1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geklaut! iPhone 3G beim GLS Versand verschwunden

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Chris3G, 11.02.09.

  1. Chris3G

    Chris3G Granny Smith

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    13
    Oh man, was für eine tolle Nachricht hat mich heut ereilt...

    Da die Hörmuschel meines Telefons den Geist aufgegeben hatte (nein sie war nicht nur verschmutzt und leise :)) habe ich dies beim örtlichen t-mobile shop reklamiert. Prompt war mein iPhone verpackt und unterwegs zum Support.

    Nach ein paar Tagen erhielt ich eine SMS, in der stand, dass die Bearbeitung abgeschlossen sei und das Paket zurückgeschickt wurde; dies war vor 1 Woche. Heute habe ich nachgehakt, wieso mein Paket noch nicht zugestellt wurde - ich hab einfach nur abgeko***: mein Paket kam geöffnet bei einem Verteiler von GLS an! :mad:

    SUPER, jetzt kann ich bestimmt Wochen warten, bis T-Mobile die Schadensersatzforderung gestellt und durchgeboxt hat... :-c ... dem sollte doch nix im Wege stehen - oder?! Das negative Image von GLS hat sich bei mir wiedermal bestätigt...

    Naja, ich hab ja wenigstens mein "tolles" Leihhandy o_O

    Schönen Gruss an alle,

    Christian
     
  2. Applemax123

    Applemax123 Starking

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    222
    Wie ärgerlich ist denn sowas!!!
    Naja....hoffe mal, das es nicht allzulange dauert und seh es mal so, jetzt bekommst du ein neues ;)

    Viel Glück
     
  3. ThomasA1000

    ThomasA1000 Macoun

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    117
    Wohl kaum...eher ein runderneuertes
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wem kann man denn noch was anvertrauen, wenn nicht solchen Dienstleistern... Echt zum ko****
     
  5. Berry2002

    Berry2002 James Grieve

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    137
    Guck doch einfach mal wer da so alles auf den Autos sitzt dann ist das kein Wunder.....


    Berry2002
     
  6. soelli

    soelli Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    96
    Das ist ja echt eine Frechheit. Fühlte mich bei solchen Paketdiensten bis jetzt eigentlich immer relativ "sicher". Es geht echt bergab... :mad:
     
  7. TufnaX

    TufnaX Jonagold

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    18
    Ich habe selbst bei einem bekannten Kurierdienst gearbeitet. Zwar nicht am Lager, sondern im Kundendienst, aber bei uns war das damals so, dass hochwertige Ware nur nach Unterschrift den "Mitarbeiter" wechseln darf.

    Also der Fahrer quittiert bei der Abholung bei t-mobile. Der Lagerarbeiter quittiert bei der Entladung des LKWs in seiner Niederlassung und hält die Sendung solange unter Verschluss bis der nächste Fahrer (Der die Ware dann in die Auslieferniederlassung fährt) die Ware abholt. Wieder muss er den Erhalt quittieren. Und das geht dann halt so weiter bis der Auslieferfahrer die Ware ausliefert.
    Wenn da nun irgendwas beschädigt oder geöffnet war, wird man den "Schuldigen" relativ schnell rausfinden. Zumal alle großen Paketdienste die 100%ige Videoüberwachung schon lange praktizieren.
    Und dann geht´s auch mit dem Schadensersatz für T-Mobile ganz flott.
    Denke aber, dass T-Mobile Dir auch vorher schon ein Gerät rausschicken wird ;)
     
  8. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Hi. Hatte ich auch, als ich mein erstes iPhone wegen einer (nagut, winzig kleinen) Luftblase unter dem Display habe austauschen lassen. Als das Austauschhandy nicht kam, ergab eine Nachforschung, dass der Kurierfahrer das gute Stück hat einfach mitgehen lassen.

    Shit happens. Natürlich habe ich umgehend ein neues Gerät bekommen, auch wenn sich der T-Punkt (Bremen, Lloydstraße) erfolgreich weigerte, mir direkt von dort ein Gerät mitzugeben. Auch wenn ich dort im Laden explodiert wäre (von der Sauerei mal abgesehen), so hätte auch das dort wohl nichts gebracht. Das war denen völlig egal.

    Von der T-Mobile-Hotline (super Service übrigens), habe ich dann einmal 25,-- € und einmal 50,-€ Gutschrift bekommen und war entsprechend besänftigt.
     
  9. Applemax123

    Applemax123 Starking

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    222
    Unnötiger Kommentar!
     
  10. MostBlunted

    MostBlunted Raisin Rouge

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    1.172
    Hmm, so nen bisschen panik macht mir der Thread jetzt. Mein Iphone wurde gestern von Ups abgeholt, ich war nich zuhause aber meine Mutter halt. Sie hat aber keine Bestätigung von Ups bekommen, also keinen Wisch wo der Erhalt des Iphones bestätigt wurde, obwohl sie danach gefragt hatte (sie kennt sich mit so Versandzeugs eigentlich gut aus, jeden Tag kommen hier pakete von Otto, Quelle ect an ;) ). Der Typ meinte sei nich nötig weil das halt irgendwie ne bestimmte Versandart wäre ect. War halt so das ich 2 Tage vorher von Ups das Verpackungsmaterial zugesendet bekommen habe, inklusive Label wo es dann hin soll (irgendwo nach Holland).

    Naja, ich hoffe mal das alles gut geht, bis jetzt jedenfalls steht der Status auf der Apple Seite immer noch auf "Schritt 1: Verpackungsmaterial Versendet". :(

    Wobei es auch irgendwie dumm wäre von dem Ups Typ nen kaputtes Iphone zu "klauen", naja abwarten und hoffen :D .

    Bis jetzt hab ich eigentlich nur gute Erfahrungen mit Ups gemacht, musste meine Xbox 360 insgesamt schon 6 mal einschicken, ging auch immer über Ups, aber da hab ich auch immer ne Bestätigung bekommen als ich die Xbox übergeben habe.
     
  11. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    ich habe meinen imac bestellt und der packetdienst hat das packet auf die terasse gestellt. naja es hat geregnet und ich durfte das (nasse) packet zurückschicken...

    zum thema: ich hoffe du bekommt das gerät ersetzt/umgetauscht bzw überhaut zurück. hat der packetdienst eig. eine versicherung?
    müsste eig. ;)
    viel glück
     
  12. MostBlunted

    MostBlunted Raisin Rouge

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    1.172
    Ist es denn normal bei Ups das wenn sie das Iphone abholen (nachdem sie vorher die Versandmaterialen gebracht haben) keinen Wisch, über den Erhalte des defekten Iphones, ausstellen?

    EDIT: Ok, alles gut gegangen, Gerät ist bei Apple eingetroffen, laut Status wurde das problem erkannt und Ersatz steht nun an.

    Heisst wohl ich bekomme ein Refurbished oder?
     
    #12 MostBlunted, 12.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.09
  13. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.228
    Sowas kommt leider recht oft vor bei Lieferanten. Die Post und UPS sind hier noch die zuverlässigsten.
     
  14. Velvet

    Velvet Jamba

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    58
    Bei UPS habe ich eigentlich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht - Ebenfalls bei Post und TNT.
    GLS versende ich nie was drüber, ebenso nicht Hermes oder DPD, alleine schon weil die keine eigenen Filialen haben sondern die Annahme von Versandartikeln über "Partnershops" regeln, also irgendwelche Kiosks etc.
    Da bezahl ich lieber mal "ne Mark mehr" wie man so schön sagt, und habe dafür aber einen guten Service und Versand.
     
  15. Werniman

    Werniman Erdapfel

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    2
    Mir gehts gerade genauso. Ich hab letzte Woche meinen Vertrag bei Debitel verlängert,das Handy sollte heute per GLS ankommen. Meine Freundin und ich waren beide daheim und "bewachten" abwechselnd das Fenster,um den GLS-Lieferanten nicht zu verpassen. Ergebnis: Es war keiner da,es hat auch niemand geklingelt. Dafür war um 13.30 Uhr in der Sendungsverfolgung zu lesen,daß das Paket ausgeliefert und abgestellt wurde. Also bei GLS angerufen und gefragt,wo es denn geblieben sei. Dort rief man nochmal beim Fahrer zurück,welcher sagte,er hätte es in den Hausvorbau reingelegt (wir haben einen kleinen Vorbau vor dem eigentlichen Hausflur). Nur:Auch dort war nix, das Paket ist verschwunden.

    Nun gibt es einige Sachen,die merkwürdig sind: a) weder meine Freundin noch ich haben es klingeln gehört, b) wir wohnen ziemlich ländlich...die Wahrscheinlichkeit,daß jemand den Fahrer beim ablegen beobachtet hat und dann das Paket geklaut hat,ist sehr sehr gering. Zumal c) mein Fenster hier direkt neben dem Computer direkten Blick auf unseren Hauseingang hat..wenn also einer an die Haustür will oder nur zum Briefkasten,dann seh ich das. Und 2 Personen nacheinander zu übersehen,ist ziemlich unmöglich.Außerdem parken die GLS-Fahrer ihr Auto IMMER direkt vor meinem Fenster...und spätestens das wäre mir aufgefallen. Die Wahrscheinlichkeit,daß es bei GLS abhanden gekommen ist,ist also ungleich höher....
     
    #15 Werniman, 13.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.09
  16. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    POST ... LOL
    Wie oft Briefe und Päckchen verschwinden ...
    Auch vermehrt seit dem die Post subunternehmen beauftragt!
    Generell daher nur als Paket versenden...


    UPS war bisher bei mir immer am besten!

    Hermes kam mal ein Paket mit Wein weg, wurde aber erstattet und der Lieferant klaute wohl mehr ... Das es folgen für ihn hatte!

    Pech kann man(n) immer haben... Egal welchen Anbieter!
    Ich verschicke generell nur als versichertes Paket...


    Zu 80% mit Hermes

    Denke aber es gibt auch negative berichte mit UPS ...
    Aber an dem was ich versende, bin ich zufrieden! Sind alle gut!
     
  17. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Sorry Leute, aber in Deutschland ists bei keinem besser.

    DHL, Post, DPD, GLS, Hermes, UPS - alles komische Gestalten hinter den Lenkrädern.

    Habe mittlerweile mit jedem schon so meine Probleme gehabt, aber abhanden gekommen ist mir eigentlich das meiste bei der DHL. Da sind auch einfach keine anderen Leute mehr beschäftigt als bei Hermes & Co.
    Die arbeiten mittlerweile für so einen mickrigen Lohn, dass da jeder Daddelhans sein Werk vollrichtet.
    Angeblich ist ja alles kamerüberwacht, aber auch ne Kamera sieht nicht alles.

    Aber insgesamt besser, als selbst mitm Fahrrad quer durch Deutschland zu fahren^^
     
  18. Werniman

    Werniman Erdapfel

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    2
    Mal schauen,was die von Debitel dazu sagen,hab denen jetzt mal geschrieben. Aber wahrscheinlich werden die sich ebenso hinter der Auslieferungsmeldung verstecken wie GLS auch und ich bleibe auf dem Schaden sitzen. Denn unterbezahlte Paketfahrer sind unbestechlich und über jeden Verdacht erhaben :eek: So wie ich Debitel kenne,haben die den Paketaufkleber direkt auf die den blanken Handykarton gepappt,ohne jegliche Umverpackung....das schreit förmlich nach einem "Los, klau mich!". Ich bin jedenfalls stinksauer. Wir kriegen im Jahr etwa 60 Pakete...und ausgerechnet eins der wertvollsten "verschwindet"...irgendwie fehlt mit da der Glaube an den Zufall.
     
  19. kiw1408

    kiw1408 Damasonrenette

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    488
    Das ist aber gewagt diese Aussage :oops:. Kann man Menschen nach dem Aussehen beurteilen oder meinst du es weil dort viele Ausländer arbeiten? Sind das dann etwa alles Betrüger? Ich hatte mit GLS bisher keine Probleme. Aber das gleiche Problem mit nem offenen Karton hatte ich schon bei der deutschen Post
     
  20. AndyH

    AndyH Carola

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    115
    Musst Du nicht. Ich hab auch schon mal ein Paket (Wert ca. 200€) ersetzt bekommen, weil der Fahrer meinte, es einfach vor der Haustüre abstellen zu müssen. Als er die Ersatzlieferung zugestellt hat und rumgejammert hat, dass er das bezahlen muss, hab ich ihm gesagt, dass er noch froh sein kann, dass er nicht noch mehr Schwierigkeiten bekommt. Der *** hat nämlich auch noch selber mit meinem Namen unterschrieben und da kann ich ganz schön ungemütlich werden :mad:
     

Diese Seite empfehlen