1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eure erste Begegnung mit einem Computer

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Naddl, 24.11.06.

  1. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Hallo liebe Apfeltalker!:)
    Gerstern ist mir wieder die erste Begegnung mit einem Computer eingefallen.
    Ich war so 7-9 Jahre alt. So genau weiß ich das nicht mehr!
    Mein Opa hatte eine Frima und war immer technisch auf dem neuesten Stand.

    Früher hat man wohl die Dinger nur per Tastatur bedient. Dann kamen die Mäuse.
    Opa hat eine installiert.
    Ich stand dabei und schaute zu; und suchte die ganze Zeit ein kleines,graues Mäuslein.:innocent:

    Also: Erzählt mal!
    Könnt Ihr Euch noch daran erinnern?
    Manche kennen betimmt auch noch Magnetkarten und Lochstreifen zum Daten Speichern, oder?:-D
     
  2. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Meine erste Begegnung mit einem Computer muß so 1980 oder 1981 gewesen sein. Ein Bekannter meiner Eltern hat damals für das TOP Magazin gearbeitet, die hatten da so einen Atari 800 zur Textverarbeitung. Der selbe Bekannte hat mir dann etwas später auch noch einen Handheld Computer vorgestellt (Casio?! Texas Instruments?!), quasi ein Taschenrechner mit alphanumerischer Tastatur und zweizeiligem LCD Display. Konnte man in BASIC programmieren.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Meine große (Computer) Liebe und wirkliche Begegnung war ein Mac Plus mit 512 MB RAM.
    Man(n) wie doch die Zeit vergeht,ist das wirklich schon so lange her ;)

    Und was soll ich sagen,ich hatte mich damals ganz ganz doll verliebt. ;)
     
  4. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Ich bin ja noch nicht so alt, aber an meine ersten Begegnungen mit Computern kann ich mich noch gut erinnern:
    Mein Vater hatte damals eine Firma, die Layouts etc. für Zeitungen gemacht hat.
    Und eben dort standen die Computer, und es waren alles Macs!
    Welches Modell, weiß ich aber leider nicht.
    An diesen Macs habe ich dann immer ein Spiel namens "Millies Mathe Haus" gespielt. Spaßig, spaßig;)
     
  5. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    irgendwann in der schule. so einer nur mit grünen zahlen und buchstaben auf dem monitor. ich war jedenfalls total begeistert (konnte texte ohne Tip-Ex korrigieren)
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    meinen ersten Kontakt hatte ich mit einem Zilog Z-81. Das Teil war der praktische Teil des DV-Unterrichts an der Handelsschule anno 1981 und man konnte damit BASIC programmieren. Als "Hilfssheriff" (schon damals der mit der Ahnung von und der Affinität zu der Materie ;)) durfte ich das Teil sogar mit nach Hause nehmen. Dort hing's an meinem ollen s/w TV und die eifrig aus den div. Zeitschriften abgepinnten Listings wurden auf einem Kassettenrecorder aufgezeichnet :).

    Gruß Stefan
     
  7. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    Also die erste Begegnung überhaupt hatte ich mit dem Apple meines onkels. DA hab ich damals Stundenlang Shufflepuck - Café gespielt. Geniales Spiel.
     
  8. kinglui

    kinglui Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    140
    Moin Moin..
    Das muss in den 80ern gewesen sein. Ein ZX Specktrum. Fasizienierte mich damals nicht so wie meine Legosteine. Die Interesse kam dann erst zu Schulzeiten mit dem C64 unter WinterGames ;)
     
  9. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Meine erste Begegnung, naja, wie alt ich damals war, weiß ich nicht, aber es war ein Commodore 64 :-D
     
  10. mzet01

    mzet01 Gast

    hmja,so in etwa war es bei mir auch.
    allerdings war es erst ein C16 mit Datasette,mein bruder und ich haben kleine basic's getippt und lustige spielchen mit pixelgrafiken gespielt.genial! :)
    danach kam dann n C64,gefolgt von einem amiga und dann so anfang der neunziger der erste pc.
    ich war eigentlich immer der einzigste der sich damit ziemlich fix vertraut machen konnte,noch heute bimmelt mich meine familie (insbesondere mein 4 1/2 jahre älterer bruder) nachts aus dem schlaf wenn probleme bestehen.mein standardsatz lautet dann immer :"mensch,kauft euch n mac und die probleme gehören der vergangenheit an". ;)
     
  11. mortoX

    mortoX Gast

    Ich weiß es noch genau. Meine Eltern haben mir und meinem Bruder auf Weihnachten einen C64 geschenkt. Das is bestimmt schon 15 Jahre her aber ich weiß es noch wie gestern - das erste Computerspiel, dass ich jemals gezockt hab war noch an diesem Abend "Urmenschenolympiade - Dieziplin Frauenweitwurf" :D
     
  12. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Ich weiß es noch.
    Ich war ganz ganz klein, und bin immer zu dem Mac meines Vaters gekrabbelt, und hab da dann auf den Startknopf gedrückt. Meine Mutter musste dann immer meinen Vater anrufen, weil sie nicht wusste wie man den Mac ausmacht... :D

    Gruß Rasmus
     
  13. KayHH

    KayHH Gast

    #13 KayHH, 24.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.11.06
  14. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    der Commodore 64 war auch mein erster programmierfähiger Rechner ;)
    Und das war wohl irgendwann um 1991.

    der erste Personal PC war ein 386 mit Dos und später Windows 3.11. Ich glaub das war 1994 :)
    Aber mit den Jahreszahlen bin ich mir echt nicht sicher. Man vergisst ja leider doch sehr schnell und die Zeit vergeht auch so schnell.
     
  15. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    AppleII noch mit 2x 5 1/4" Laufwerken und Monochrom Monitor in der Schule und ein eigener C64. Ich muss nun passen welcher nun zuerst war. irgendwann war auch noch ein Schneider beim Kollegen im Spiel.
     
  16. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Mein erster eigener Rechner kam recht spät!
    Ein Peacok Laptop mit Dockingstation. Ganze 1Gb Festplattenspeicher und Win98.:-D
    Meine Familie hat mich zu einem Computerkurs gezwungen, da ich die Rechner in der Firma immer zum Abstürzen gebracht habe.:eek:
    Aber so, das der Programmierer kommen musste:innocent:
     
  17. Crash_O

    Crash_O Macoun

    Dabei seit:
    02.09.06
    Beiträge:
    116
    Zu meine erste Begegnung mit einem Rechner war ich ungefähr 6 Jahre alt, mein großer Brunder hat sich zur Konfermation einen 468er für 4000 Mark gekauft, den ich dann ein paar Jahre später bekommen hab.
     
  18. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Meine erste Begegnung muss Mitte der achtziger gewesen sein. Ein Bekannter hatte damals einen KC85 von Robotron.
    Naja und mein erster Rechner war Anfang 1993 ein Highscreen-Rechner mit 386 DX-40 CPU, 4 MB RAM und 120er Festplatte. Das Ding geht heute noch; packe ich immer mal zum Zocken solcher Spiele, wie "Der Planer 1", "Ports of Call" und "Civilization" auf meinen Schreibtisch. Meine letzten Rechner sind schon nach ca. 3 Jahren eingegangen. :(
     
  19. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    noch zu DDR Zeiten
    ein Arbeitskollege meines Vaters hatte einen C64
     
  20. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Mich hat mein erster C64 (aha - da erklärt sich mein Name*gg*) von ca. 1984/85 bis ca. 1996/97 begleitet. Das heißt ich wurde bereits mit 3 oder 4 Jahren von den echt coolen Grafiken in Winter-/Summer- und WorldGames geprägt. Giana Sisters kam später noch dazu, genauso wie Frogger etc... am Ende hatte ich knapp 800 5,25''-Disketten *schwärm*
    Mit 10 hab ich mir schließlich selbst Basic angeeignet, mit dem ich sämtliche Verwaltungssoftware für unser Haus geschrieben habe... Videoverwaltung, Kassettenverwaltung, Taschengeldverwaltung, Bundesligaverwaltung mit Spiel und Spielerstatistiken.... war das ne geile Zeit, als ich noch soviel Zeit hatte... Der Commodore 128 von meinem Paps hat mich dabei nur wenig gereizt, außer für ein paar grafische Spielereien im 80-Zeilenzeichenmodus (oder wie der hieß?!?)...
     

Diese Seite empfehlen