• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Finanzsoftware für OS-X

hdako

Granny Smith
Mitglied seit
02.08.08
Beiträge
14
Einen freundlichen Gruß aus Berlin, ...

... verbunden mit der Bitte, mich bei der Suche nach einer guten Finanzsoftware zu unterstützen. Ich weiß, es ist alles Geschmacksache, aber Eure Erfahrungen helfen bestimmt bei meiner Entscheidung.

Ausgangsbasis: In den vergangenen Jahren hatte ich Parallels auf meinem MacBook Pro installiert, um meine Finanzsoftware "Lexware Finanzmanager" (FM) weiter nutzen zu können. Leider weigert sich Lexware beharrlich, eine Mac-Version auf den Markt zu bringen.

Nun kommt demnächst ein neues MacBook Pro 16 in's Haus und ich möchte einfach kein Windows mehr installieren. Crossover scheint auch keine Lösung für mich zu sein, da ich u.a. hier im Forum gelesen habe, dass FM 2020 sich nicht installieren lässt. Deshalb meine Suche nach einem vergleichbaren Mac-Finanzprogramm.

Ich möchte 2 Haushalte separat bearbeiten. Die Daten der Konten, Mastercard und American Express sollen automatisch per HBCI mit Kartenleser eingelesen und Kategorien zugeordnet werden können. Überweisungen und Umbuchungen bitte auch per HBCI. Offline-Konten für Umbuchungen möchte ich ebenfalls anlegen können.

Perfect wäre das Anlegen eines Budgets und entsprechende Auswertungen im Vergleich mit den Echtdaten.

Vielen Dank für Eure Unterstützung im Voraus.
Helmut
 

trexx

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
01.04.13
Beiträge
2.773
Ich nutze BankX. Bist Du Dir sicher, dass Amex HBCI macht?
 
Zuletzt bearbeitet:

hdako

Granny Smith
Mitglied seit
02.08.08
Beiträge
14
Hallo trexx, stimmt - Amex läuft nicht über HBCI, kann mit FM aber abgerufen werden. Dies sollte bitte mit der für mich dann neuen Mac-Software auch möglich sein.
 

brigge

James Grieve
Mitglied seit
11.04.14
Beiträge
137
ich bin von Lexware auf MonkeyOffice umgestiegen. Günstiger. Deutliche Zeitersparnis.
 
  • Like
Wertungen: trexx

hdako

Granny Smith
Mitglied seit
02.08.08
Beiträge
14
Also ich habe mir heute mal Herstellerangaben, Testberichte und persönliche Erfahrungen zu MoneyMoney durchgelesen und muss sagen, das klingt schon sehr gut. StarMoney scheint mir für den Mac nicht so die erste Wahl zu sein.

Werde jetzt mal MonkeyOffice (oder sollte das MoneyOffice heißen) ansehen. Vielen Dank schon mal für die Hinweise. Habe noch bis zum 11.02. Zeit - dann soll das MacBook Pro geliefert werden. ;)
Jou, das ging schnell. Wie Bananenbieger bereits schrieb, ist MonkeyOffice wohl eher für den Mittelstand als für mich als Privatanwender.
 

RainerW

Stechapfel
Mitglied seit
10.03.12
Beiträge
159
...auch ich nutze schon lange MoneyMoney und bin damit sehr zufrieden.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

YoshuaThree

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
833
Privat MoneyMoney... kenne weder unter Windows noch unter macOS ein anderes Programm, welches so viele Banken unterstützt. Gerade etwas exotische Banken werden bei den meisten anderen Programmen nicht unterstützt.

Beruflich Lexware Office. Buchhaltung und so geht halt nicht anders.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

YoshuaThree

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
833
Ich meine schon, aber wir benutzen es nicht.
Ich muss es aber betrieblich nutzen. Wie sollte ich sonst unsere Buchhaltung mit dem Konto abgleichen? Wir haben zig Buchungen am Tag auf 3 Konten... wenn das jemand von Hand jeden Tag manuell eingeben muss.

Sehe gerade auf der Homepage. Gibt kein direktes Online Banking bei Monkey Office...

Geht mit MonkeyOffice sogar besser.
Für uns dann aber nicht besser...
 

MadMacMike

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
18.05.06
Beiträge
1.977
Wir nutzen die Kombination MonkeyOffice und Mac Giro. Aus Macgiro werden die Umsätze exportiert und in Monkey Office importiert. Das schöne daran: Mann kann mittels Scripts die meisten Umsätze schon in die richtigen Kontogruppen einfügen.(Privatentnahmen, etc....) Anschliessend lassen sich die Umsätze recht schnell verbuchen.
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.221
OT und nur der Vollständigkeit halber: WISO Steuer:Mac kann auch EÜR, USt, Lohnsteueranmeldungen etc., so dass das Programm für einige Selbständige (bspw. selbständige App-Entwickler) oder Angestellte mit Nebengewerbe vollkommen ausreicht.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf