1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firewire 1600 ist rasend schnell

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 09.04.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Hersteller Symwave hat einen Firewire 1600 - Chipsatz angekündigt, der mit Treibern für Mac OS X 10.5 Leopard, Mac OS X 10.4 Tiger und Windows kommt. Der neue Standard 1600 ermöglicht eine sagenhafte Bandbreite von bis zu 1,6 Gigabit , der von Symwave ‚FirePHY-1600‛ erlaubt zudem eine Energiespeisung von bis zu 45 Watt, was bei den meisten Geräten ein externes Netzteil überflüssig machen dürfte. Insgesamt ist man bei Symwave stolz und behauptet sogar, einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt zu haben.

    via MacPrime / Pressemeldung
     

    Anhänge:

  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    haeftig.......sekundenschnelle backups
     
  3. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Totgeglaubte leben länger.

    Ich muss mir mal endlich ne FW HDD zulegen.
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Firewire 3200 ist das Stichwort
    das tönt doch super.... aber die sollen doch endlich mal was an den speed der Festplatten machen... ist Raid die einzige Lösung?

    Zudem wird wahrscheinlich FW3200 viel tiefere CPU auslastungen haben... ein riesen vorteil.


    http://www.itnews.com.au/News/66868,firewire-spec-to-boost-data-speeds-to-32-gbps.aspx


    USB 3 kommt ja auch noch:
    http://www.apfeltalk.de/forum/usb-3-super-t112036.html
     
    #4 jensche, 09.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.08
  5. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    sind solche geräte dann als externe zu bekommen oder nur in rechnern eingebaut ?? :eek:
     
  6. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    DIe kann man auch an den USB-Anschluss ran hängen :-D :p
     
  7. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    :D Wahnsinnig sinnvoll!
     
  8. ClaSS1c

    ClaSS1c Gloster

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    63
  9. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Nochmal der Download für Dumme:
    "Bei gleicher Technologie" heißt aber nicht, dass es sich lediglich um eine Software-Sache handelt, oder?
    Folglich komm ich mit einem bisherigen Gerät nicht in den Genuss dieses neuen Standards, oder? Was bringt dann also der Treiber für den Tiger, wenn alle neuen Geräte eh den Leo intsalliert haben?
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Es gibt noch viele, die beim Tiger sind, oder sogar von Leo zurück zum Tiger gegangen sind.

    Grüsse, Steven
     
  11. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Oder sogar zurück zu Ubuntu. :)
     
  12. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Du kannst aber immer nur die oder eine höhere Variante von Mac OS X installieren, mit dem der Mac kam!
     
  13. robiv8

    robiv8 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.12.07
    Beiträge:
    713
    Die schreiben doch "hat einen Firewire 1600 - Chipsatz angekündigt,..."

    Also erst mit Neuen Rechnern die da kommen werden wenn sie denn kommen ;)
     
  14. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Richtig. Auf den neuen Mac Pros z.B. läuft Tiger nicht mehr. Laut Apple nicht mal 10.5.0, was ich nicht prüfen konnte, da 10.5.1 auf DVD ausgeliefert wurde.
     
  15. mr400watt

    mr400watt Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    143
    hm? vom ram zu nem raid verbund schon :D

    ansonsten ist der mac book oder mac book pro benutzer eh angeschmiert und kauft den tiger im käfig weil die festplatte ohnehin nicht annähernd so schnell ist.

    außerdem reicht eh das gbit ethernet... selbst dafür sind die einzelnen festplatten noch entschieden zu langsam :(

    greez - mr400watt
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    #16 quarx, 08.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.08
  17. shokei

    shokei Macoun

    Dabei seit:
    28.02.08
    Beiträge:
    121
    wieviel strom brauchen 3,5" festplatten eigentlich, wenn sie extern angeschlossen werden? würde es reichen um sie bei fw1600 ohne netzteil zu betreiben?
     
  18. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ne 3,5" Platte braucht Peak etwa 10W, beim Schreib- Lesevorgang sogar noch ein paar Watt weniger.
    5400er "Stromspaarplatten" wie sie aktuell in Mode kommen, brauchen gar nur 5-7W.


    Aktuelle Macs haben von FW1600 bzw. FW3200 noch garnichts. Man bedenke, dass sind 200 bzw. 400Mb/s!
    Das reizt keine Festplatte aus. Eventuell ein voll bestückter MacPro in dem alle 4 Platten als Raid0 laufen, aber sowas macht ja niemand.

    Für MacBooks oder iMacs ists ohnehin untinteressant, da reicht FW800 noch aus.

    Aber was man hat, das hat man und spätestens wenn SSD Platten günstig werden, wirds Zeit für schnellere Verbindungen wie FW3200 oder USB3.0.
     
  19. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    @shokei: Theoretisch sollte das bei genügsamen 3.5"-Platten jetzt schon klappen. FireWire liefert bis zu 1.5A. Würde ich aber z.B. bei einem Notebook nicht ausprobieren wollen...

    Edit:
    ... brutto. FireWire 800 bremst aktuelle Platten bereits jetzt aus.
     
  20. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Brutto ist klar.
    FW800 macht ja laut Spezifikation rund 100Mb/s brutto. Übrig bleibt an reinem Übertragungsvermögen im besten Falle 80Mb/s. Viele Platten gibts aber nicht, die die permanent liefern können.
    Zumindest im 2,5" Format gehe ich nicht davon aus, dass FW800 bremst, oder etwa doch?
     

Diese Seite empfehlen