Galaxy S10: Samsung-Event für 20. Februar angekündigt

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 10.01.19.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.366
    Galaxy S10: Samsung-Event für 20. Februar angekündigt
    [​IMG]


    Ein Blick über den Tellerrand: Das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco wird einmal mehr zum Zentrum der Tech-Szene. Vor zwei Jahren präsentierte Apple hier das iPhone 7, nun hat Samsung das Veranstaltungszentrum gebucht. Der südkoreanische Konzern wird dort am 20. Februar sein neues Smartphone-Flaggschiff und damit den größten iPhone-Konkurrenten, das Galaxy S10, vorstellen. Die Einladungen für das Event wurden kürzlich an Medienvertreter ausgeschickt.
    Galaxy S10 in drei Ausführungen


    Beobachter rechnen mit bis zu vier Smartphone-Modellen, die Samsung an diesem Tag der Öffentlichkeit präsentieren wird. Insgesamt drei Ausführungen soll es alleine vom Galaxy S10 geben - eine "Lite"-Variante mit 5,8-Zoll-Bildschirm, ein "normales" S10 mit 6,1-Zoll-Bildschirm und ein "Plus"-Modell mit 6,4-Zoll-Display. Die Modelle sollen nach der Vorstellung im Februar ab März erhältlich sein. Eine vierte Variante des Galaxy S10 soll angeblich noch im Frühjahr erscheinen - dann mit Unterstützung für 5G-Mobilfunk.
    Faltbares Galaxy Fold


    Aber am 20. Februar soll noch ein ganz anderes Samsung-Smartphone vorgestellt werden - das kolportierte "Galaxy Fold". Es handelt sich um ein faltbares Smartphone, das Samsung vor einigen Wochen erstmals der Öffentlichkeit vorgeführt hat. Damals allerdings noch in einem dicken Gehäuse verpackt, um das endgültige Design noch verdeckt zu halten. Das damals präsentierte Gerät verfügt über zwei Displays - eines an der Außenseite sowie ein faltbares 7,3-Zoll-Display an der Innenseite.
    Leaks zum Galaxy S10


    Bereits mehr durchgesickert ist zum Galaxy S10. Das neue Samsung-Flaggschiff wird angeblich über einen Fingerabdruck-Sensor verfügen, der ins Display integriert ist. Ähnlich wie beim iPhone XS soll fast die gesamte Frontseite des Smartphones ein rahmenloses Display einnehmen. Angeblich wird das Display lediglich über eine runde Aussparung für die Frontkamera verfügen. Die Notch des iPhone XS ist im Vergleich deutlich größer, Face ID erfordert allerdings auch weitaus mehr verbaute Technik. An der Rückseite sollen sich bis zu vier Kameras befinden. Das Galays S10 Lite wird angeblich ab 650 bis 750 US-Dollar erhältlich sein, das normale Galaxy S10 angeblich ab rund 800 Dollar.

    [​IMG]

    Bild von Evan Blass

    Via MacRumors
     
  2. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.235
    Loch statt Notch ,... ich bin gespannt ob sies durchhalten ;)
     
  3. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.484
    Wirkt interessant aber auch irgendwie Fehl am Platz das Loch. Was mich dann noch Interessieren würde, wo der Lautsprecher fürs Telefonieren ist. Oder ist das einfach dann an der oberen Stirnseite und schreit dann so laut einen an, dass nicht nur ich sondern auch alle anderen mitbekommen was der andere sagt?
     
  4. Mokotschombo

    Mokotschombo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    05.03.15
    Beiträge:
    1.526
    scheint oben eine kleine Einkerbung zu haben, oder im Glas
     
  5. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.235
    Genau, ganz oben an der Kante, noch nach vorne gerichtet
     
  6. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.153
    Sieht quasi aus wie ein 6s von hinten mit dem Loch.
     
    Blade31341 gefällt das.
  7. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.235
    Weil? *g* Am Ende ist da nur ne Kamera gemeinsam - und die war größer.
    Da war kein Glas, da war kein Display, da war sonst nichts ;)
     
    Joh1 gefällt das.
  8. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.484
    Ach da ist eine Schlitz noch, den habe ich auf den Foto nicht wirklich erkannt.

    ist diese Kamera irgendwie ausgerichtet, so dass man wieder Mittag dann davor ist? Denn wenn man damit nun ein Gespräch führen will, ala FaceTime, so sitzt Mann/Frau sonst ja nicht mehr Mittag davor. Oder ist die wirklich nur wegen der Selfi Fotos noch da? Dann wäre mal ein kleines Display auf der Rückseite besser, denn da ist schließlich auch die bessere Kamera aktuell noch immer verbaut. Oder diese kleine Metall Blättchen, was auch zum Beispiel mein altes Sony Ericosson W900 hatte und auch diverse andere Handys.
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.489
    Das Loch in die Mitte unter den Lautsprecher würde ich, gut, bin alt, besser finden, ansonsten nett.
     
  10. NorbertM

    NorbertM Prinz Albrecht von Preußen

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    5.909
    Dann heißt es demnächst:

    Samsung, kannste knicken. :D
     
    Martin225, rs254, Glogi und 2 anderen gefällt das.
  11. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.235
    Ja das ist die Preisfrage ,... kennt sich da wer aus? Geht das technisch wirklich? Ausrichten meinetwegen - aber das BIld zerrt doch dann dennoch, oder? Fände es in der Mitte "logischer", wobei es am Rand natürlich weniger behindert.

    Blöd wirds dann halt auch mit dem User Interface - da hat Apple halt klar den Vorteil das alles aus einer Hand kommt. Bis Android so weit ist das Loch nicht mit ggf. wichtigen Infos oder "steuerbaren" Inhalten zu überblenden (und die Hersteller das Update auch ausrollen) sind wir beim S11 oder so angekommen ;)
     
  12. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.484
    Ich kann mir schon vorstellen, da da Softwaremässig etwas geht. Nur vermutlich nicht in kompletter Auflösung.

    Mh, Apple hat es doch auch noch nich wirklich geschafft das alle App Entwickler wirklich die Apps anpassen. Ob nun eine iPhone App im iOS6 Design und mit 3,5" Größe auf den X habe oder nun ein S10 habe wo eine Anzeige nun hinter der Kamera verschwindert, macht für mich wenig Unterschied von der Optik.
     
  13. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.235
    Hm okay macht Sinn klar ,... so wie bei optischen Stabi ,... Verzerrte Elemente einfach raus schneiden.
    Ja stimmt - aber immerhin nervt mich iOS selbst nicht. Denke das wird bei Android anders sein. Gerade seit dem iPhone X find ichs sehr schlimm. Viele Apps hängen die Controls ganz runter, blöd wenn da der "Home-Slider" ist =(
     
  14. floriano

    floriano Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.554
    Das Ding wird einschlagen wie eine Bombe so meine Vermutung. Finde das Design besser als mit Notch, zumindest auf den ersten Leaks.

    Aber FaceID ist viiiiel besser als TouchID meiner Ansicht nach.
     
    puda111 und Blade31341 gefällt das.
  15. Mokotschombo

    Mokotschombo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    05.03.15
    Beiträge:
    1.526
    Das ist ungefähr 1cm Abstand zu den Kameras die sonst verbaut sind(kaum welche sind mittig), das macht kaum was.
     
    Jan Gruber gefällt das.
  16. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    7.264
    Mir gefällt es leider nicht. Egal welcher Hersteller es macht. Seit den ersten Leaks zu diesen Kameralöchern fand ich es nicht "hübsch". Ich mags leider nicht besondern, wenn Asymmetrie herrscht. So leider auch hier. Obwohl es eben sehr schick aussieht, wenn man sich das Loch geistig übermalt (wie beim Xiaomi Mi Mix 3 (dem Slider).
    Dass das Loch an der Seite ist, wird jedoch mit Sicherheit damit zutun haben, das es eben nicht mittig funktioniert, weil etwas nicht passen würde unterhalb des Panels.

    Ich bin gespannt wann solche Designs ohne Kompromisse möglich sind. Ich hab die Notch in dem Design wie Apple es bringt schon immer gemocht. Es sah für mich immer futuristisch aus. Diese Loch-Optik mag ich nicht, weil es das Gesamtbild nicht symmetrisch aussehen lässt. Aber klar, wenn alles ohne Kompromisse mal möglich sein sollte, dann her damit.

    Was ich persönlich jedoch jedes Jahr weiter bestätigt bekomme ist, das niemand auf dem Smartphonemarkt irgendwelche Innovationen bietet. Es wird gar immer weniger. Und nein, ich sehe ein Loch anstatt einer Notch oder 3 oder mehr Kameras nicht als Innovativ an. Innovativ würde ich es finden, wenn wir das Design des iPhone X hätten mit Face ID Kamerasystem, Lautsprecher/Hörer etc. unter dem Displayglas. Unsichtbar und doch so genauso funktionierend wie jetzt, als denn wir noch mit den Kompromissen (first world problems) leben "müssen".
     
    Mure77 gefällt das.
  17. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.153
    Ich finde das Design auch hässlich. Dagegen ist die 6-9 Reihe ja ein Augenschmaus.
     
  18. Mokotschombo

    Mokotschombo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    05.03.15
    Beiträge:
    1.526
    Wenn du dir schon sowas wünschst, dann doch bitte in schöner :)
     
  19. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.505
    Mein Galaxy S9+ hat mich restlos überzeugen können, das schafft Apple leider schon länger nicht mehr... Ich bin sehr gespannt auf das S10...
     
    Marius1301, Blade31341 und trexx gefällt das.
  20. Verlon

    Verlon Großherzog Friedrich von Baden

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    5.284
    Beste Technik nur im 6,4“ Gerät.... schon beim 6,1“ Gerät muss man Abstriche machen.
    Schade!