1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fenster schließen und Programme schließen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ansa42, 08.08.07.

  1. Ansa42

    Ansa42 Starking

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    220
    Moin,

    als Switcher (seit einem halben Jahr oder so), fällt mir folgendes auf (ja, ich habe mich gut daran gewöhnt, daß das Kreuz im Programmfenster das Fenster schließt, nicht aber das Programm und finde das auch o.k. so):

    iPhoto (und auch z.B. iSync) schließen bei Klick auf das Kreuzchen komplett.
    iTunes tut das nicht (obwohl das Programm ja bis auf den Dateityp etwas ähnliches macht wie iPhoto), sondern läuft weiter.

    Warum hat Apple das nicht einheitlich gestaltet? Hat jemand eine Idee?
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    da sind vllt verschiedene programmierer-teams am werk und jeder hat etwas andere vorstellungen davon wie "sein" programm funktionieren soll.
     
  3. Ansa42

    Ansa42 Starking

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    220
    Das wäre aber unschön und hätte Freeware-Charakter. :(
     
  4. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    ist ja nur eine vermutung.... es können ja noch bessere erklärungen kommen ;)
     
  5. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Weil das iTunes Fenster nur eines von mehreren ist. Wenn du auf Fenster gehst, siehst du im Moment zumindest noch den Equalizer.
    iPhoto hat hingegen nur eine Hauptseite.
     
    #5 streuobstwiese, 08.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.07
  6. Ansa42

    Ansa42 Starking

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    220
    Gute Idee.
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Didda, bist Du das? :oops: :p

    [​IMG]

    EDIT: Ach nee, doch nicht. Beim schnellen hinschauen dacht ich doch glatt ...
     
    abstarter gefällt das.
  8. Ansa42

    Ansa42 Starking

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    220
    Hast Dich nicht verguckt, ich bin es wirklich. Behalte es aber bitte für Dich. Jetzt muß ich weg, bin mit Mark am Strand verabredet.

    Grüße aus Palma,
    Didi
     
    Dante101 gefällt das.
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    *lol* Karma für die "saublöde" Antwort. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  10. Ansa42

    Ansa42 Starking

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    220

    Mir fällt gerade auf: iCal als Einfensterapplikation schließt bei Klick nur das Fenster. Also doch Willkür.
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Es ist keine Willkür.
    Alle Programme die in nur einem Fenster laufen, schließen sich mit klick auf den roten Punkt. Alle Programme die die Möglichkeit haben mehrere Fenster zu haben( das sind bei weitem die Meisten) schließen sich nicht, es wird nur das Fenster geschlossen.
    Beim Mac gilt: der klick aufs rote Button schließt nur das Fenster, wenn es sich allerdings um ein Programm handelt, das nur in einem Fenster läuft und auch keine Möglichkeit bietet mehr Fenster zu öffnen, schließt sich das Programm.

    PS. iCal ist keine Einfensterapplikation.
     
  12. pluke

    pluke Stechapfel

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    163
    aber iphoto schließt auch komplett, wenn man auf das rote x klickt. und iphoto kann auch mehrere fenster, einfach mal auf eine foto doppelklicken....
    es schließt sogar komplett, wenn auch wirklich 2 fenster offen sind und man im hauptfenster das kreuzchen drückt
     
  13. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Also bei mir (noch iPhoto 6) kann iPhoto nur ein Fenstero_O
    Doppelklick öffnet ganz normal den Bearbeitungsmodus... Doppelklick auf Alben lässt mich die Albumnamen ändern...

    Also mir ist bisher auch aufgefallen, dass Programme nur dann mit dem roten x komplett geschlossen werden, wenn sie lediglich ein offenes Fenster bieten/erlauben.

    Dr. Edit: ...stimmt das mit iCal ist mir nie aufgefallen. Ich meine generell ist es ja gut, dass man Programm nicht schließt, sondern einfach nur ausblendet. Stichwort: "Multitasking";) Aber warum iCal... hab's grad mit allen Mitteln versucht und bekomme kein 2. Fenster...
     
  14. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Rechtsklick: "In neuem Fenster bearbeiten"

    Gruss
     
  15. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Mea culpa;)
     
  16. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Des weiteren kannst du in iCal auch noch mehr Fenster öffnen, die Kontakte, die Informationen kann man abkoppeln, alles vollwertige Fenster mit den 3 Buttons, wird vielleicht noch mehr geben.

    zu iPhoto, das ist eine der Ausnahmen von der Regel und die muß es wie wir wissen geben, ist aber schon müllig, das gerade Apple uns da veräppelt.
     
  17. ArrowDebreu

    ArrowDebreu Klarapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    281
    weiss jemand obs beim iPhoto'08 aussieht mit "nur fenster schliessen"?
     
  18. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Harr harr. :D

    Ich bin uebrigens ein Freund dieser Flexibilitaet, was die Bedeutung des Fenster-Schliessens betrifft. Es gibt kein Dogma, sondern der Entwickler muss sich mit seinem gesunden Menschenverstand ueberlegen, was sinnvoll ist. Beispiel:

    iTunes kann ohne Fenster sehr nuetzlich sein, weil es dann naemlich immer noch Musik abspielt. (Bei mir z.B. laeuft iTunes fast immer ohne Fenster.)

    iPhoto hingegen ist ohne Fenster nicht so schrecklich nuetzlich, also wird es beendet, wenn der Nutzer sich vom Hauptfenster verabschiedet. Das bleibt auch im neuen iPhoto so.

    Seltsame Ausnahmen gibt's natuerlich trotzdem. Beim Adressbuch z.B. verstehe ich nicht, warum es nicht beendet wird. Aber andererseits stoert ein laufendes Adressbuch-Programm nicht; und ich denke ohnehin, dass die Tradition des Programme-Beendens ihrem Ende entgegengeht.
     
  19. AngOr

    AngOr Gast

    iPhoto belagert im Hintergrund gelassen eine beachtliche Menge an Ressourcen, iTunes wohl nicht so sehr.

    So und nebenbei.. wie sieht es hier aus?
    Findest du Windows so viel besser?
    [​IMG]
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Ja, das Adressbuch, da hab ich mir auch, bei einer ähnlichen Diskussion den Kopf zerbrochen, aber es ist keine Einfensterapplikation, es kann mehrere Fenster offen haben, daher passt es ja noch in die vorgefertigten Kategorien 1Fenster-mehrere Fenster, aber bei iPhoto?, da beginnt dann die Front zu bröckeln.
     

Diese Seite empfehlen