1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gOS

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von AppleWorm², 07.02.09.

  1. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Hallo

    Da ich mich derzeit nach einem Schlanken Linux OS umsehe, welches ich anstatt Windows einsetzen kann ich ich zufällig auf gOS gestoßen (green Operatin System). Das besondere es setzt nicht wie die meisten OS auf offline arbeiten sondern ehr auf Onlinearbeiten was die Systemanforderungen natürlich besser macht. Es ist auch auf Sticks erhältlich, da es nicht sonderlich groß ist (ca. 700MB). gOS setzt bei fast allen Anwendungen auf die von google, was die meisten "Datenschützer" hier umstimmen würde. Das gOS Team bestreitet aber die zusammenarbeit mit google, daher Taucht google auchnicht bei den Partnern des Projektes auf. Jedoch finde ich es optisch sehr schick, es ist schlicht gehalten. Ich denke das ich es mal die Tage ausprobieren werde, Review wird folgen!

    Was haltet ihr davon?

    [​IMG]
     
  2. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    1. Es heißt gOS - wobei das g für green stehen soll - benutzt Googleprogramme und dann wollen sie uns verklickern Google hätte damit nix am Hut?

    2. Was ist an einem Betriebssystem denn bitte "green" (wenn das "g" wirklich dafür steht), wenn ich meinen Rechner an habe, und dann noch zig Server brauche um meine Programme laufen zu lassen, die sonst offline laufen könnten? Ein Ubuntu ist genauso groß und da brauch ich nicht online sein um einen Text zu tippen. Also vom Umweltpunkt her is daran nix "green".
     
  3. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Dem kann ich mich nur anschließen... das "g" steht wahrscheinlich für Google.
     
  4. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Ich hatte doch "g" geschrieben;)

    Naja, das hat schon einen Vorteil, so braucht man nicht wie bei Windows eine recht gute Hardware, da es ja viele Sachen über die Serverfarmen macht, würden das mehr Leute machen würde das die Stormkosten erheblich senken, da nicht sonderlich Starke Hardware gebraucht wird. Bestes Vorbild ist die Polizei NRW sie setzt voll und ganz auf NetPCs, sprich die Hardware ist nicht die stärkste da vieles über das Net geht, in dem fall über das Intranet und nicht wie bei Normalen NetPCs über das Internet, das spart stromkosten da die komponenten nicht soviel strom saugen um das OS anzeigen zu müssen:)
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Die beim Endanwender eingesparten Stromkosten müssen aber an anderer Stelle, nämlich bei den Servern und Datenverbindungen, wieder aufgebracht werden. Und da alle Elektronik mit Verlusten behaftet ist, braucht dieses "Outsourcing" jede Wette noch mehr Strom, als wenn jeder Anwender die Programme auf seinem eigenen Rechner hat.

    Nachtrag: Laut Wikipedia steht das "g" übrigens nicht für "green", sondern für "good".
     
  6. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Auf der Deutschen steht aber "green", da sieht man mal was Wikipedia für fehler haben kann;)

    Die Stromkosten bei den großen Serverfarmen ging schon zurück, da es heutzutage sinvoller ist CPUs mit mehr Kernen einzusetzen als Mehr CPUs mit nur einem Kern, ebenso sinkt der Fertigungsgrad, daher die Abgabe von Watt.
     
  7. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Laut Wikipedia steht das "g" für good.
     
  8. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das wurde vor nicht mal einer Stunde geändert... und nicht mal richtig...
    Finde den Fehler...

    Ich bleib da bei der englischen Version, die sieht in der Richtung vertrauenswürdiger aus...
     
  9. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Ja dann lol;)
     
  10. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Ähm...ja aber auf der Webseite heißt es auch good OS

    http://www.thinkgos.com/index.html

    Und im übrigen sieht das Mac OS Extrem ähnlich.


    EDIT: Ich lad's grad runter und probier's später mal aus. Das hat echt hübsche Systemanforderungen....könnte sogar Spaß machen!
     
  11. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Wollte ich auch grade schreiben :)
     
  12. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
  13. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    [​IMG]

    Naja.. nicht wirklich...
     
    #13 Ikezu Sennin, 07.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.09
  14. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
  15. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    Den Freemail Dienst mag ich dann doch schon sehr ;)
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also mir käms nicht auf den Rechner:

    1. Find ich die Oberfläche naja... optisch unvorteilhaft.
    2. Kommt mir nix auf den Computer was so mit der Datenkrake verknüpft ist...
     
  17. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Sieht ja ganz nett aus aber mit Cloud-Computing (oder wie immer das auch heißt) will ich nix zu tun haben o_O
     
  18. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ich nutze deswegen auch Pardus :D
     
  19. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    von Wikipedia.

    ist Pardus denn unserem Mac Leopard ähnlich? :p
     

Diese Seite empfehlen