1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haariss im Macbook - kennt das wer?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von amodium, 27.11.07.

  1. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    Hallo.

    Mir fiel heute ein langer Haarriss links neben der Mulde zum Display aufklappen auf.
    Ich poste mal einen Link zu dem Foto: http://www.daykin.de/mac2.jpg

    Kennt jemand dieses Problem?
    Ich nutze das Macbook fast ausschliesslich zu Hause auf einem Griffin-Halter.
    Hatte es vielleicht 2-3 mal mobil mit, in einer dicken Neoprenhülle.
    Auch sind auf der Vorderseite keine Schrammen, Dellen oder kratzer zu sehn, die auf
    einen härteren Schlag hinweisen.

    Ein weiterer Haariss zeigt sich am Ende ganz Links, wo die verrundete Ecke ist.

    Hat jemand das mal als Garantiefall abgeben können?


    Lieben gruss.
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Das hab ich auch. Und beim Xjs, der auch ein MB hat, hab ich es auch schon gesehen.

    Das was du meinst, ist das Top Case. Das hat damit nichts zu tun.
     
  4. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    @Nighthawk: Hast du es reparierne lassen können ..auch eigene Kosten oder Garantie?
    Oder was wie bist du damit bisher verfahren?
     
  5. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Achso, sah von der Seite aber so aus:innocent:
     
  6. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    ich weiß ja, dass Foren nicht gerade für Qualität repräsentativ sind, aber wenn man sich die Beiträge hier ansieht, wie schlecht teilweise die Qualität von den MacBooks ist, überlege ich wirklich mir einfach doch ein MBP zu kaufen. Sind zwar ein paar 100 € mehr, aber dadurch hat man, bis auf die Tastatur, einfach bessere Qualität. So geil ich das MacBook finde...Echt schade...
     
  7. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich war nur mit Xjs zusammen beim ASP. Er wollte deswegen sein MB reparieren lassen. Die haben dort gesagt, das muss man mit Apple ausmachen und denen beweisen, dass es nicht selbst verschuldet ist. Insofern denk ich, dass man da nicht viel machen kann. o_O
     
  8. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    Wenn das der Fall ist, werde ich mich wieder mit Windows anfreunden.
    Was nützt ein tolles OS wenn ein Laptop der über 1000€ kostet, nichtmal als mobil verwendet wird noch wenigen Monaten(3) schon solche Fehler aufweist?
    Ich hab schon wegen dieser grauen Abdeckung (TopCase) nach 2 Wochen zum Händler hinmüssen.
     
  9. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Also mein MacBook ist jetzt gerade mal 1Monat alt und hat keinen Haarriss an der von dir genannten Stelle.
    Wenn du noch Garantie hast würde ich das richten lassen!
     
  10. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    ich hatte auch zuerst die am bottom case und dann am topcase den riss ! nur meiner ging rund ums bottom...
     
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Wenn du morgen Früh einen WIndows-Laptop kaufst, kann der morgen Abend explodieren.
     
  12. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    Da fühlt sich wohl wer angegriffen, weil man die Marke Apple qualitativ in Frage stellt ...
    Sicher kann man die Aussage von mir auch weit weniger dramatisch niederschreiben.
    Aber ich bin immer wieder verwundert, das nicht gerade wenig Apple-User trotz gravierenden Qualitätsmängel ihre Liebelingsmarke so verteidigen, selbst wenn sie mal echt Müll produziert haben.
    Alles kann kaputt gehen. Aber das ist auch keine Argumentation, worüber man Disskutieren kann.
    Ich erwarte von einem Laptop der mich über 1000€ kostet das er funktioniert. Optisch und Technisch.
    Und wie man hört, ist das Problem bekannt und wird aus Designgründen ignoriert.
    Und das sich die Beschwerden gegen die Macbooks so häufen, kann wohl kaum daran liegen das alle
    eben "Pech" hatten.
    Allein das Gehäuse ist so scharfkantik verarbeitet, das ich beim Auspacken schon recht Entäuscht gewesen bin.
     
  13. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Dazu zitiere ich mich mal selbst (Beitrag #42 in diesem
    Thread):
    Wähle 01805009433, lass dir einen CS-Code (wichtig!) eintragen, gehe zum Service-Partner deiner Wahl und werde glücklich. ;)
     
  14. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ich habe selber ein MacBook, welches Verarbeitungsmängel aufweist.
    Aber ich will dir eine kleine Geschichte erzählen:

    Ein guter Bekannter hat vor etwa 1 Jahr einen HP-Laptop mit Win XP gekauft.
    Stehen tut das Teil nicht mal gerade - und erst das Betriebssystem…
     
  15. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    1) Montagsmodell ? haben hier zuhause 3 HP laptops ... alle 1a am laufen ...

    2) Wer mit XP umgehen kann der hälts stabil... ich hatte nie probleme mit XP
     
  16. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586

    1) Ich könnte noch etliche andere Beispiele für schlechte Qualität bei DOSen aufzählen

    2) Und warum gibts dann fast wöchentlich einen Bluescreen?
    Beim MacBook hatte ich noch keinen Absturz/Kernel Panic!
     
  17. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    dann machste was falsch ... denn meine dose läuft nun wieder seit 2 wochen durch (sind nur 2 wochen weil ich den abschalten musste weil er in ein anderes zimmer kam)
     
  18. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Anschaltknopf drücken, FireFox starten --> Bluescreen
    Anschaltknopf drücken, Speicherkarte rein --> Bluescreen

    Was mache ich dann falsch?
     
  19. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    treiber etc. gibt genug sachen
     
  20. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ist der Rechner richtig konfiguriert und kauft man ausgewählte Hardware, ist Stabilität auch unter Windows kein Thema.
    Ich habe zahlreiche Dosen unter meinen Fittichen und habe seit Jahren keine Bluescreens mehr gehabt. Systeme sind 2000, XP und Server2003.
    Wenn man weiss wie es geht, können die Windows Systeme durchaus stabil sein.
    Aber da zu 90% der Fehler vor dem Bildschirm sitzt, ist es nicht verwunderlich, dass so viele Leute der Meinung sind, Windows sei einfach nur bescheiden.

    BTW; hatte bei meinem MBP innerhalb des ersten Monats 3 Komplettabstürze. Sowas gibts bei meinen Dosen nicht!
    Aber mitlerweile kommt das auch beim Apfel nicht mehr vor.
     
    walksunix gefällt das.

Diese Seite empfehlen