1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungswert von OptiBay am MacBook Pro unibody

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von philleb, 15.02.10.

  1. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    Hallo, habt ihr schon Erfahrungen mit dem OptiBay am MacBook Pro. Ich will mir gerne eins zulegen hab aber bis jetzt nur einen kleinen Testbericht zu sehen bekommen. Mich interresiert vorallem ob die Garantie beim Umbau erlischt und ob der Adapter dann den Laufwerksschlitzt schließt. Ich bin für jeden Tipp dankbar. Plane mir eine SSD fürs OS und ein paar Programme wie zb. Photoshop zuzulegen und für Daten wie Bilder und Videos meine 320 HDD mit 7200 RPM zu verwenden. http://www.mcetech.com/optibay/ Danke für jeden Tipp. Phili
     
  2. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    die idee ist reizvoll - aber die garantie dürfte futsch sein, wenn du den umbau wagst. meines wissens kannst du nur ohne garantieverlust die eigentliche hdd und den ram tauschen. sobald du das gehäuse richtig öffnen musst, ist die garantie (fast) immer weg...
     
  3. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ist richtig was mrains sagt. Die Garantie ist weg, wenn du etwas anderes als RAM und HD tauschst. Wenn die Optibay genau so aussieht, wie auf dem Bild auf deren Seite, dann scheint sie den Laufwerksslot nicht zu verschließen…
     
  4. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    Ok dann kommt das ding eh nicht infrage weil ich keine Garnatie verlieren will. Bzw. kann man solche dinge von apple kosten und garantie deckent einbauen lassen?
     
  5. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    soweit ich weiß, bietet apple diesen service nicht an. allerdings ist es gut möglich, dass es werkstätten gibt, die solche einbauten kostenpflichtig übernehmen. die würden dann auch für schäden haften, die durch den einbau entstehen; die garantie ist dennoch weg...
     
  6. fotuwe

    fotuwe Carola

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    111
    Es spricht nix dagegen es umzubauen. Wenn du irgendwann mal PCs zusammengebastelt hast, wirst du das problemlos hinbekommen.

    Habe selbst eine 80er SSD von Intel drin und im Optibay jetzt meine alte 500GB drin. Läuft schon seit über nem Monat problemlos. Will ich auch nicht mehr drauf verzichten. Vom Feeling ist das Macbook schneller als der aktuelle Pro ;) (ja, beim Rendern natürlich nicht - vom look+feel dank der SSD aber schon.

    Wenn was kaputt sein sollte, baust du das Laufwerk wieder ein und gut? Niemand sieht was, niemand erkennt was...
     
  7. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Und das nennt sich dann Betrug!

    74er
     
  8. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    es würde mich wundern, wenn nicht irgendwo siegel versteckt sind...abgesehen davon, dass man an schrauben oder den gewinden durchaus erkennen kann, ob diese verändert wurden...aber ok, muss jeder selbst wissen...
     
  9. fotuwe

    fotuwe Carola

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    111
    Apple erlaubt das Tauschen des Speichers zu Hause - wenn du mir sagst, wie du die Rückseite aufbekommst, ohne die Schauben zu berühren bist du mein Held ;)

    Meinst du unser Techniker beim Apple Reseller hat Zeit sich jetzt Schraube einzeln anzuschauen? Denke nicht, dass es woanders ähnlich ist..
     
  10. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Ich denke mrains meint nicht die Schrauben, die den Boden verschließen. Das Superdrive ist ja auch mit Schrauben befestigt.

    74er
     
  11. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    ganz genau - und das kurz zu prüfen ist für keinen techniker ein problem. es gibt bei einigen herstellern tricks, um herauszufinden, ob jemand mehr an einem gerät geschraubt hat als er darf oder nicht...ich bin mir 100%tig sicher, dass apple da auch kleine hinweise versteckt hat...

    es ist ein blödes beispiel, weil es beim hersteller nicht verwunderlich ist und die thematik auch anders ist - aber man betrachte nur die xbox-geschehnisse...alle chipmodder haben sich super sicher gefühlt und kaum kommt ein update, sind die konsolen auf einmal gesperrt ;)
     
  12. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    na und? Wenn es zum Garantiefall kommt und z.B. Logic-Board im Sack ist, dann ist es dem Reseller ziemlich egal ob er da was an den Schrauben sieht. Denn der möchte schließlich mit der Reparatur auch Geld verdienen. Wenn man das Laufwerk wieder einbaut bevor man es hinbringt sollte mit der Garantie nichts passieren.

    Ich würde es auch machen. Mir ist es aber zu heikel beim Unibody. Da muss man ja wirklich alles rausbauen.. viel Kleinscheiß etc. Das war beim alten Macbook im Vergleich dazu easy.
     
  13. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    Ich hab schon ne menge Erfahrung beim zerlegen von Dingen. Mit 8 hab ich mir meinen 1. rechner mit Teilen vom Schrottplatz zusammen gebastelt. Mit 10 die ersten erfahrungen mit Notebooks gemacht und dann auf die PSP umgestiegen. Zerlege momentan die PSP in alle einzelteile in unter 30 und baue sie auch in diesen 30 min wieder zam und ich kann mir vorstellen, dass das weit schwieriger ist.



    www.das-dass.de
     
  14. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    nur das sich Microsoft dann gewundert haben das Leute einen HEX-Editor am Rechner haben und sich den BAN einfach wieder umgebaut haben. siehe hackaday.com da is eig immer zu jedem Zyklus wenn die BANS kommen kurtz darauf hin das Update wie man unbannd ;) zum glück hab ich nicht sowas unnötiges wie ne xBox oder ne Wii. Zocke garnet ,)
     
  15. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    also die psp bekomm ich auch in einzelteile zerlegt und wieder zusammengesetzt - aber 30min o_O - respekt! ich brauche locker zwei bis drei stunden ^^

    das mit der xbox war halt ein etwas hinkender vergleich - aber als veranschaulichung gedacht. egal - einfach entscheiden, ob der nutzen des optibay bedeutend höher als der der garantie ist und wenn ja, dann halt rein damit. für mich persönlich würde es nicht in frage kommen - brauche keine zweite platte, aber selten mal den drive...von daher würde ich persönlich immer zu einem nein betreffend des einbaus tendieren...
     
  16. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    bleib bei meiner Garantie-schade
     
  17. choleriker

    choleriker Alkmene

    Dabei seit:
    20.01.10
    Beiträge:
    33
    Unfug, die xbox kann man nicht unbannen. Und der Vergleich zur Xbox bietet sich sehr wohl an, da Millionen von flash0rn geizeigt wurde, dass sie ihre Xbox so vorsichtig aufschrauben können wie sie wollen. Microsoft hat die Veränderungen erkennen können, ohne die Xbox in die Hand zu nehmen.
     
  18. NightMare

    NightMare Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    263
    neeee echt etzt? wozu haste denn ne psp? :p weils son handlicher mp3 player is oder was... :-D
    na mal spass bei seite, auch wenn du dir mit 3 deinen eigenen rechner gebaut hast - mit was auch immer - apple erkennt auf jedenfall dass ihre hardware an nicht vorgesehenen orten geöffnet wurde... da kannst du dich grad auch beim unibody auf den kopfstellen... sämtliche hardware teile sind gekennzeichnet (und zwar so, dass es der ottonormalverbraucher nicht sieht - logischerweise)...

    bezüglich xbox bist du total auf der falschen spur, sry... microsoft trägt keinen bann auf die hardware ein... sondern bannt den hardwarecode auf ihren servern... unzählige leute haben schon versucht den hardwarecode zu ändern - die xbox läuft danach garnicht mehr... glaubs mir, ich wurde schon 2x gebannt - da gibts nur noch das hoffen auf einen neuen mod...
     
  19. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    Bie der PSP beschäftige ich mich mit c++ und MIPS coden weils nett zum einstieg meiner Meinung nach ist.
    Hardwaremodding macht auch spaß. Was ist das: http://hackaday.com/2009/11/25/recover-borked-hdd-after-xbox-360-ban/ und das: http://www.taranfx.com/how-to-unban-xbox-360
     
  20. choleriker

    choleriker Alkmene

    Dabei seit:
    20.01.10
    Beiträge:
    33
    der erste Link befasst sich mit dem HDD-Lock, den Microsoft zusätzlich zum Bann verteilt hat. Mit dem dort erwähnten Nand-schutz umgeht man aber keinesfalls den Bann.
    Der zweite Link befasst sich mit einem Exploit, der kurz nach Erscheinung der Xbox bekannt gerworden ist. Dieser wurde bei neueren Modellen geschlossen.
    Ganz abgesehen davon ist diese Methode sowas von uneffizient, dass man sich besser ne neue Xbox kaufen könnte.
     

Diese Seite empfehlen