• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Finanzsoftware für OS-X

hdako

Jonagold
Mitglied seit
02.08.08
Beiträge
20
Inzwischen habe ich MoneyMoney aufgrund der Beiträge hier installiert. Der Vorgang war schnell und einfach erledigt, die Konten eins-fix-drei eingerichtet und die Kategorien für alle rückwirkenden Umsätze ab 01.01.20 schnell angelegt und zugeordnet. Das Programm macht einen "schlanken Fuß", ist einfach zu bedienen und hilft nach Eingabe von Jahresbudget-Werten, schnell einen Überblick zu bekommen.

Vielen Dank für alle Diskussionsteilnehmer für ihre Beiträge!!!
 

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.165
Nur, weil ich es gerade mehr als sonst benutze, muss ich noch einmal Lob ausschütten: Auch wenn man MoneyMoney nicht in allen Facetten braucht, ist es eine Freude, damit zu arbeiten. Es ist bis ins Detail durchdacht, qualitativ hochwertig umgesetzt und wird zudem akribisch gepflegt. Wenn nur alle Programme so gut wären!
 

YoshuaThree

Johannes Böttner
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
1.165
Nur, weil ich es gerade mehr als sonst benutze, muss ich noch einmal Lob ausschütten: Auch wenn man MoneyMoney nicht in allen Facetten braucht, ist es eine Freude, damit zu arbeiten. Es ist bis ins Detail durchdacht, qualitativ hochwertig umgesetzt und wird zudem akribisch gepflegt. Wenn nur alle Programme so gut wären!
Vor allem unterstützt es eine extrem weite Bandbreite an Banken und Konten. Kenne weitaus teurere Programme die nicht mal ansatzweise diese Auswahl haben. Vor allem unterstützt MoneyMoney ohne weiteres auch die ganzen neuen Fintech Banken - das machen die anderen Applikationen nicht.