[MacBook Pro] extrem langsam und Lüfter im Dauerbetrieb

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tschaenter, 07.06.18.

  1. Tschaenter

    Tschaenter Erdapfel

    Dabei seit:
    07.06.18
    Beiträge:
    1
    Guten Abend,

    ich hoffe, dass hier im Bereich richtig bin. Ich habe leider ein riesen Problem mit meinem Macbook. (15",2016 mit Touchbar).

    Gestern habe ich am Abend ganz normal gearbeitet. Einmal zugeklappt, da ich aufhören wollte..kam mir die Idee doch noch ein paar Dinge zu erledigen - also wieder aufgeklappt.

    Ein paar Minuten durch Safari gesurft habe ich schon gemerkt, dass das Macbook sehr langsam ist und die Lüfter laut.
    Erster Versuch: Neustart - keine Besserung.
    Google: "Ternel_Task (scheint öfter mal Thema zu sein) und ja über die Aktivitätsanzeige konnte ich dann sehen, dass dieser Task mein System komplett "Überfordert".
    Ausgeschaltet und ein wenig gewartet - keine Lösung.

    Also dachte ich mir...einmal alles neu aufsetzen. Gemacht getan - aber bei der Neuinstallation hat er immer abgebrochen "bei Vorbereitungen zur Installation ist ein Fehler aufgetreten". Also konnte ich mein Macbook nicht mehr nutzen.

    Heute habe ich mit dem Apple Support fast zwei Stunden telefoniert und nach einigen Versuchen, läuft das Ganze wieder. Aber: Langsam und mit Lüftern im Dauerbetrieb. "Kernel_Task" jetzt aber im normalen Bereich.

    Woran kann das liegen? Meine letzte Hoffnung: Dreck im Inneren. Könnte man mit den Infos schon auf einen bestimmten Defekt schließen? Ich brauche das Macbook beruflich unheimlich dringend und so macht das keinen Spaß. Highlight: Garantie seit 3 Wochen abgelaufen :)

    Was mir gerade noch aufgefallen ist: Wenn ich FaceTime öffne, dann steht dort: "Temperatur. Sobald der Mac abgekühlt ist, wird die Videowiedergabe fortgesetzt." Dabei kann ich beim Macbook überhaupt keine Wärme feststellen weder im Bereich der Tastatur noch sonst wo - oder merkt man das gar nicht?

    Lange Rede kurzer Sinn...hat jemand eine Lösung oder eine Idee?? Danke im Voraus.
     
  2. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.283
    Versuch mal einen zweiten User anzulegen und dich dann als dieser User anzuelden.
    Wenn dann die CPU normal läuft ist irgendwas in deinem Usereinstellungen oder den unter diesem User installierten Programmen "komisch".
    Ein Bekannter hatte mal probleme mit einem VPN Client der noch aus Uni Zeiten installiert war. Es könnten aber auch Druckertools sein, die permenent nach dem Drucker suchen ...
    Einfach mal in der Aktivitätsanzeige nachsehen was die CPU so alles belastst.