1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Grafikkarten in neuen iMacs

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Flinx, 03.03.09.

  1. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Habe heute bei Heise gelesen, dass Nvidia neue Notebook-Grafikkarten vorgestellt hat:
    http://www.heise.de/newsticker/...

    Da Apple zum einen in den iMacs grundsätzlich fast nur Notebookkomponenten verbaut und andererseits mit dem Schwenk auf die Nvidia-Plattform auch nur noch deren Grafikkarten verbaut, stehen die Chancen m.E. gut, dass die kommenden iMacs diese neuen Grafikkarten bekommen:

    GTX 280M - das neue Topmodell mit 128 Shaderprozessoren und einem 256 Bit breiten Bus der auf bis zu 1 GByte Videospeicher zugreifen kann. Von der Leistung entspricht diese Karte lt. Heise in etwa dem 2007 erschienenen Desktop-Modell GeForce 8800 GTS 512.

    GTX 260M - mit 112 Shaderprozessoren, die in Wirklichkeit nur eine umbenannte GeForce 9800M GTX (bisheriges Topmodell) ist.

    GTS 160M - mit 64 Shadern; eigentlich eine absolute Mogelpackung, denn hinter der neuen Bezeichnung verbrigt sich eine 9800M GTS, die widerum zuvor 8800M GTS hieß.

    Es wäre schon toll, wenn die GTX 280M in der Top-Ausstattung des iMacs verfügbar wäre. Ich fürchte jedoch, dass wie bisher nur maximal Mittelklassekarten verbaut werden - auch um den Stromverbrauch und die Abwärme zu reduzieren.

    Andererseits soll mittels "Grand Central" im neuen "Snow Leopard" ja im großen Maße die Rechenpower der Grafikkarten nutzbar gemacht werden. Da würde es sich (abseits von 3D-Spielen) schon bemerkbar machen, wenn man eine ordentliche GraKa mit an Bord hat, z.B. beim Videoschnitt.

    Was meint Ihr?

    Flinx
     
  2. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    Wo genau ist der Unterschied zwischen meiner 8800GTS 512 und der GTX 280M?
     
  3. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Laut Heise-Artikel hat der 280M die doppelte MEnge an Shader-Einheiten (128 gegenüber 64), wird aber etwas geringer getaktet. Ich kann mir vorstellen, daß Apple evtl sogar "nur" den 260M verbauen würde, der noch etwas darunter getaktet wird, und 112 Shader-Einheiten hat.

    edit-Einschub: Allerdings gibt es nicht wenige Gamer in anderen Foren, die behaupten, daß nVidia seit den 8000er-Modellen kaum noch Verbesserungen bringt, und sowohl die 9000er, als auch die neue 200er-Reihe quasi nur ein "umlabeln" darstellt. Aber Gamer interessieren sich auch selten für Stromaufnahme und Wärmeentwicklung, was aber gerade für Laptops und somit auch iMacs überaus interessant ist.

    Ich schätze mal, daß die Leistung des 8800M gehalten wird, aber die Stromaufnahme und dadurch auch die Wärmeentwicklung spürbar reduziert werden kann - was dadurch evtl wieder Luft bietet, in einem grösseren iMac-Modell einen aktuellen QuadCore unterzubringen, der ja eine deutlich höhere Wärmeentwicklung aufweist.

    Aber... lassen wir uns überraschen. Es ist ja nicht auszuschließen, daß es heut Abend tatsächlich endlich mal wieder was konkretes von Apple gibt, über das man debattieren kann.

    gruß
    Booth
     
    #3 Booth, 03.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.09
  4. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Ich hab jetzt nicht geschaut, welche technischen Daten die 8800GTS 512 hat. Als Top-Modell wurde im iMac bisher die 8800M GS mit 512 MB in der Mobilvariante angeboten. Die 8800GTS ist eine Desktop-Graka, während die neue GTX 280M für Notebooks gedacht ist und dementsprechend eine andere - sprich: geringere - Leistungsaufnahme hat.

    By the Way: Jetzt ist auch der deutsche Apple Store offline - vielleicht doch nur ein Silent Update?

    Flinx
     
  5. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    Also Leistungs mäßig könnte sich nicht viel verädern in der Grakasektionn des iMacs?
     
  6. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    KÖNNEN könnte sich ne Menge ändern... wart doch einfach ein paar Stunden ab :)
     
  7. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    :D:D:D:D:D

    Ohjaaa...

    iMacs mit 9400m-onboard :D

    Hackintosh, ich komme ;)
     
  8. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Ja - finde ich auch enttäuschend. Die kleinen iMacs stellen für mich einen klaren Rückschritt hinsichtlich der Grafikleistung dar - und es gibt nichtmal ne Aufrüst-Option. Ich muss zugeben, daß mich dieses sogenannte "Update" (oder doch eher Downgrade?) ziemlich verwundert. Auch daß nur 120er/130er als Standard im 24"er verbaut sind... wobei es hier immerhin optional nen guten Grafikchip gibt - seltsamerweise dann aber von Ati mit dem 4850.

    Wobei ich schwächere oder auch schwache Grafik prinzipiell für All-In-One-Geräte akzeptabel finde... wenns denn zusätzlich irgendeinen echten Desktop ausser die preislich jenseits von gut und böse angesiedelte Pro-Maschine gäbe... hmmm... ne... also so fängt mich Apple nicht wieder ein.

    gruß
    Booth
     
  9. Tomcheck

    Tomcheck Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    76
    2400 XT < 9400M < 2600 Pro < GT 120 ...


    Seh ich das richtig?
     
  10. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Bin ich froh, meinen zu haben...mit 8800GTS und FW400... ;)
     
  11. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    Aktuell scheint Apple ja ziemlich von der 9400´er überzeugt zu sein. Ich empfinde es aber auch eher als einen Rückschritt, diesen Chip zu verwenden.
     
  12. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    @Tomcheck

    Richtig - wobei die Abstände von 2400Xt zu 9400M sowie von 2600Pro zu GT120 relativ gering sind... im unteren zweistelligen Prozentbereich, sodaß die Verbesserungen nur per Benchmark ausgewiesen werden dürften... aber nicht spürbar sind.

    Der Abstand vom Ati 2600 zum 9400M ist jedoch schon ordentlich... könnte in manchen Benachmarks Richtung 100% (also doppelte Leistung) gehen.

    @notranked
    Ich gehe davon aus, daß dies rein wirtschaftliche Gründe sind.

    gruß
    Booth
     
  13. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    Auf der Internetseite von Apple wird nur ein Vergleich der alten 2400XT zur neuen 9400M gezeigt. Dort ist die 9400M deutlich besser.
    Trotzdem würde mich ein Vergleich zur 2600Pro interessieren.
     
  14. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Der 9400M-Chip ist ja auch "deutlich" besser als ein 2400XT-Chip - aber ob auch "spürbar" besser? Schwer zu sagen.

    Einen Benchmark, der in normalen Grafikbereichen die Performance zwischen 2600Pro und der 9400M zeigt, habe ich noch nicht gefunden. Nur PC-Spielebenchmarks für Notebooks, wo aber kein Apple-angepasster 2600Pro-Chip sondern nur 2600 (ohne Zusatz) sowie 2600XT zu finden sind. Und da ist ein 2600 (ohne Zusatz) ca. 50% schneller als ein 9400M und der 2600XT ca. 100% - letztlich ist es aber auch eine Frage des Benchmarks und der sonstigen Systemumgebung.

    Macs sind ja nicht als Spielekisten gedacht... daher würden mich Benchmarks unter Photoshop u.ä. mehr interessieren... mal sehen, ob die demnächst auf BareFeats oder anderen Webseiten auftauchen.

    gruß
    Booth
     
  15. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Insgesamt leider doch sehr enttäuschend - aber, ist ja immer so o_O
    Komisch vor allem, dass die - zumindest vom Preis her - Topgrafik von ATI stammt und nicht eine der von mir weiter oben erwähnten Nvidias ist.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich lohnt das 2.93 Ghz-Modell mit einer ATI Radeon HD 4850 statt der Nvidia zu kaufen. Ich würde gerne unter Vista weiter mein Herr der Ringe Online spielen, dass (vor allem in der Auflösung) doch recht hardwarelastig ist.

    Was meint Ihr?

    Flinx
     
  16. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Abwarten - auf einer Notebook-Benchmarkseite wurden der 130er von der Spiele-Performance her deutlich über den 9600M gestuft (ca. 15% mehr Leistung) - was schon recht ordentlich ist. Der 120er kaum merklich über den 9600M. Der 4850 soll auf knapp doppelter Leistung des 9600M liegen - noch etwas über dem 8800M GTS.

    Ich schätze daher, daß der 4850 schon ordentlich was unter der Haube hat. Wenn das Spiel für Dich aber schon relativ "wichtig" ist, würde ich auf weitere Benchmarks warten... das dürfte noch einige Tage oder evtl auch Wochen dauern.

    gruß
    Booth
     
  17. Cortez

    Cortez Empire

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    89
    Es ist zwar die PC Variante der 4850 (vielleicht ist die ja sogar so eingebaut), aber hier ist mal ein kleiner Test zur neuen High End Graka der iMacs.
    Toms Hardware
     
  18. Ian Liam

    Ian Liam Ribston Pepping

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    296
    Eigentlich wollte ich mir in nächster Zeit einen der kleinen iMacs zulegen, bin aber was die verbauten Grafikkarten angeht noch ziemlich skeptisch, da ich ihn doch auch ab und zu zum spielen verwenden möchte.
    Naja, wird dann jetzt wohl doch eher eine Dose werden, da bekomme ich mehr für weniger Geld, nur leider kein OS X :(
     
  19. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    Was ist jetzt besser meine 8800 oder das top Modell im neuen 24" ?
     
  20. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Laut Notebookcheck liegt die mobile 4850 ca. 10% über der 8800er... das dürfte maximal in Benchmarks zu erkennen sein - spürbar dürfte das für Dich nicht werden.

    Jeder, der also vor einem Jahr den großen 24"er gekauft hat, hat absolut nix falsch gemacht.

    gruß
    Booth
     

Diese Seite empfehlen