1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Größere Festplatte ins MBP! Welche?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Jahoo, 16.06.09.

  1. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    Hi

    Mir ist nun nach knapp einem halben Jahr aufgefallen das ich wohl ne zu kleine Festplatte in mein MBP genommen hab und nun würde ich gern eine größere einbauen.

    Es soll möglichst eine 500GB sein.

    Nun frag ich mich ob jemand von euch einen Hersteller oder eine bestimmte Platte empfehlen kann möglichst schnell und leise sollte sie sein.

    Und wie ist das wenn ich meine jetzige Platte dann auf die Spiegel mit Time Machine kann ich die dann einfach reinstecken und es geht wieder?
    Dann würde mich noch interessieren wie das mit meiner Winpartition ist kann ich die da auch mit spiegeln?

    Vielen dank schon mal
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Such dir irgendeine 500 GB-HD aus, die SATA (II) unterstützt und (wenn möglich) keinen Sudden Motion-Sensor mitbringt (ganz ganz selten macht dieser Probleme).

    Zu Time Machine: MBP öffnen, HD ersetzen, MBP schliessen, von System-DVD starten, TM-Backupplatte anschliessen und via Menüleiste "System von der Datensicherung wiederherstellen …" wählen.;)

    Die Windows-Partition sollst du angeblich mit "WinClone" spiegeln können.
     
    Jahoo gefällt das.
  3. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    Danke schon mal


    das klingt ja eigentlich ganz einfach. ich hatte jetzt vor mir ne neue platte und nen usb Gehäuse zu kaufen dann hätte ich die neue angeschlossen und die alte vom MBP drauf gespiegelt. und dann die zwei einfach getauscht. geht des so einfach? bzw. geht des auch mit Time Machine?

    Und zu der platte hätte mich interessiert ob schon jemand Erfahrungen hat von der Lautstärker oder so ich genieße es nämlich wie schön leise mein MBP zur zeit ist.
     
  4. PilotMatze

    PilotMatze Carola

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    108
    Geh mal zum Mediamarkt
    Dort gibts aktuell die 500GB Western Digital Scorpio Blue im externen Gehäuse für 85€.
    Das Gehäuse kannst du ganz einfach öffnen, die HD herausnehmen und in den MBP einbauen.
    Die Platte aus dem MBP kannst du dann in das Gehäuse machen und schon hast du für wenig Geld 500GB in deinem Notebook + ne externe Festplatte :)
     
  5. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680


    ziemlich genau so hab ich mir des auch gedacht... mir gings halt jetzt nur drum ob mir jemand ne bestimmte Festlatte empfehlen kann die leise und schnell is da es mir ned so wichtig ist ob sie jetzt 20 euro mehr oder weniger kostet.

    Und halt um die Problematik das ich die Platte möglichst 1 zu 1 spiegeln will das ich gleich weiterarbeiten kann und das ohne großen aufwand
     
  6. PilotMatze

    PilotMatze Carola

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    108
    Mein MBP ist leider noch unterwegs, deshalb kann ich erst morgen versuchen wie reibungslos das funktioniert.
    Mein Bruder hat sich die Platte allerdings auch gekauft. An seinem MB black werden wir es heute mal ausprobieren.
    Werde direkt posten, wie sich die Platte macht.
     
  7. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Ist da diese Platte drin?

    Western Digital Scorpio Blue WD5000BEVT - 500GB 5400rpm 8MB 2.5zoll - SATA

    Und du bist sicher, dass sie einfach aufzumachen ist? Funktioniert die ohne Probleme mit einem USB Kabel (also ohne Y-Kabel für mehr Strom)?

    Wie soll die denn heißen? Alle externen WD Festplatten heißen irgendwas mit Passport oder Elements, aber nicht Digital Scorpio Blue.

    Danke!
     
    #7 philo, 16.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.09
  8. PilotMatze

    PilotMatze Carola

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    108
    Ich habe die Platte hier vor mir liegen.
    Mit einem kleinen - und einem + Schraubendreher ist die Platte in 1 Minute ohne Probleme aus dem Gehäuse zu holen.

    An einem USB-Anschluss läuft sie auch problemlos.

    Es ist definitiv die 500GB Scorpio Blue (die Du oben beschrieben hast) verbaut.
    Die externe Festplatte hat die Bezeichnung: WD Elements Portable 500GB
    http://www.wdc.com/de/products/Products.asp?DriveID=550
     
  9. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    danke für die Antwort.

    Bei Cyberport steht komischerweise etwas von 2MB Cache (unter Datenblatt)und nicht 8 MB, wie es die Scorpio Blue haben sollte.

    EDIT: ok, ist wohl ein Cyberport-Fehler. Hier steht auch 8MB.
     
  10. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    Achja was mir da noch einfällt was is der unterschied zwischen SATA und SATA II?

    Werd mir wahrscheinlich demnächst ne 500 GB kaufen und dann noch nen 20 euro usb Gehäuse wo meine alte rein kommt.

    Achja und was is bitte der unterschiede zwischen der :

    500 GB Seagate Momentus 7200.4 ST9500420AS

    500 GB Seagate Momentus 7200.4 ST9500420ASG G-Force

    danke
     
  11. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    die G-Force hat nen Beschleunigungsensor um die Festplattenleseköpfe zu parken, falls die mal runterfällt. Das hat das MacBook aber auch, ist also nicht nötig. In einzelnen Fällen (nicht unbedingt mit dieser PLatte soll es auch zu Konflikten zwischen den beiden Sensoren (HHD&Mac) gekommen sein)

    gruss
    philo
     
  12. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    SATA I überträgt max. 1.5 Gigabit, SATA II max. 3. Ist eigtl. egal, da Festplatten nicht einmal SATA I erreichen und SATA II-HDs abwärtskompatibel sind.
    Dann vergiss bitte das Sichern auf diese HD im USB-Gehäuse. 20 Euro-Teiler funktionieren nie gut am Mac.
    So rein vom Namen her hat die Zweite der Ersten einen Sudden Motion-Sensor voraus.
    Edit: Tja, philo sagt's.
     
  13. Corlebohne

    Corlebohne Gloster

    Dabei seit:
    27.04.09
    Beiträge:
    62
    G-Force ist, soweit ich weiß, so eine Sicherheitsgeschichte, mit nem Sensor in der Platte der registriert wenn die in freiem Fall ist und dann schnell den Schreibstift da von der Platte nimmt damit die nicht zerkratzt wird, irgendwie so in der Richtung.

    edit: -.- wie schnell muss man denn hier sein?
     
  14. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    ah ok muss man auch wissen ;)

    aber dann kann ich mir des ja sparen ;)
     
  15. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    danke

    was würdest du mir den für nen USB Gehäuse empfehlen?
     
  16. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Persönlich habe ich damit keine Erfahrung. Rasta hat hier jedoch kürzlich einen Post geschrieben:
    http://www.apfeltalk.de/forum/p2347238.html
     
  17. drkochstrink10

    drkochstrink10 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    13
    Dieser Tipp war genial. Ich war zwar sketisch, aber bei uns im Media Markt kostete es nur 79 EUR uuuund es war eine ...... WD Scorpio Blue drinne. Die rennt jetzt in meinem MBP 13", die bisherige im externen WD-Case.

    Danke!!!

    Micha
     
  18. Annette0705

    Annette0705 Klarapfel

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    276
    Ja, genau so hab ich das heute auch gemacht :)
    Habe meinem MB Unibody (Late 2008) auf diese Weise 500 GB spendiert ...

    Ich hab übrigens die WD Scorpio Blue 2,5 " Sata 500 GB eingebaut. Ist erfreulich leise bis jetzt :)
     
  19. iRockz

    iRockz Starking

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    214
    Kann ich nur wärmstens empfehlen!!!

    Die Platte habe ich vor einer Woche in mein MBP eingebaut! Habe auch Fotos davon gemacht und werde demnächst einen kleinen bericht dazu abliefern :)

    Und die Platte gibts für etwas mehr als 100€ :) Und seit dem (7.200U/Min) ist mein MBP merkbar schneller geworden!
     
  20. PilotMatze

    PilotMatze Carola

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    108
    Aber auch lauter und die Akkulaufzeit hat sich verringert(?)
     

Diese Seite empfehlen