1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage wegen Gravis Service ( Macbook Pro von 2006 )

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von digitalLotus, 05.05.09.

  1. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Hi,
    ich hatte mir vor fast 3 Jahren einen Macbook Pro bei Gravis gekauft inklusive Apple Care auf 3 Jahre. Nur musste ich leider mit der Zeit feststellen, dass sich die Probleme summierten. Es war eine Sache mit der enormen Hitze, nur konnte ich irgendwann dann keine DVD+R und DVD+RW Rohlinge brennen ( auch von verschiedenen Marken probiert ) und seit einigen Monaten entstehen immer häufiger horizontale Linien auf den Bildschirm, worauf mein Notebook meistens dann abstürzt. In beiden Fällen hab ich gelesen, dass es sich um Produktionfehler handelt von der 1. Generation. Zusätzlich bin ich überrascht wie schnell die Batterie verbraucht wurde, wenn voll aufgeladen hält es keine 5 min aus bis mein Notebook ausgeht. Ich bin mir im Klaren, dass es sich um ein Verschleissteil handelt, nur hätte ich nicht gedacht, dass es innerhalb von drei Jahren schon nicht mehr zu verwenden ist. Ich vermute mal die enorme Hitze hatte schon ihren Beitrag dazu gehabt.

    Nun, vor genau einer Woche war ich dann bei Gravis um es zur Reperatur schicken zu lassen, jedoch erhielt ich heute die Antwort, alles sei völlig in Ordnung. Es gäbe keinerlei Probleme bei den Hardware- und Speichertests! Was aber nicht sein kann und ich wundere mich was ich nun machen kann, denn die genannten Probleme existieren definitiv! Ich fand es ziemlich unverschämt und war extrem sauer, worauf ich dann per Mail antwortete.
    Es kann einfach nicht sein, dass man bei 2000+ € solch ein Produkt und Service bekommt. Ich hatte von Apple schon mehr Qualität erwartet. Ich lag da wohl falsch...

    Also, gibt es für mich noch irgendwelche Möglichkeiten oder muss ich damit rechnen, dass die mir meinen Macbook Pro nicht reparieren?

    Ich würde mich über jede Hilfe freuen!

    Cheers
     
  2. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Geh mal bei einem richtigen ASP vorbei, die Reparieren dann auch meist dein Gerät VorOrt und schicken es nicht erst ein.

    Das DVD-Laufwerk müssen Sie dir tauschen, du kannst denen ja demonstrieren, dass das Schreiben einder CD/DVD nicht funktioniert.

    Mit den Streifen ist das so ne Sache, wenn es beim Hardwaretest keinen Fehler anzeigt, und dieser Fehler während dem Betrieb beim ASP auch nicht auftaucht können die auch nichts machen...

    Wie viele Zyklen hat der Akku? Aber nach fast drei Jahren wirst du den Akku nicht mehr getauscht bekommen. Ersten ist der Akku ein Verschleissteil, zweitens wird mit einer Lebensdauer von 2-3 Jahren gerechnet, dies ist durchaus realistisch!
     
  3. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Vielen Dank erstmal für die Antwort.

    Also demnach müsste ich dann nicht notwendigerweise meinen Macbook beim Gravis Store abgeben wo ich den geholt habe, bezüglich der Reperatur?

    Es wäre auf jeden Fall großartig wenn die mir die genannten Sachen repaieren würden.

    Die Streifen sind ziemlich irritierend und Online hab ich halt gelesen, dass mehrere das gleiche Problem haben und es wohl ebenso ein Produktionsfehler sei bei der Grafikkarte.

    Das es sich um ein Verschleissteil handelt bei der Batterie ist mir bewusst, nur hätte ich nicht erwartet, dass es in so einem Zeitraum schon den Geist aufgibt. Die Zyklen waren relativ hoch, bei ca 358 und health war bei 7%.
    Jedoch wenn dies realistisch ist, kann ich das akzeptieren im Vergleich zu den anderen Problemen.
     
  4. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Wenn du wie beschrieben "Apple Care" gekauft hast, kannst du zu jedem ASP gehen. Wenn du aber die Gravis-Garantieverlängerung gekauft hast, musst du zwinged zu Gravis... Hast du eine Bestätigung auf der Apple Care steht?

    Ja es gibt einen "Serienfehler" aber bei den NVIDIA Grafikkarten entsprech dem alter deines Books musstest du aber noch eine ATI Karte haben und da gibt es keinen bekannten/annerkanten Serienfehler.

    Ja mit 350 Zyklen und einem alter von 3 Jahren, hast du leider keine guten Karten. Das gilt als normaler Verbrauch ;) Probieren kannst du es aber natürlich trozdem...
     
  5. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Da müsste ich mal nachschauen, da ich jetzt nicht mit Sicherheit sagen kann ob "Apple Care" oder Gravis-Garantieverlängerung. Befürchte aber es ist wohl nicht "Apple Care" :(

    Was die Grafikkarte angeht, so hab ich auf jeden Fall mehrere Threads gelesen über die gleichen Probleme mit der ATI Karte und dass es womöglich in Verbindung steht mit der Hitze.

    Bisher gab es keine Antwort auf meine Email. Mal sehen wie alles weiter verläuft.
    Nur hoffentlich lassen die sich nicht zuviel Zeit, da meine Garantie nicht mehr lange gilt.

    Cheers :)
     
  6. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    wenn du den schaden innerhalb der verlängerten Garantiezeit meldest, sollte das kein Thema sein. Wenn du nen AppleCare Protection Plan lohnt auf jeden fall ein Anruf bei der AppleCare Hotline damit du wie o.g. den Schaden innerhalb der Garantiezeit meldest. Wenn du eine reine Gravis Garantieverlängerung hast würde es erklären wieso kein Fehler gefunden wurde - i.d.R. wird das über Versicherungen abgedeckt und bei einem Schaden muss Gravis die Reparatur aus eigener Tasche zahlen. beim AppleCare von Apple werden die Kosten durch Apple übernommen und fallen weder für den AASP noch für den Kunden an
     
  7. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Somit muss ich dann wohl davon ausgehen, wenn es eine reine Gravis Garantieverlängerung ist, dass die weiterhin nichts machen werden? Das wäre wirklich eine Unverschämtheit und im Grunde hatte ich das denen schon in der Email geschrieben als Antwort. =/
     
  8. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    Wenn das Gerät nicht in Ordnung müssen die auf jedenfall etwas machen. Die Batterie wird Apple wohl nicht mehr übernehmen, da die Obergrenze für den Austausch bei Akkus bei 300 Ladezyklen liegt. du kannst Sicherheitshalber - wenn du ein Backup hast - das System nochmal neuaufsetzen, wenn die Grafikproblematik weiterhin bleibt ist es wohl sehr sicher ein Hardwarefehler. Liest dein Laufwerk noch Medien oder kann es "nur" keine mehr brennen?! kannst mir ja mal per PN deine Seriennummer schicken. Vielleicht kann ich dir dann mehr sagen ob du einen AppleCare Protection Plan hast oder nicht
     
  9. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Naja wenn es die Gravis Garantie ist wird es einfach schwieriger! Wenn deine Garantie bald ausläuft lass dir auf jedenfall Schriftlich bestätigen das du den Fehler gemeldet hast, nicht dass es nacher heisst: "Der Kunde war mit diesem Problem gar nie bei uns".

    Zudem versuche die Fehler zu Dokumentieren, Was ist passiert (evt Foto), wann, bei welcher Umgebung (Laufende Programme, andere wichtige Daten)...

    Die neuinstallation die Scryptorchid erwähnt hat könnte evt auch etwas bringen, denke aber weniger. Ja du hast recht es gibt mehrer User die Probleme mit der Grafikkarte haben, aber Apple hat das Problem nicht als Serienfehler annerkant daher stehen die Karten etwas schlechter.
     
  10. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Eine schriftliche Bestätigung hatte ich noch an dem Tag erhalten, als ich meinen Macbook Pro abgegeben hatte, mit den notierten Problemen. Sobald ich meinen MBP zurückkriegen sollte, werde ich auf jeden Fall versuchen die Fehler zu dokumentieren. Hätte schon vorher daran denken müssen.
     
  11. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    ich denke auch nicht, dass es ein Softwarefehler ist aber somit hat digitalLotus einen Nachweis mehr für Gravis das es sich um einen Hardwarefehler handeln wird. Das die ATI Problematik nicht als Serienfehler anerkannt wurde kann durchaus die Situation schwieriger gestalten aber wenn es Defekt besteht muss da entsprechend gehandelt werden...
     
  12. Kowalski

    Kowalski Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    142
    Wenn du Apple Care hast....

    Fackel nicht lange rum, ruf den Apple Care Service - du hast ja den Apple Care Protection Plan wie ich das verstanden habe - an und klär das.
    Hier ist meine Leidensgeschichte zu finden:
    http://www.apfeltalk.de/forum/apples-direkter-applecare-t227077.html

    Normalerweise setzen sich die Mitarbeiter (in meinem Falle 2nd Level und noch ein weiterer, der mehr zu sagen hat) dann direkt bei ACPP Support dran und sind genauso hinterher, dass dein MBP einwandfrei läuft!

    Wenn du Gravis Service hast...

    dann musst du in den sauren Apfel beißen.... vorerst aber nur!
    Ich empfehle noch mal zum Store zu gehen, den Fehler einem Verantwortlichen zeigen und dann bestätigen lassen.
    Falls das nicht fruchtet, Anwalt und Gutachter einschalten.



    Ein Tipp für die Zukunft: Spare nicht an dem Apple Care Protection Plan in Zukunft... es verwirklicht wahre Wunder ;)
     
  13. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Ich kann jetzt mit Sicherheit sagen, dass es sich nicht um Apple Care handelt, leider. Bisher auch weiterhin keine Antwort von Gravis auf meine Beschwerde Mail und kein MBP zurückbekommen.
    Werd es wohl direkt bei Apple versuchen müssen.
     
  14. ChildOfFire

    ChildOfFire Cox Orange

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    97
    Der Serienfehler an der ATI1600 Graka ist bekannt, aber trotz vielen Fällen von Apple nicht anerkannt. Hab mein altes Macbook Pro deswegen als defekt verkaufen müssen (ich hatte auch kein Apllecare)

    Hier gibts ne nette discussione auf im offiziellen Forum.
     
  15. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Danke für den Link, ChildOfFire. Ich würde meinen MBP wohl kaum loswerden können mit all den Problemen.
    Es kann ja wohl einfach nicht sein, dass die sich weigern es zu reparieren! =/
     
  16. ChildOfFire

    ChildOfFire Cox Orange

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    97
    Falls du noch ne Garantie hast würd ich bei Gravis ordentlich druck machen.
    Beim Leuten mit Applecare wurde dieses Graka Problem sofort mit einem Mainboard austausch gelöst, deshalb sollte Gravis auch das gleiche machen wenn sie schon so eine Garantie anbieten.
    Ich hatte dummerweise kein Applecare, wer denkt sich schon beim Kauf das nach nicht mal 2 Jahren das teuerste Teil an einem 2700€ Laptop kaputt geht. Deshalb mußte das gute Stück als defekt versteigert werden .

    Was dein Superdrive Problem angeht, warte bis die Garantie verfallen ist und bestell dir ein neues auf ebay (ca. 60€ auf ebay aus Hongkong) selbsteinbau ist mit ifixit Anleitung auch nicht so schwer.
     
  17. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Meine Gravis Garantie geht noch bis Juni... Ich hatte mich richtig beschwert bei denen, zumindest via Email, nachdem die mir per Email berichteten, dass alles ihrer Meinung nach in Ordnung sei. Bisher weiterhin keine Antwort und die haben meinen MBP noch nicht zurückgegeben,
     
  18. ChildOfFire

    ChildOfFire Cox Orange

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    97
    Ich wür da Anrufen und nachfragen was Sache ist. Falls sie keine Einsicht haben, im Laden den Fehler live vorführen und wenn Sie es immer noch nicht reparieren wollen mit Anwalt drohen. Nicht lang um den Brei reden!
     
  19. digitalLotus

    digitalLotus Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    15
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, beim Versuch es live vorzuführen, würde dazu führen, dass das Problem gar nicht mal auftaucht. Das einfachste wäre wohl es zuhause direkt zu dokumentieren sobald es auftaucht.
     
  20. ChildOfFire

    ChildOfFire Cox Orange

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    97
    Das Problem ensteht wenn die GPU warm wird, da kannst mal ein Flash Spielchen laufen lassen oder was in der Richtung.
     

Diese Seite empfehlen