1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geht ihr noch ins Kino?

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von panini85, 08.08.09.

  1. panini85

    panini85 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    12
    Mal ne allgemeine Frage! Geht ihr noch ins Kino?

    Ich war jetzt bestimmt schon fast 1 Jahr nicht mehr!
    Aus folgenden gründen.

    Für 2 Personen insgesamt meistens 7-8€ pro Karte macht 14-16€
    Dann 1 Getränk und evtl Tüte Popcorn macht locker für ne Person nochmal
    ca 6€ oder mehr je nach größe macht für 2 Personen nochmal ca 12€

    Das wären Ausgaben von 26€ und mehr!

    Und was ich auch negativ finde, zuhause über den eigenen Beamer und der Leinwand finde ich das Bild wesentlich besser als im Kino und das ist der größte Minuspunkt weshalb ich nicht mehr ins Kino gehe da die Bildqualität wesentlich besser ist.

    Mein Heimkino

    Ist Mittlerweile ein Unterschied wie die DVD zur Blu Ray!

    Deswegen kauf ich mir die BD für 20-25€ bin zuhause und hab eine bessere Qualität was das Bild betrifft.

    Was denkt ihr? ist doch so oder?
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Ich bin von Gestern und gehe ins Kino, aber ich halte auch CDs oder mp3s für Müll und höre meist Vinyl, auch wenn die Scheiben ab und an mal kratzen.
    Nebenbei, habe auch einen Beamer, aber bei mir löst das ansehen von Filmen in den eigenen 4 Wänden nicht im Geringsten etwas aus, das ich bei einem Kinobesuch spüre. Ist ähnlich wie Urlaub im eigenen Garten, das ist kein Vergleich zu einem Urlaub in der Ferne, zumindest meiner Meinung nach.
     
    speci und Hofer gefällt das.
  3. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    also bei mir ist es unterschiedlich und hängt auch von einigem ab...
    1. Welche Filme laufen? Gefallen die mir?
    2. Hab ich Lust extra loszufahren? Meine Freunde auch?
    3. Habe ich grade das Geld dafür?

    Komischerweise war ich in letzter Zeit wieder häufiger und habe ob ich wollte oder nicht für
    HP und der Halbblutprinz,
    Transformers II,
    Angels & Demons (Illuminati) und
    Hangover
    gute 30€ nur für Karten, weitere 36€ für Verpflegung ausgegeben.
    Naja, später DVD oder Blu-Ray ausleihen würde bei uns in der Gegend grade mal 12€ kosten.
    Allerdings hat Kino den riesen Vorteil, dass man Filme immer "up to date" sehen kann, außer man möchte auf illegale Mittel zurückgreifen.

    Außerdem geht es bei mir beim Kino nicht nur um den Film selber, sondern auch das Treffen mit Freunden.

    So bleibt Kino für mich was besonderes, auch wenn es leise und heimlich Löcher in den Geldbeutel frisst.o_O
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Insgesamt kann ich Macbeatnik völlig Recht geben. Ein Heimkino kann und wird niemals einen vollwertigen Ersatz zum „richtigen“ Kino darstellen, sondern immer nur einen Versuch, im Kleinen zu erreichen, was nur im Großen wirklich gelingen kann.

    Allerdings habe ich das Glück, dass sich einer meiner Kunden, der gleichzeitig einer meiner besten Freunde ist, ein Heimkino der Superlative gebaut hat.

    Unter Superlative verstehe ich unter anderem eine ausgefeilte Planung und eine nahezu perfekte Umsetzung, angefangen vom Licht, das nicht einfach ausgeschaltet, sondern langsam gedimmt wird und erst nach der Werbung ganz ausgeht, bis hin zu den richtig alten und restaurierten hochgeklappten Kinosesseln und einer Dolby-THX-Anlage nebst so genanntem „Butt-Shaker“ unter dem Podest, das die Kino-Sessel trägt.

    Getränke werden nicht einfach in Gläsern serviert, sondern stilgerecht im 0,5-Liter-Pappbecher mit Strohhalm und das obligatorische Popcorn fehlt ebenfalls nicht.

    Gekrönt wird das Ganze durch Eintrittskarten, die für jede Vorstellung neu produziert werden, was bei 7 Sitzplätzen ein überschaubarer Aufwand ist.

    Vor Beginn der Vorstellung wartet man im Foyer des Kinos auf den Einlass, während man auf einem Flatscreen stilgerecht Trailer folgender Filme ansieht.

    Lange Rede, kurzer Sinn: So muss ein Heimkino sein!
     
  5. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Andere Leute spielen LARP und du hast halt dein Kino Erlebnis. ;)
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn man sich solch ein Heimkino wie das von panini85 leisten kann, und dann anschliessend über ein paar Münzen für einen Kinobesuch jault - mit Verlaub dann hat man massiv einen an der Waffel.
     
    AgentSmith und Karud gefällt das.
  7. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Das hört sich großartig an!
    Und da ich leider keinen Kollegen hab der sich sowas in naher Zukunft baut, und ich mir auch nicht bastelnwerde, werde ich schön weiter ins Kino gehen.
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Du spielst LARP?

    Möchtest Du uns gern etwas darüber erzählen?
     
  9. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    jep sehe ich auch so.. für das Geld was er in das Heimkino gesteckt hat, kann man paar Jahre ins Kino mit 4-5 Filmen pro Jahr..

    bei mir kommt es darauf an was läuft, letzter Zeit war ich wieder oft: Hangover, Ice Age 3, Harry Potter usw... aber gibt auch wieder Zeiten in den ich selber keine Zeit dazu habe oder nur Filme kommen die mich nicht interessieren :)
     
  10. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Public Enemies geh ich heute, und ich freu mich.
     
  11. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich würde eher vermuten, dass man massiv einen an der Waffel hat, wenn man die Vorlieben und Interessen anderer nicht schlicht und einfach tolerieren kann, völlig unabhängig davon, ob man Probleme damit hat, sie einfach zu akzeptieren.

    Lasst den Leuten doch einfach ihre Hobbys, egal wie verrückt sie auch immer sind.
     
  12. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    /signed

    Leben und leben lassen.
     
  13. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Dann soll man aber seine Klappe halten und nicht in Foren zu Kinoboykott aufrufen, bloss weil man mit dem goldenen Löffel im Mund auf die Erde gekippt wurde.
     
  14. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Ich gehe noch gerne ins Kino, das gefühl eines Kino besuches kann mir kein Heim Kino, egal ob mit HD-DVD oder Blue-Ray nicht geben. Der SOund ist ganz klar ein anderer und das gefühl sowieso, für mich immerwieder was besonderes.

    Natülich gehe ich auch nach den Kriterien wie Kensei:
    1. Welche Filme laufen? Gefallen die mir?
    2. Hab ich Lust extra loszufahren? Meine Freunde auch?
    3. Habe ich grade das Geld dafür?

    Meist gehge ich vielleicht 1-2 mal im Monat ins Kino, nie mehr^^
     
  15. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Da ich noch nicht angefangen habe in der dritten Person von mir zu sprechen, spiele ich kein LARP (wobei ich es gerne mal probieren würde, aber zu faul und geizig bin). Ich habe lediglich dein Kinoerlebnis mit LARP verglichen. ;) Und genau so hast du es auch verstanden.
     
  16. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    wenn es sich lohnt, z.b. bei einem vielversprechenden action/sci-fi etc. kracher dann gehe ich gerne ins kino um die effekte auszukosten. ansonsten aber auch immer seltener da mittlerweile ja fast jeder einen beamer daheim hat.
     
  17. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    ;)

    Dieser Vergleich hinkt allerdings mehr als nur ein bisschen.
     
  18. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Gehe gerne ins Kino und werde mir demnächst mit meiner Freundin zusammen einen Kino-Flat kaufen, da wir am liebsten jedes WE ins Kino gehen.

    Wo sollte ich auch sonst die neusten Filme schauen?
     
  19. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Also ich gehe gerne ins Kino obwohl ich zuhause auch einen Beamer etc. habe ist es einfach nicht mit dem Kino zu vergleichen.
    Zudem habe ich keine Lust mir einen aktuellen Film in Raubkopie anzusehen da die Quali soweit ich das beurteilen kann doch sehr schlecht ist, stelle ich mir auf jedenfall so vor wenn man da nen Film mit ner Cam im Kino aufnimmt. Abgesehen davon finde ich wenn jemand einen wirklich guten Film macht dann soll er dafür auch entlohnt werden.
    Nichtsdestotrotz gehe ich in letzter Zeit recht oft ins Kino weils einfach spaß macht. bei uns zahlt man 6 Euro pro Film und Popcorn und Cola (oder auch Bier) kommen dann nochmal so auf 5 Euro da hat man dann zu zweit 22 Euro weg. Wenn ich mit meiner Freundin essen gehe oder in die Stadt einen Cocktail trinken gehe ist mehr Geld weg von daher finde ich das jetzt nicht sonderlich teuer.
     
  20. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Sehe ich ähnlich. Wenn man sich ein Heimkino für zig Tausende in den Keller -dessen Existenz ich anzweifel- stellen kann und dann vorrechnet, dass man sich die Filme lieber zu Hause ansieht, da es laut seiner Rechnung bis zu einem Euro günstiger ist, hat man (mit Verlaub) "einen an der Waffel". :innocent:...zwar nicht massiv, aber immerhin.

    Mit dem Akzeptieren oder Tollerieren von Interessen oder Vorlieben hat es nicht im Geringsten etwas zu tun.
     

Diese Seite empfehlen