauf ich mal eins. Die Dinger sind ab 39€ zu haben und Zalman ist eine Marke die ich seit Ewigkeiten was PC-Hardware angeht kenne und die bauen nur 1A Qualität.
     
  7. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    nicht gerade guenstig, aber ich hab mir das koolsink zugelegt. zum wow vergleich: selbst bei 4 stuendigem raiden laeufen die luefter mit ca. 1500-2000 rpm weniger als vorher (volle kraft). und wenn ich nur solo durch die gegend laufe und farme oder quests erledige, bleibt mein mbp ziemlich ruhig. der unterschied ist deutlich spuerbar.
     
  8. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Was heisst günstig? Ein MBP ist auch nicht grade günstig... ^^
    Aber für ein Stück Alublech 39$ zu verlangen ist imo ziemlich dreist.
     
  9. coobie

    coobie Empire

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    84
    Sieht verdammt schick aus das Teil.
    Wie stehts denn mit dem iXoft von Thermaltake?
    In verschiedenen Tests scheint das Pad ja nicht schlecht abzuschneiden. Ich würde mich auch besser fühlen wenn mein Macbook auf etwas anderem liegen würde als dem Bett.. Wird schon arg warm so
     
  10. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Oder einfach eine 1cm dicke Marmor- oder Granitplatte als Unterlage. Ist halt nicht so leicht zu transportieren ;)
     
  11. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Also ich habe das Zalman Gerät und das iXoft Pad bestellt. Wenn beides da ist werde ich mal ausgiebig testen. :)
     
  12. dexpot

    dexpot Carola

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    111
    Hab den Zalman. Wenn jemand Fragen hat - ich beantworte sie gerne.
     
    #12 dexpot, 24.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.08
  13. Gymnae

    Gymnae Granny Smith

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    17
    Hi :) Also mich würde ein Vergleich der beiden wirklich mal interessieren, da ich für den Sommer jetzt auch gerne mein MBP ausreichend kühlen will, damit es auch ja leise und fit bleibt.
     
  14. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Also der Zalman ist aufgrund der aktiven Kühlung schonmal klar besser was die Kühlleistung angeht.
    Man sollte sich allerdings für die grössere Variante entscheiden. Das 15" MBP passt nur grade so auf den kleinen Zalman... Der Zalman gibt ein Rauschen von sich, was bei voller Leistung schon stören kann - es ist jedoch immer noch deutlich leiser, als die internen Lüfter. Und die springen dann kaum noch an.

    Das iXoft Pad ist sehr nett, wenn man unterwegs ist, da es halt nicht so viel Platz braucht. Es kühlt, aber nicht so gut wie das Zalman Teil, aber doch spürbar. Lautlos natürlich. Nachteil ist, dass dadurch, dass die Kristalle sich verflüssigen sie irgendwann durch Abkühlung auch mal erstarren und dann sollte man das flüssige Pad nicht irgendwie falten oder ungünstig verformen, da es sonst in dieser Form bleibt... ^^
     
  15. Gymnae

    Gymnae Granny Smith

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    17
    Vielen Dank :) Ich wollte mit gerade den kleinen bestellen, weil der große irgendwie doch mit seinen 55 EUR zu teuer ist. Das Pad klang auch interessant, vor allem weil ich viel unterwegs bin, aber mit seinem doch recht hohen Gewicht und eingeschränkter Flexibilität nehme ich dann doch lieber den Zalman Alublock mit. Ich werde mich dann mit meinen Eindrücken zurückmelden :)
     
  16. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Naja man kann den kleinen nehmen. Den hab ich ja auch, aber dann sollte man sich aus dem Baumarkt so Silikonaufklebe Dinger besorgen, damit er richtig hält.
     
  17. HerrBernhard

    HerrBernhard Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.02.07
    Beiträge:
    92
    Also ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem mbp ...
    Habe mir coolbook draufgemacht und das bringt schon einiges und mir zusätzlich noch einen mbp-stand gebaut aus 3mm dickem Alu mit Alufüßchen und allem, das leitet am besten kühlt wirklich gut ...
     
  18. Gymnae

    Gymnae Granny Smith

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    17
    Selber machen wäre auch ne Option, ich habe eine kleine Werkstatt zur Verfügung. Aber wo, mag eine dumme Frage sein, kriege ich am günstigen eine halbwegs passend geschnittene Aluplatte in der von dir beschriebene Stärke?
     
  19. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    etwas teuerer, dafür aber auch mobil, platzsparend und ohne drehende teile:
    http://www.xt-stand.de/index.asp

    => ich höre die lüfter von meinem mbp eigentlich nie.
     
  20. Gymnae

    Gymnae Granny Smith

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    17
    Ich habe mir jetzt das Zalman Teil (NC1000S) bestellt. Fall Interesse besteht, melde ich mich mit Erfahrungen zurück. In der Zwischenzeit habe ich ein paar Softwareveränderungen vorgenommen (fehlerhaften WD MyBook Treiber entfernt, FanControl besser eingestellt) und die Kiste läuft schon kühler :)
     

Diese Seite empfehlen