• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Garantieabwicklung bei Gebrauchtkauf?

dreday1

Jonagold
Mitglied seit
30.09.19
Beiträge
20
Hallo,

Ich habe mir ein gebrauchtes iPhone XS bei Flip4New gekauft.

Ich habe dann auf der Apple-Support-Seite die Seriennummer einegeben und demnach habe ich auf das Gerät bis 1.4.2020 Garantie.
Läuft die Garantieabwicklung ausschliesslich über die Seriennummer ab, oder bräuchte ich dann zusätzlich die Rechnung?
Ich würde gerne zum Ende der Garantie den Akku erneuern lassen, kann ich das einfach so Gratis durchführen lassen? Oder muss dazu der Akkuzustand auf einem bestimmten Wert unter 100% gefallen sein?
 

orcymmot

Galloway Pepping
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.354
Garantie als solche ist in der Regel an das Gerät/Seriennummer gebunden. Hat Apple Zweifel am Kaufdatum muss der Erstkauf u. U. nachgewiesen werden.

„Einfach so“ bekommt man keinen neuen Akku ins Gerät gebaut, auch nicht bei vorhandener Garantie. Nur wenn Apple nach eigener Diagnose eine Restkapazität <80% feststellt und das Gerät noch innerhalb der Garantiezeit ist.

Ansonsten gelten die Preise für den Batterieservice „außerhalb der Garantie“, was im Falle vom XS 75€ kosten würde.
 

dreday1

Jonagold
Mitglied seit
30.09.19
Beiträge
20
Ok danke.
Wäre meine Rechnung vom FLip4New Shop in dem Falle ausreichend? Oder müsste ich quasi die Rechnung des Erstkäufers vorlegen die ich nicht habe.
 

orcymmot

Galloway Pepping
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.354
Wie erwähnt, vermutlich die Rechnung des Erstkaufs.
 

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.511
Ich habe bisher noch nicht erlebt, dass die Rechnung bei Garantie-Dingen angefragt wurde. Bei Apple reicht die Seriennummer.
 

Martin Wendel

Chefredakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.267
Ich denke die Originalrechnung ist nur dann wichtig, falls das von Apple ermittelte Garantiedatum nicht stimmen sollte.
 
  • Like
Wertungen: orcymmot

Wuchtbrumme

Welschisner
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.659
Ich habe bisher noch nicht erlebt, dass die Rechnung bei Garantie-Dingen angefragt wurde. Bei Apple reicht die Seriennummer.
das ist in der Pauschalität falsch. Bei der Garantiereparatur meines MBPr 15" 2015 musste ich explizit die Rechnung vorzeigen (witzigerweise gab es ja dann kurze Zeit später auch den Rückruf wegen Akkubrandgefahr).
Für das Rücksetzen eines Firmwarekennworts in Macs ist die Originalrechnung zwingend erforderlich, IIRC.
 

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.511
das ist in der Pauschalität falsch. Bei der Garantiereparatur meines MBPr 15" 2015 musste ich explizit die Rechnung vorzeigen (witzigerweise gab es ja dann kurze Zeit später auch den Rückruf wegen Akkubrandgefahr).
Für das Rücksetzen eines Firmwarekennworts in Macs ist die Originalrechnung zwingend erforderlich, IIRC.
Ok, ich meinte nur iOS Geräte. Bei Computern sieht es anders aus, das stimmt.