1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fotografie/Diskussionsthread

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von DerHeldimZelt, 19.08.09.

  1. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Hallo alle zusammen,
    da ich mich in letzter Zeit zunehmend für Fotos etc. etc. interessiere, würde ich hier mal hier nach den Basics fragen.
    Vorneweg ist mir klar, dass ich hier in einem Apple-Forum bin, aber da hier über alles gesprochen wird, hoffe ich, dass ich nicht falsch bin.
    Worüber ich mir noch nicht einmal im klaren bin, ist was alles für die Bildqualität verantwortlich ist. Megapixel? Auch, aber dass eine 10MP Handycam schlechtere Bilder macht, als eine 5MP Spiegelreflex dürfte klar sein… Nur warum :/ Ich meine mal irgendwas von Pixeldichte (Punktdichte) gehört zu haben. Aber Wikipedia hat mir auch nicht großartig weitergeholfen.
    Und dann kommen noch die ganzen Sachen wie Objektiv etc. etc. dazu.

    Kennt jemand vielleicht gute Zeitschriften, bei denen man sich informieren kann ohne nur Bahnhof zu verstehen?

    Grüße etc…,
    Alex
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Schau einfach mal bei Google. Einsteiger- und Grundlagentutorials zu Fotografie gibts wie Sand am Meer. Sicher hat aber auch jemand ein paar gute Links.
     
  3. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    DerHeldimZelt gefällt das.
  4. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    So richtig bedroht fühle ich mich eigentlich nicht.... :p
     
  5. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Fotografieren hat viel mit probieren und Selbststudium zu tun!

    Hier mal ein paar Grundregeln die ich für mich aufgestellt habe bzw. auch so bestätigt bekam:

    1.) Das Bild macht der, der den Auslöser drückt und nicht die Kamera!
    2.) Investiere in ein ordentliches Objektiv - das ist das Auge der Kamera. Lieber einen billigeren Body aber dafür eine ordentliche Linse
    3.) LESEN! Kauf Dir Bücher (Kann den Humbold Fotolehrgang sehr empfehlen http://www.striewisch-fotodesign.de/lehrgang/lehrg.htm).
    4.) Kenne Deine Kamera! Ich würde mal frech schätzen, dass 90% der SLR User nicht alle Funktionen ihrer Kamera kennen. Das ist schade!
    5.) Probieren, experimentieren und Meinungen von anderen einholen und konstruktive Kritik zu herzen nehmen!
    6.) Viele Meinungen holen und Dir daraus das logische zu Deinem Wissen zusammenbauen. Nur weil Leute viel reden, heisst es nicht, dass sie Ahnung haben ;)
    7.) Bei den heutigen SLR kannst beim Kauf kaum was falsch machen. Darum ab in den Markt, in die Hand nehmen und schaun ob sie DIR liegt!
    8.) Analysiere Bilder die Du als schön oder gut empfindest. Thema "Bildgestaltung".
    9.) .... und vieles mehr....
     
    DerHeldimZelt gefällt das.
  6. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Tausend Dank euch, dann werde ich mich mal mit der Materie beschäftigen!
     
  7. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    trotz allem bleibt es ein Thread, und kein threat o_O
     
  8. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    Ahhh.... jetzt hats cklick gemacht, und hab mich noch gefragt was du wohl meinst mit deiner ersten aussage... :)
     
  9. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Für den Anfang empfehle ich dir Feiningers Fotolehre, darin ist alles was für mich das Fotografieren ausmacht in erschöpfender Detailtreue festgehalten. Wenn du des Englischen mächtig bist, kannst du einen Online-Fotokurs ausprobieren oder dir ein Video von Bryan Peterson reinziehen. Für Anfänger ist das gerade das Richtige, der macht da keine Atomphysik und erklärt alles detailliert und anschaulich.
     
  10. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    ICH würde mir niemals eine Olympus kaufen.
    Unübersichtliche Bedienung (ganz anders als Canikon), schlechtes Rauschverhalten, kleiner Sucher.

    Lieber ne 1000D / D60 / 450D.
     
  12. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Die Olympus-Kameras sind sehr klein, das ist für mich bis jetzt der einzige Vorteil den ich gegenüber anderen SLRs ausmachen konnte. Also die sind WIRKLICH sehr klein, fast wie eine größere Kompakte mit Objektiv. Auch die Objektive sind klein. Für solche Sujets wie Reportagefotografie (wo eine kleine, unscheinbare Kamera besser ist) nicht wirklich schlecht, aber der kleine Sucher ist wirklich eine Qual. Ausserdem kann man durch den kleinen Sensor bedingt noch schlechter mit kleinem Schärfentiefebereich arbeiten. Die Kontrollen sind ein einziger Schmerz im Arsch, meine Finger sind für solche Kontrollen einfach zu groß.

    Eine Bekannte hat die betreffende Olympus und vermisst natürlich nichts, weil es ihre 1. Spiegelreflex ist. Sie wird auch niemals ernsthaft in dieses Hobby eintauchen sondern immer nur mal hier, mal dort ein paar Fotos machen. Aber dann kann man im Endeffekt auch gleich eine D3000 oder D5000 oder eben eine EOS 1000D kaufen, die sind auch für den Einsteiger, ähnlich günstig und man steckt nicht im Olympus-System.
     
  13. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Die von Canon finde ich auch nicht schlecht (vom Design her). Ich habe mir mal die 450D angeschaut. Ich hab jetzt mal herausgefunden, dass diese besser als die 1000D ist. Auch wenn die mitgelieferten Objektive schlecht sind, reicht das mitgelieferte Objektiv für mich als Einsteiger, oder sollte ich mich wo anders umschauen?
     
    #13 DerHeldimZelt, 29.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.09
  14. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    Wenn du Feininger "für den Anfang" empfiehlst, was liest denn dann der Fortgeschrittene? Adams, damit er den Weissabgleich versteht und den Hecht, damit er weiss, warum viele Pixel einen grossen Sensor brauchen? ;)

    Ich würde die Finger vom 3/4-System lassen, egal von welchem Hersteller. Ich finde die Objektive gemessen an ihrer Abbildungsleistung vollkommen überteuert. Für's gleiche Geld kriegt man bei den anderen Systemen wesentlich mehr Bild für's Geld.

    Just my 2c,
    Dirk
     
  15. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    vergiss alle bücher..

    wirf mal einen blick ind DSLR-Forum (einfach googeln). dort ist alles wissen über fotografie vergraben - du könntest dort wochen verlesen... :p
     
  16. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    Oh ja... Bitte Bescheid sagen, wenn der OP seine Frage statt hier dort postet :-D

    Gruss,
    Dirk
     
  17. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Ja, im Prinzip habt ihr Recht mit nem DLRS-Forum ^^. Wenn's euch nervt, dass ich hier fotografische Fragen stelle, dann könnt ihr euch wieder getrost Top-Shots von Autoreifen anschauen etc... :) Ich hab erst mal genug rausgefunden.

    Alex
     
    Thaddäus gefällt das.
  18. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    So war's nicht gemeint... Im DSLR-Forum gibt es echte Experten. Die muss man allerdings in der grossen Masse an CaMiNik-Fanboys erstmal finden ;) Der iPhone Teil dieses Forums ist eine erwachsene Veranstaltung im Vergleich dazu.

    Also: Ruhig da umschauen, aber wenn du mit so absoluten Anfängerfragen da aufschlagen willst: Warm anziehen :-D

    Gruss,
    Dirk
     
  19. bl:nd

    bl:nd Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    301
    ...und von ein paar unhaltbaren Aussagen bzgl. Olympus nicht gleich verunsichern lassen, die lediglich auf "habe ich mal gehört" und sonstigem Halbwissen basieren. Olympus baut sehr gute Kameras, die Qualität der Objektive ist über jeden Zweifel erhaben und z.B. die Kitobjektive sind denen der Konkurrenz mitunter ein ganzes Stück voraus.
    Nur weil die breite Masse irgendetwas kauft, was gerade im Mediamarkt verramscht wird, muss das noch lange nicht gut sein. Eine 1000D fühlt sich z.B. für meinen Geschmack bedingt durch das windige Plastikgehäuse einfach nicht wertig an, ich hätte keinen Spaß daran, mit so einer Kamera zu fotografieren. Olmypus bietet da - selbst im Einsteigerbereich, bei der von dir genannten E-520 sowieso - deutlich mehr fürs Geld.

    Nimm die Olympus ruhig mal in die Hand, fotografiere nach Möglichkeit ein wenig damit - und wenn sie dir zusagt, dann kauf sie dir. Ich fotografiere mittlerweile schon seit mehreren Jahren mit Olympus - im Moment mit der E-3 - und bin voll und ganz zufrieden.
    Ich will hier keine sinnfreie Diskussion vom Zaun brechen, wie es sie andernorts schon viel zu oft gibt, genauso will ich niemandem seine Canon, Nikon oder sonstige Marke schlechtreden. Diese Hersteller bauen auch gute Kameras, die aber auch genauso ihre Nachteile haben - und Olympus muss sich sicherlich nicht verstecken. Also mach dir am besten selbst ein Bild, anstatt dich auf zweifelhafte "Tipps" zu verlassen.
     
  20. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.247
    Nö. Aber potentielle Käufer mögen sich selbst in den einschlägigen Foren und Magazinen informieren. Nur am Rande: Ich habe u.a. auch Olympus-Objektive und daher den direkten Vergleich: Die Objektive sind ganz sicher nicht "über jeden Zweifel erhaben". Mein Massstab sind allerdings auch nicht die Kit-Objektive. Und die restlichen Objektive müssen sich auf Grund Ihres Preises schon mit den L, ED und EX Baureihen der Konkurrenz vergleichen lassen.

    Gruss,
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen