Famile verlassen - Was passiert mit iCloud-Speicher?

winnie

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
02.12.05
Beiträge
918
Hallo werte Gemeinde,

ich würde gern eine Familienfreigabe beenden (ich bin nicht der "Organisator", ich habe den Status "Erwachsener") bzw. die "Familie" verlassen. Nur gibt es da leider ein Problem was ich nicht durchdenken kann. Ich hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen!
Ich habe als Mitglied der Familie einen iCloud-Speicherplan mit 50 GB für 0,99 Cent p. M. gekauft weil mir die frei verfügbaren 5 GB nicht ausreichen. Bezahlt hat diese Kosten bis jetzt aber der Organisator der Familie über seine Kreditkarte.
Wenn ich nun die Familie verlasse, was passiert dann mit meinen Daten auf (meiner) iCloud? Sind meine Daten dann weg oder geht der Speicherplan einfach an mich über (Ich habe ihn ja auch angelegt)?

Grüße
winnie
 

Wuchtbrumme

Signe Tillisch
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.456
frag mal am besten die, die das Konstrukt verbrochen^Wentwickelt haben - Apple :)
 

NorbertM

Grünapfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
7.113
Da der 50GB nicht in der Familienfreigabe geteilt werden kann, wird er wohl mit deiner ID verbunden sein und du must nur eine Zahlungsweise hinterlegen oder Guthaben kaufen.

Unabhängig davon solltest du natürlich ein Backup deiner Cloud-Daten haben.