• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Fenix oder doch Apple Watch?

rocket6861

Starking
Mitglied seit
13.11.17
Beiträge
223
@T-Bone90

Naja, 3 Std hällt sie durch, ich meine das sie knappe 5 Std schafft. Hab sie lange nichtmehr mit genommen.
Ich hab noch eine Garmin, die schafft 9 Std. aber dafür gibt es leider nicht soviele Apps.
 

rocket6861

Starking
Mitglied seit
13.11.17
Beiträge
223
@T-Bone90

Naja, 3 Std hällt sie durch, ich meine das sie knappe 5 Std schafft. Hab sie lange nichtmehr mit genommen.
Ich hab noch eine Garmin, die schafft 9 Std. aber dafür gibt es leider nicht soviele Apps.
 

access

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
21.11.12
Beiträge
821
Also ich lade meine Fenix einmal alle 10 Tage. Wer täglich duscht kann während der Zeit genügend Strom für eineinhalb Tage hineinpumpen. Ja die Fenix ist nen ordenlicher Prügel, ich hab mich dran gewöhnt und bin schon öfter angesprochen worden, was das denn für ne tolle Uhr sei. Vor allem die Ziffernblättern Grunge II und DigicWatch sind genial, viel Infomationen und dennoch mit gutem Desing. Und wie schon geschrieben, einer AW geht die Energie schneller aus als einem Wanderer oder Radfahrer. Hübsches Bling Bling Teil, sonst von allem nur halbgares an Bord.
 

T-Bone90

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
01.02.10
Beiträge
1.524
Also ich lade meine Fenix einmal alle 10 Tage. Wer täglich duscht kann während der Zeit genügend Strom für eineinhalb Tage hineinpumpen. Ja die Fenix ist nen ordenlicher Prügel, ich hab mich dran gewöhnt und bin schon öfter angesprochen worden, was das denn für ne tolle Uhr sei. Vor allem die Ziffernblättern Grunge II und DigicWatch sind genial, viel Infomationen und dennoch mit gutem Desing. Und wie schon geschrieben, einer AW geht die Energie schneller aus als einem Wanderer oder Radfahrer. Hübsches Bling Bling Teil, sonst von allem nur halbgares an Bord.
Jetzt habe ich mal eine Frage an dich: Ich hatte immer das Problem mit Fremdziffernblätter, dass diese langsamer zum Umschalten sind. Also die Uhr ist sonst richtig schnell beim umschalten zwischen den Seiten aber bei Fremdziffernblätter ging es dort immer langsam.
Deine Erfahrung hierbei?

Und ist es bei dir auch so, dass die Uhr immer rund 30 Sekunden zum synchronisieren braucht in der App? Sollte das nicht per WLAN gehen, ist nicht gerade dafür WLAN in der Uhr...?
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.815
Das mit den Syncronisieren ist normal und hat mich auch sehr gestört immer zu warten. Bei den Zifferblätter habe ich das auch festgestellt, zudem saugen die meisten Zifferblätter sehr am Akku als die Originalen.
 

access

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
21.11.12
Beiträge
821
Man kann von der Uhr aus per WLAN synchronisieren, die App geht immer über Bluetooth und das ist nicht das schnellste. Trainings überträgt die Uhr ja automatisch wenn man sie beendet. Ich kann zu den Original Ziffernblättern kaum was sagen, die haben mir nicht so gefallen. Sie sind nicht schnell, aber das sie den Akku leer saugen kann ich bei den von mir genutzten nicht bestätigen.
 

T-Bone90

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
01.02.10
Beiträge
1.524
Hmm dann frage ich mich, warum die Uhr das nicht automatisch macht. Ich habe doch keine Lust, mich jedes mal durch das Menü zu klicken und dann von der Uhr zu synchronisieren. :)
Also ich teste immer mal beide parallel was den HF Sensor angeht und bin von der AW begeistert, was das angeht. Die Fenix immer 20-30 Schläge zu viel und nach 10 Sekunden geht es Richtung Wert der AW. Natürlich wird der falsche, hohe Wert auch geloggt. Schlecht!

Deswegen fällt zu 90% die Fenix bei mir raus und ich warte da lieber auf einen erneuerten Sensor in der Fenix 6 oder so...

Bei der Apple Watch bin ich mir wirklich nicht sicher. Schönes Stück Technik. Aber der Akku... Und die reine Tuchbedienung beim Joggen bestimmt auch nicht von Vorteil.
 

T-Bone90

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
01.02.10
Beiträge
1.524
So ich nochmal.
Kleines Feedback nochmal von mir ;)

Nun habe ich beide nochmal ne Zeit lang getestet. Aber gleich zu beginn....ich kann mich immer noch nicht entscheiden und tue mich schwer. Ich überlege wirklich, beide wieder abzugeben.

Bei der Apple Watch nervt es mich immer noch, dass ich nicht ordentlich navigieren kann. Selbst mit meiner favorisierten App kommod kann ich mich zwar navigieren Kassen, aber ich sehe keine Karten und das witzigste ist, es zeichnet zeitgleich keine Aktivität auf. Also muss ich dann auf der Watch eine zweite App Workouts starten, mache Wandern und wenn das Display wieder dunkel wird, ist natürlich beim Armheben immer die Aktivität im Vordergrund. Ich möchte aber vorrangig die Abbiegehinweise. Oder so wie bei der Fenix, dass ich durchschalten kann. Auch zeichnet die Fenix gleichzeitig die Wanderung als Aktivität auf. Sehr schwierig auf der Apple Watch.

Bei der Apple Watch komme ich nicht über 2 Tage raus. Und ich nutze sie wirklich kaum und muss mich manchmal wirklich auch zurückhalten, den Arm zu heben weil ich Akku sparen will. Das nervt gewaltig.

Tja aber die Fenix 5 plus...ist mir wirklich langsam zu groß bzw. dick. Das nervt, vor allem wenn man mal schläft oder auf dem Sofa liegt und den Arm unter dem Kopf hat z.B. Die Größe ist störend.
Kurz hatte ich überlegt, die 5s plus zu probieren....aber weiß auch nicht.

Der HF Sensor der Apple Watch ist top, der der Fenix 5 plus ist etwas hinterher.

Dann nervt mich an der Fenix die Smartphoneanzeigen, wenn man immer ein Ausrufezeichen bekommt, wenn das Smiley etc nicht vorhanden ist bei Garmin. Ganz klar, ich liebe die Anzeigen, aber bei der Fenix nicht gut gelöst. Apple Watch hier 0 Probleme.

Tja irgendwie will ich vermutlich eine Uhr genau in der Mitte haben. Gibt es nicht. Also ist die Frage, ob ich auf eine eventuelle Fenix 6 warte, die dann hoffentlich kleiner ist, einen besseren Sensor hat bzw. ein besseres Display. ODer auf eine neue Apple Watch warte mit Always on display und mehr Akkulaufzeit. Oder ob ich doch einfach mal die Fenix 5s versuche. Aber der HF Sensor bleibt der gleiche und auch das Display bleibt. zumal die 5s kaum weniger Dick ist.
 

Mauki

Damasonrenette
Mitglied seit
19.12.05
Beiträge
490
Bei der Apple Watch nervt es mich immer noch, dass ich nicht ordentlich navigieren kann. Selbst mit meiner favorisierten App kommod kann ich mich zwar navigieren Kassen, aber ich sehe keine Karten und das witzigste ist, es zeichnet zeitgleich keine Aktivität auf. Also muss ich dann auf der Watch eine zweite App Workouts starten, mache Wandern und wenn das Display wieder dunkel wird, ist natürlich beim Armheben immer die Aktivität im Vordergrund.
Schon mal Workourdoors angeschaut?
 

Samson76

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
26.12.17
Beiträge
251
Schon mal Workourdoors angeschaut?
So ich nochmal.
Kleines Feedback nochmal von mir ;)

Nun habe ich beide nochmal ne Zeit lang getestet. Aber gleich zu beginn....ich kann mich immer noch nicht entscheiden und tue mich schwer. Ich überlege wirklich, beide wieder abzugeben.

Bei der Apple Watch nervt es mich immer noch, dass ich nicht ordentlich navigieren kann. Selbst mit meiner favorisierten App kommod kann ich mich zwar navigieren Kassen, aber ich sehe keine Karten und das witzigste ist, es zeichnet zeitgleich keine Aktivität auf. Also muss ich dann auf der Watch eine zweite App Workouts starten, mache Wandern und wenn das Display wieder dunkel wird, ist natürlich beim Armheben immer die Aktivität im Vordergrund. Ich möchte aber vorrangig die Abbiegehinweise. Oder so wie bei der Fenix, dass ich durchschalten kann. Auch zeichnet die Fenix gleichzeitig die Wanderung als Aktivität auf. Sehr schwierig auf der Apple Watch.

Bei der Apple Watch komme ich nicht über 2 Tage raus. Und ich nutze sie wirklich kaum und muss mich manchmal wirklich auch zurückhalten, den Arm zu heben weil ich Akku sparen will. Das nervt gewaltig.

Tja aber die Fenix 5 plus...ist mir wirklich langsam zu groß bzw. dick. Das nervt, vor allem wenn man mal schläft oder auf dem Sofa liegt und den Arm unter dem Kopf hat z.B. Die Größe ist störend.
Kurz hatte ich überlegt, die 5s plus zu probieren....aber weiß auch nicht.

Der HF Sensor der Apple Watch ist top, der der Fenix 5 plus ist etwas hinterher.

Dann nervt mich an der Fenix die Smartphoneanzeigen, wenn man immer ein Ausrufezeichen bekommt, wenn das Smiley etc nicht vorhanden ist bei Garmin. Ganz klar, ich liebe die Anzeigen, aber bei der Fenix nicht gut gelöst. Apple Watch hier 0 Probleme.

Tja irgendwie will ich vermutlich eine Uhr genau in der Mitte haben. Gibt es nicht. Also ist die Frage, ob ich auf eine eventuelle Fenix 6 warte, die dann hoffentlich kleiner ist, einen besseren Sensor hat bzw. ein besseres Display. ODer auf eine neue Apple Watch warte mit Always on display und mehr Akkulaufzeit. Oder ob ich doch einfach mal die Fenix 5s versuche. Aber der HF Sensor bleibt der gleiche und auch das Display bleibt. zumal die 5s kaum weniger Dick ist.
WorkOutDoors kann das.
 
  • Like
Wertungen: melona

rocket6861

Starking
Mitglied seit
13.11.17
Beiträge
223
Und wie lange reicht der Akku damit?
Der Akku ist für mich immer noch das größte Problem bei der AW.
 
  • Like
Wertungen: Mauki

Mauki

Damasonrenette
Mitglied seit
19.12.05
Beiträge
490
Die AW hat doch neben GPS auch Galileo und Glonass? Nach welchen Kriterien wählt die AW das System? Kann man das auch manuell auswählen?
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.815
Für was soll das auswählen gut sein? Die Watch sucht einfach mit allen Möglichkeiten die eingebaut wurden nach deinen Standpunkt.
 

Mauki

Damasonrenette
Mitglied seit
19.12.05
Beiträge
490
Für was soll das auswählen gut sein? Die Watch sucht einfach mit allen Möglichkeiten die eingebaut wurden nach deinen Standpunkt.
Wenn es funktioniert dann ok. Ich weiß das bei der Fenix 3 die Aufzeichnung immer schlechter wurde wenn man zum GPS noch Glonass aktiviert hat.
 

T-Bone90

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
01.02.10
Beiträge
1.524
WorkOutDoors kann das.
Ja...hat mich aber nicht wirklich überzeugt die App...
Und aktuell scheint es da auch noch keine wirklich bessere Möglichkeit zu geben.

Und ja...auch der Akku hat mich schon genervt.

Inzwischen gibt es ja auch neue Uhren von Garmin aber für einen sehr happigen Preis, dafür aber mit neuem Herzfrequenzsensor.
Ich bin gespannt, wie der abschneiden wird, werde mir für den Preis aber keinesfalls so eine kaufen.
 

T-Bone90

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
01.02.10
Beiträge
1.524
Darf man fragen, was dir nicht gefallen hat?
Ja...ich kann es dir aber nicht mehr sagen.
Ist schon zu lange her. :)

Ich hatte es installiert, ausprobiert und irgendwie war das alles nichts halbes und nichts ganzes.
Weiß nicht genau, ob es so grob funktioniert hatte aber wenn man das von einer Fenix 5 Plus gewohnt war, wie super simpel und top das funktioniert und dann auf die AW geht mit dem Paket... es war einfach nix halbes und nichts ganzes.
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.815
Ja...hat mich aber nicht wirklich überzeugt die App...
Und aktuell scheint es da auch noch keine wirklich bessere Möglichkeit zu geben.

Und ja...auch der Akku hat mich schon genervt.

Inzwischen gibt es ja auch neue Uhren von Garmin aber für einen sehr happigen Preis, dafür aber mit neuem Herzfrequenzsensor.
Ich bin gespannt, wie der abschneiden wird, werde mir für den Preis aber keinesfalls so eine kaufen.
Ab 1500€ ist schon sehr gewagt von Garmin. Das wäre mir so eine Uhr auch nicht wert.