1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feedback Bereich ist für Feedback da!

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk Feedback" wurde erstellt von bobandrews, 15.12.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Meinen 3000. Beitrag wollte ich für was Gutes verwenden, somit werde ich dies nun tun!

    Ich finde es nicht gut, dass der Thread von "Die Banane" so schnell geschlossen wurde, auch wenn ich die Kritik an Blumi nicht ganz verstehen kann, weil er nunmal auch nur seinen Job macht und das macht jeder nunmal so gut, wie er es eben kann.

    Die erkennbar "gemeinsame Linie" mit den Usern war zumindest für mich die letzten Wochen doch sehr deutlich, von daher möchte ich alle, auch einen Macindy oder wer auch immer den Laden dicht gemacht hat, daran erinnern, das wir doch alle diesen schönen Dampfer steuern.

    Freuen wir uns doch der Dinge, die wir da haben, App, Apfelshow 13 und was weiß ich.


    Der Bild-Journalismus wurde immer mal wieder angemahnt, Christian hat sich deutlich verbessert, das kann er mit Kritik auch noch weiter tun (und tut er sicher auch).

    Wie immer schon gesagt, der Blum macht seine Arbeit super!

    Also Leute, entspannt Euch und es weihnachtet doch auch ;)

    Bob
     
    Der_Apfel und Thaddäus gefällt das.
  2. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Dem Thread-Titel „Der Feedback-Bereich ist für Feedback da!“ schließe ich mich vollinhaltlich an!

    Um mich selbst zu zitieren:
    Ob die Kritik nun in angemessener Form geäußert wurde … darüber mag man geteilter Meinung sein.
    Fakt ist jedoch, dass Die Banane und auch ich bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Christian Blum einem Dialog gegenüber nicht immer aufgeschlossen ist. Was bleibt dann, als die Kritik öffentlich zu üben?

    Löblich ist es ja allemal, dass die Offiziere des Dampfers so sehr hinter ihren Bootsmännern stehen, um bei der Metapher von bobandrews zu bleiben. Aber man sollte sorgfältig prüfen, wann eine Linie haltbar ist und wann es angebracht sein könnte, den Kurs zu ändern.
     
  3. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Auch wenn ich mich hier sehr wohl fühle, stößt mir diese Art der "Zensur" auch auf.

    Bin ein absoluter "unFan" von solchen Aktionen! Kritik ist in Ordnung solange sie Konstruktiv ist - damit muss sich jeder abgeben können - gerade jemand der im öffentlichen Bereich arbeitet und eine Funktion hat. Die Formulierung der Kritik war zwar auch nicht gerade die Beste, aber darüber brauchen wir hier jetzt nicht streiten.

    Würde hier auch eine Stellungnahme begrüßen, da sowas IMHO zu den Grundfreundlichkeiten gehört.
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Doch, genau das ist der Streitpunkt.

    Sachliche und fundierte Kritik, angemessen vorgetragen, ist etwas positives, das einen Menschen dazu ermuntert, an sich zu arbeiten und besser zu werden.

    Beispiele für solche sachliche, angemessene Kritik gibt es hier im Forum reichlich, die Threads sind nach wie vor offen (sofern nicht im Verlauf der Diskussion die Wortwahl zugunsten von Beleidigungen, Anfeindungen oder Aggressivität umschlug) und haben zumeist zu einer Verbesserung der Situation beigetragen.

    Was hier allerdings nicht geduldet wird, ist Unsachlichkeit, sind Anfeindungen, ist "wildes um-sich-Schlagen", wie es der User "Die Banane" in seinem Thread beispielhaft vorgeführt hat. Diese Art des Umganges ist einfach nicht akzeptabel. Und darüber wird eben auch nicht weiter diskutiert, sondern solche Themen werden geschlossen.
     
  5. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Bleiben wir also sachlich - ich erlaube mir, mich mit meinem Post streng am Text von Die Banane entlang zu hangeln …

    Wie kann es sein, dass jemand, der solche "News" schreibt, sich nach wie vor „Redakteur“ nennen darf? Ich gehe einfach mal davon aus, dass Christian Blum den ursprünglichen Blogeintrag - seine Quelle - gelesen hat. Umso schwerer fällt es mir zu glauben, wie er einen Artikel - der meines Erachtens sogar unter Bildzeitungsniveau ist - produzieren konnte.

    Warum recherchiert er so nachlässig (z.B. dass verdächtiges Gepäck i.d.R. gesprengt wird, auch in Deutschland)?

    Warum lässt er die wichtigsten Details weg (z.B. dass sämtliche Daten erhalten sind, die Dame stundenlang am Flughafen festgehalten wurde, Araberin ist usw)?

    Warum stellt er am Ende Suggestivfragen, die alle im Blogeintrag der Dame beantwortet werden? Warum versucht er mit den Fragen, ein schlechtes Licht auf die Besitzerin des MacBook zu werfen?

    Dieses Niveau ist meiner Meinung nach eines redaktionellen Beitrages unwürdig!

    Das soll kein allgemeiner Angriff auf die Forenleitung oder die Redaktion sein - hier gibt es durchaus auch Redakteure, die ihre Arbeit gut und sorgfältig machen. Auch die Forenleitung hat das Forum mittlerweile gut im Griff. Aber Christian Blum wurde schon unzählige Male von unterschiedlichen Leuten gebeten seine Arbeit gewissenhafter und gründlicher zu machen - und er hat alles und jeden ignoriert (z.B. mich) oder mit Beleidigungen, BK und Drohungen (u.a. gegen Die Banane (lt. eigener Aussage im Originaltext)) reagiert.

    Das Forum wird immer größer und erlangt auch medial immer mehr an Bedeutung. Da finde ich es äußerst verantwortunglos, die Verbreitung von verfälschten Meldungen zu unterstützen.

    So, nun bitte, das ist meines Erachtens sachlich. Jetzt möchte ich gerne Argumente hören!
     
    bobandrews gefällt das.
  6. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Der Blumi ist doch noch jung, vielleicht will er auch nochmal zu Axel Springer und er muss das vorher unter Beweis stellen, dass er es wert ist! ;)

    Ne, mal im ernst, es ist ja richtig, dass User hier Feedback einwerfen können, weswegen ich das auch aufgegriffen habe.

    Der Knackpunkt ist genau der, dass der Ton die Musik macht, dies weiß auch keiner so gut wie ich.

    Der Blum müsste einfach an sowas wachsen, also an einer PN oder Bewertung. Indem er einfach beobachtet, was gut ankommt oder wo es nicht so gut ankommt.
    Wenn PNs eintrudeln, sollte man sich generell kurz bedanken, auch wenn der eigenen Meinung nach Ungerechtfertigtes darin steht. Aber ein Danke als Rückmeldung muss schon sein. Eine Rechtfertigung muss nicht sein.

    Blum verfolgt ja seine Beiträge ja auch schon, das finde ich zum Beispiel ganz angemessen, so reagiert er schnell und korrigiert auch mal was.

    Auch ein Blum wird merken, dass wenn er PNs oder Forenbeiträge bekommt, wo man seine Art , einen Artikel künstlich aufzubauschen, nicht so stehen lassen will, dass er es beim nächsten Mal anders machen wird und muss.

    Und ich gehe mal sehr stark davon aus, dass sein Anspruch qualitativ wertige Texte sind und nicht irgendeine geschwafelte Suppe aus Wörtern und Phrasen.

    Dies wird auch im Sinne ATs so sein.


    Meine Meinung ist, dass ich zB Blums Beiträge lieber lese, als die von Felix. Am liebsten lese ich Holgers Artikel, weil ich darin erkenne, dass sich viel Mühe bei der Recherche und der Ausarbeitung gemacht wurde. Und Recherche, da stehe ich doch drauf ;)

    Blumi könnte auch mal wieder eine Kolumne schreiben, das würde mir auch gefallen!


    Also, Summa Summarum, wer nichts sagt und fragt bleibt dumm, von daher ists gut, wenn wir hier sachlich drüber reden!
     
    .holger gefällt das.
  7. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
  8. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Mir gefallen die Beiträge von .holger auch sehr.
    Allerdings scheint Holger auch eine andere Aufgabe in der Redaktion zu haben. Seine Beiträge befassen sich mehr mit Dingen oder Tests, mit denen er sich beschäftigt hat und bei denen man zumindest herauslesen kann, dass sie ihn vorher schon interessierten, während Christian allem Anschein nach eher für das Abarbeiten des täglichen "News Rauschen" zuständig ist. Es ist naturgemäss schwieriger in solchen Artikeln zu glänzen.

    Was mir dabei oft unangenehm aufstösst ist ein leicht herablassender Stil in den Artikeln (wie z.B. die drei Fragen im MB vs Israel Thread). Wenn man solch eine Form wählt, dann muss man schon sehr sicher sein, was man tut. Wenn sich dann herausstellt, dass man die Fragen beantworten kann, wenn man die Quelle des Artikels liest, dann fällt einem der Schreibstil zurecht auf die Fuesse.

    Ich weiss allerdings auch nicht, welche Intention hinter solchen Artikeln steht. Im Hinterkopf bleibt immer, dass es nicht nur um Qualität gehen kann, sondern dass man auch ordentliche Klickzahlen braucht.
    In dem Moment, wo die News korrigiert wird und der Leser gleich weiss, warum das Gepäck alleine war, und warum geschossen wurde, entgehen AT 100 Kommentare a`la "die schiessen auf Bomben, höhöhö" - will man das?

    Dazu kommt, dass die duchschnittlichen AT Nutzer, an die sich die AT Nachrichten wohl (auch) richten, nicht die sind, die sich in Threads wie diesem zu Wort melden oder die versuchen Dinge in der Originalnews zu verbessern. Der durchschnittliche AT User kommt per Suchmaschiene und bleibt dreieinhalb Minuten. Vielleicht bekommt man solche Leute nur mit ein bisschen Boulevard und in die News-Sektion?
     
    Christian Blum gefällt das.
  9. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    ob das nun sachlich genug war, oder nicht, liegt im auge des betrachters.

    aber warum wird mir von der forenleitung vorgeworfen, ich hätte blumi beleidigt? und warum wird meine PN diesbezüglich konsequent ignoriert (nicht von dir nathea)? und warum funktioniert das mit der richtigen aufklärung der user durch die forenleitung immer noch nicht?
     
  10. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Bei mir kam keine PM von dir an und meist kommunizierst du mit mir über BK-Vergabe.

    Das 'Blumi' darfst du dir bitte ganz flott wieder abgewöhnen. Ich nenne dich auch nicht Banani.
     
    Oliver78 und landplage gefällt das.
  11. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    uiuiui, karmadiskussionen sind nicht erlaubt und werden mit verwarnung / sperrung bestraft...aber ist schon geschickt, wenn man gute beziehungen hat ;)

    zum thema PN-kontakt mit dir hab ich schon alles geschrieben.
     
  12. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Du hast mir garnix geschrieben. Eine PN von dir habe ich nie bekommen. Aber mit jemandem zu diskutieren, der wirklich alles daran setzt mich zu stressen (Post melden...), gehört ohnehin nicht zu meinen Hobbies.

    Ich diskutiere nicht über Karma, ich eröffnete der Öffentlichkeit nur deine Kommunikationswege. Du bist alles andere als ein Heiliger, lieber Banane.
     
  13. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Ohne zu wissen, ob und welche persönlichen Differenzen bei der Kritik an Christians Arbeit mitspielen:

    Wenn ich mit meinem realen Namen Blume hiesse und mich jemand, dem ich es nicht ausdrücklich gestattet habe, "blumi" oder auch einfach nur "Blume", "der Blum" oder "der Blume" nennen würde, würde ich dies sehr negativ, abwertend und gar als Beleidigung auffassen.

    Es gehört einfach zu einem sachlichen und respektvollen Umgang miteinander, sich anständig beim (Avatar-)Namen anzureden, um die dann damit verbundene Kritik auch ernst nehmen und sie wirklich "aufnehmen" zu können. Abwertungen jeder Art sind einfach kontraproduktiov, erzeugen nur Ablehnung und Gegenwehr, anstatt Positives zu bewirken.

    Und jetzt wäre es hilfreich, wenn die persönlichen Differenzen außen vor blieben und eine wirklich sachdienliche Diskussion auf fachlicher Ebene beginnen könnte.
     
    Christian Blum gefällt das.
  14. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    nachdem deine letzte PN von dir an mich den betreff "Achtung" trug und mir inhaltlich massiv von dir gedroht wurde, hab ich die kommunikation via PN mit dir aufgegeben. bleibt also nur noch karmavergabe. und jemand der so massiv mit rachekarma um sich wirft sollte die füße manchmal besser still halten.
     
  15. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Du hast zuletzt vor langer Zeit berechtigt dein Fett weg bekommen. Ich habe dir auch nicht gedroht, sondern dir gesagt, dass dein Umgang mit mir in keinster Weise klar geht.

    Ich beende die Diskussion jedoch hiermit, da ich in dir keinen geeigneten Gesprächspartner sehe.
     
  16. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Ich glaube das was zwischen euch per PN vorgegangen ist, solltet ihr zwischen euch ausmachen, und nicht das ganze Forum daran teilnehmen lassen.

    Und falls ihr Probleme damit habt was ihr euch in den Nachrichten schreibt, dann kann man auch einen Mod oder Admin dazuschalten.

    Aber hier jetzt über Karmavergabe und Nachrichten zu diskutieren ist wirklich nicht nötig.
     
    .david gefällt das.
  17. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    So, ich misch mich mal dazu.

    Also zum Blum, der Blum, Blumi etc, das benutze ich ja auch, meine es aber nicht abwertend, sondern eher freundschaftlich! So als Spitzname.

    Zu mir sagen auch alle "Andrews", zumindest spaltet sich das bei meinen Freunden in zwei, drei unterschiedliche Lager! Je nach dem, aus welcher Ecke sie kommen.

    Also mir würd das nichts machen und Christian ist sicherlich auch resistent genug, das so wegzupacken.


    Was ich gut finde, dass hier aktuell ein reger Austausch ist, allerdings wirds aktuell etwas warm!

    Wer wem wie gedroht hat, kann ich leider nicht nachvollziehen, aber wenn dem so ist, sollten sich hier einige mal an die Nase packen!

    Das habe ich zB die Tage auch mir selbst gedacht, als ich BK bekommen habe. Hätte einem hier den Tag / die Tage danach versauen können, habe es aber nicht gemacht, weil man auch mal in sich gehen sollte!

    Also Leute, besser grüner Zweig und so, CB wird jetzt die Kritik schon verstanden haben und jetzt bestimmt "bananiger" Schreiben, damit es gefällt. ;)
     
  18. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    da ich mich durch eine weitere PN (nicht von blum) massiv bedroht fühle, sage ich zu dem ganzen thema nichts mehr.
     
  19. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    So liebe Leute von AT, mal unter uns, Drohungen müssen nicht sein, das will man als User/Admin nicht offen im Forum und nicht via PN!

    Derjenige weiß schon, wer gemeint ist! Auch wenn man Chef ist, sind Drohungen wirklich fehl am Platze, man will das selbst ja auch nicht!
     
  20. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Schwierig, schwierig.
    Als Leser ist man natürlich am gesamten Inhalt der Kommunikation interessiert, um sich ein Bild zu machen. Den wird aber keiner der Beteiligten -aus manch gutem Grund- veröffentlichen. Ist die Kritik an einem Autor berechtigt? Und wenn sie berechtigt ist, sollte das doch auch dem Moderatorenteam auffallen?
    Also bleibt man hin- und hergerissen, wartet schon fast auf die Zwangsvergastung des nächsten ATlers, schon wieder einer?
    Sollte man einem Forumsmitglied empfehlen, Beiträge eines Autors zu ignorieren? Oder kann man beide Seiten auf eine sachliche Ebene "zwingen" und über die "fehlerhaften" Beiträge diskutieren?
    Ein wenig ratlos grüßt
    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen