Gerücht: iPhone ab 2019 mit USB-C-Anschluss

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 12.06.18.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.915
    Gerücht: iPhone ab 2019 mit USB-C-Anschluss
    [​IMG]


    R.I.P. Lightning-Anschluss – so könnte in einem Jahr der Artikel zur Veröffentlichung der neuen iPhone-Modelle lauten. Denn DigiTimes berichtet, dass Apple im kommenden Jahr vom Lightning- auf den USB-C-Anschluss wechseln möchte. Gar nicht so abwegig meinen die einen, als zweifelhaftes Gerücht bezeichnen es die anderen. Und tatsächlich hat DigiTimes nicht gerade den besten "Track-Record", was Gerüchte zu zukünftigen Apple-Produkten anbelangt.
    Lightning wurde 2012 mit dem iPhone 5 eingeführt


    2012 hat Apple den Lightning-Anschluss mit dem iPhone 5 eingeführt und damit für einiges an Aufsehen und auch Aufregung gesorgt. Denn der bisherige 30-Pin-Anschluss wurde seit iPod-Zeiten verwendet, der Zubehör-Markt florierte. Der neue Anschluss war zwar zweifelsohne besser, gerade zu Beginn waren aber viele von teurem Zubehör abgeschreckt. Damals wurde spekuliert, dass der Anschluss eine Lebensspanne von fünf bis zehn Jahren haben werde.
    Sanfter Umstieg zu USB-C?


    9to5Mac vermutet, dass ein Umstieg zu USB-C sanfter ablaufen würde als noch vom 30-Pin-Connector zu Lightning. Begründet wird dies damit, dass heute und erst recht in der Zukunft Drahtlos-Übertragungen weitaus verbreiteter sind als noch vor sechs Jahren. Sei es Audioübertragung, die Synchronisierung mit dem Mac oder das Aufladen. Zudem handle es sich bei USB-C bereits um einen Standard, für den es einiges an Zubehör gebe.
    USB-C am Mac


    Lightning wird freilich nicht nur durch das iPhone am Leben gehalten. Der Anschluss kommt auch bei iPad, iPod und Zubehörgeräten wie Magic Keyboard, Trackpad und Mouse zum Einsatz. Eine Abkehr vom iPhone würde aber zweifelsohne den Anfang vom Ende markieren. Schon auf dem Mac kommen vermehrt USB-C-Anschlüsse zum Einsatz. Mit Ausnahme von Mac mini und Mac Pro, die nun schon seit einigen Jahren links liegen gelassen wurden, sind überall USB-C-Anschlüsse verbaut.
    iPhone: USB-C-Ladekabel schon dieses Jahr?


    Auch beim iPhone dürfte Apple schon in diesem Jahr einen Schritt in Richtung USB-C machen. Denn beim beigelegten Ladekabel soll es sich künftig um ein USB-C zu Lightning-Kabel handeln. Damit ließe sich dann auch die Schnellladefunktion verwenden. Bislang ist im Standard-Lieferumfang noch ein normalen Lightning zu USB-Ladekabel dabei, was vor allem Besitzer neuerer Macs ärgert. Zudem wird vom normalen Ladekabel die Schnellladefunktion nicht unterstützt.

    Via 9to5Mac
     
    elsi gefällt das.
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Orleans Reinette

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.349
    oh mein Gott. Eine Anschlussmöglichkeit, für die man eigene Kabel verwenden könnte? Also nicht noch mehrfach 20-30 Euro löhnen? Das glaube ích erst, wenn ich es sehe...
     
  3. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.915
    Ein Lightning-Kabel für 20–30 Euro ist soooo 2012. ;)
     
    Frapple, FlyingDucman, elsi und 2 anderen gefällt das.
  4. saw

    saw Großherzog Friedrich von Baden

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    5.271
    Klar :)
    Natürlich nur laden,
    zum Datensyncronisieren am Mac, oder beim Anschluß an die Anlage/Autoradio etc. muss auf Grund von Sicherheitsbedenken ein zertifiziertes Kabel genutzt werden, ja auch logisch ^^
     
  5. elsi

    elsi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    610
    Mah das wär ein Traum! Oder diesen kombinierten Anschluss, der für Lightning und USB-C geht :kiss:
     
  6. ChrisW90

    ChrisW90 Akerö

    Dabei seit:
    17.09.14
    Beiträge:
    1.824
    Hat einer von euch, der sich hier über USB-C freut schon mal diesen Anschluss genutzt? Ich finde ihn von der Haptik deutlich schlechter als Lightning, sitzt einfach relativ locker im Vergleich.
     
    Mure77 gefällt das.
  7. trexx

    trexx Winterbanana

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.192
    Ja, ich. Nein, finde ich nicht. Das kommt auf die Verarbeitung an.
     
  8. Reemo

    Reemo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.381
    Wäre schön wenn Apple sich endlich mal zu einem einheitlichen Kabelkonzept durchringen könnte. Finde es so schon mehr als lästig, dass mit den Standard-Kabeln ein frisch gekauftes iPhone sich nicht mit einem frisch gekauften Macbook verbinden lässt.
     
    dg2rbf gefällt das.
  9. marcozingel

    marcozingel Cellini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    8.759
    Wäre gut...
     
    Butterfinger und dg2rbf gefällt das.
  10. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Orleans Reinette

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.349
    Du hast vielleicht gerade aufgedeckt, was der eigentliche Hintergrund des womöglich falsch verstandenen Berichts sein könnte: Lightning bleibt, aber die Host-Buchse wird USB-C. Also nur eine ganz kleine Änderung. Nochmal: nur das beigelegte Kabel könnte geändert werden.
     
  11. Balkenende

    Balkenende Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    7.996
    Der Bericht dürfte nicht falsch verstanden sein. Die Quellen geben es ja schon differenzierter her.

    Von daher dürfte der Bericht auch hier richtig wiedergegeben sein, was die aktuelle Gerüchteküche betrifft.

    Danach nimmt Apple den Wechsel zu USB-C am Gerät vor. Das klappt nur noch nicht 2018, sondern erst mit der übernächsten Generation 2019.

    2018 wird vermutet, würde Apple als Übergang ein Label Lightning zu USB-C ausliefern.
     
  12. ottomane

    ottomane Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.652
    Richtiger Schritt, Nur ist 2019 zu spät. Gibt es keine Planungen für sowas, die man mit dem MBP hätte synchronisieren können?
     
    Papa_Baer gefällt das.
  13. AnnoPirat

    AnnoPirat Klarapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    278
    Ich verstehe schon nicht, warum sie bei ihrem neuen Zubehör auf Lightning gesetzt haben. Dort auch USB-C einzusetzen wäre schon ein guter Schritt in Richtigung USB-C only.

    Aber nein... sie nehmen Lightning ‍♂️
    Wenn dann die ersten Trackpads mit USB-C rauskommen, gibt es wieder ein Durcheinander mit den Anschlüssen und Kabeln.
     
  14. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Orleans Reinette

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.349
    wenn sie das täten - sie haben eine riesengroße Zubehörpalette, die vollkommen synchronisiert gehört. Nur z.B. die Beats Studio3 haben *nicht* Lightning, aber von Maus, Tastatur, Trackpad zu Smartphone, iPod, Tablett, dem ganzen Zubehör dazu... Wenn das ähnlich nicht-koordiniert wie mit den Beats ist (ich schlage immer noch die Hände vor den Kopf), dann wird das ein pures Chaos und wird erst recht alle vergrätzen. Und vor allem mit dem USB-C-Zubehör für iOS - dann können die auch alle Linux-User usw. benutzen? Oder eben nicht, weil z.B. ein USB-C-zu-Digital-IO-Video-Out-Adapter aufgrund der Masse unterschiedlicher Geräte meiner Meinung nach nicht immer funktionieren kann?

    Nö, Du echt, ich glaub's erst, wenn ich es sehe.
     
  15. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.317
    Bei den Beats ist es schon sehr komisch. Beats Studio 3, Beats Solo, Powerbeats und Beats X sind quasi gleichzeitig auf den Markt gekommen aber nur die Beats X haben einen Lightning Anschluss. Die anderen haben einen Micro USB Anschluss...
     
  16. AnnoPirat

    AnnoPirat Klarapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    278
    Genau die Beats.
    Das sie nicht Lightning nehmen wegen der umfangreichen Kundschaft, ok.

    Aber Micro-USB bei aktuellen Kopfhörern? Das kann man nicht einmal selber umgehen durch ein anderes Kabel...
     
  17. Joh1

    Joh1 Orleans Reinette

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.317
    Bei einem machen sie es dann wiederum doch.
     
  18. giesbert

    giesbert Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.509
  19. cobra1OnE

    cobra1OnE Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    05.01.13
    Beiträge:
    2.790
    Ich hoffe der Lightning Anschluss bleibt da er einfach stabiler ist als USB-C. Merkt man schon am MacBook das der USB-C mehr spiel hat.
     
    Greenie77, Dario von Apfel und Zug96 gefällt das.
  20. Zug96

    Zug96 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.176
    Ich meine Tim hat erst letztes Jahr wieder versagt, dass Lightnint noch lange bleiben werde und ich gehe davon aus, da extrem viele Apple Zubehörprodukte auch Lightning nutzen, USB C noch lange nicht kommen wird. Insbesondere darf man nicht vergessen, dass USB-C grösser ist als Lightning und Apple selten nen Anschluss durch nen grösseren ersetzt. Eher bringt Apple ein IPhone raus komplett ohne Port ;P.
     
    Dario von Apfel gefällt das.