1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfehlung externe HD

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Gokoana, 04.12.08.

  1. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Liebe AT-Gemeinde,

    ich habe vor, mir zur Datensicherung eine weitere externe Festplatte zuzulegen.

    Bisher habe ich die eingebaute Platte des iMac 24" (230 GB) und eine externe Platte von LaCie (750 GB) in Betrieb.

    Nun möchte ich eine weitere externe Platte (1 TB) kaufen, um mit TimeMachine dem „worst case“ vorzubeugen, wie man neudeutsch so schön sagt.

    Selbstverständlich sollte die Platte einen Firewire-Anschluss haben, idealerweise sehr leise arbeiten und absolut zuverlässig sein.

    Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich LaCie „treu“ bleiben soll. Bisher bin ich mit der externen HD dieses Herstellers sehr zufrieden, aber ich brauche kein „Porsche Design“.

    Ich danke Euch schon jetzt für hilfreiche Kauftipps und/oder Erfahrungsberichte.

    :)
     
  2. Crackintosh

    Crackintosh Macoun

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    120
    mit lacie habe ich so meine erfahrungen gemacht, vor allem mit dem support, der sich mit unverschämten aktionen einen kunden vergrault hat. meine strategie seitdem: gehäuse und platten separat zusammenstellen - kostet evtl ein bisschen mehr, aber man bekommt genau, was man will.
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ich habe mir kürzlich eine 1TB Western Digital MyBook Studio gekauft, die hat FW800, USB2 und SATA-Anschlüsse. Im Ruhezustand ist sie sehr leise, d.h. die Rotation ist kaum zu hören und sie überträgt kaum Vibrationen, lediglich Zugriffe sind deutlich zu hören. Weiterhin schaltet sie (wenn man die mitgelieferte Software installiert) automatisch auf Stand-By, wenn der Mac auf Stand-By geht oder ganz runtergefahren wird (und springt beim Wieder-Einschalten des Mac auch automatisch wieder mit an).
    Langzeiterfahrungen kann ich natürlich nicht bieten, aber immerhin gibt der Hersteller 5 Jahre Garantie („limited Warranty“).
    Soweit bin ich also sehr zufrieden.
     
  4. atelko

    atelko Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    9
    Ich habe schon zwei ext. HDs von Lacie gehabt und bin unzufrieden.
    Nach geraumer Zeit klackern diese, werden laut und zum größten Übel habe ich schon die einen oder anderen sehr wichtigen Dateien verloren, bzw. waren diese so beschädigt, dass man sie nicht wiederherstellen/reparieren konnte.
    Service seitens Lacie war zu entsprechenden Zeitpunkten auch grottenschlecht.

    Doch soll meines Wissensstandes nach sich bei Lacie einiges getan zu haben. Jedoch sind Qualität und Support nun noch stärker von deinem Produkt abhängig. Und das ist nicht sonderlich fair in meinen Augen.

    Lacie ist schön anzuschauen, aber seien wir mal ehrlich. Die Gehäuse sind immernoch extrem klobig. Da versteck ich mir das Gehäuse einer eher unschönen anderen Marke lieber vor meinem Blick oder kaufe mir eine Festplatte und ein optisch ansprechendes Gehäuse mit gewünschten Anschlüssen und bin zufrieden.
    Kostenpunkt: Nicht höher als eine produced ext. Compact-Lösung.

    Die Samsung HD103UJ hat sehr gute Rezensionen erhalten und wird durch seine vorteilhaftenEigenschaften derzeit sehr gut und gerne in ext. Gehäuse eingebaut.
    Kenne sogar 2 Leute, die selbige Nutzen und diese wärmstens empfehlen können.
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Hmmm… kann ich eigentlich nicht nachvollziehen:

    [​IMG]
     
  6. atelko

    atelko Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    9
    Wenn man von einer 2.5" Platte ausgeht, dann gibt es kleinere ext. Lösungen.
    Für eine 3.2" ist die Größe noch im Rahmen, wobei es auch ein wenig angenehmer geht. Durch die vielen Ecken und Kanten werden eine Menge Platz und optische Reize verspielt.

    Empfehlenswert wäre vielleicht ein ext. 2.5" Festplattensystem. Spart bei den Meisten auch ein extra Netzteil.
    Somit für Heim und Unterwegs nutzbar und durch die kompaktere Lösung jederzeit zur Hand.
     
  7. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675

    ich kann die datawhale von onnto ( higoto/raid1/0/läuft mit 20 - 30 Watt ) empfehlen. Gute Kühlung und mit einem 5 Meter/FW800-Kabel kaum hörbar - sonst Schaltbare Steckdose+IR-Sender nehmen?
    [​IMG]

    Lieber zweimal 500GB-Platten nehmen, oder bei dem Gehäuse halt 2x1Tb/wd/greenline-hdd nehmen? Oder seagate. Die Oberflächentemperatur ist bei diesem Modell angenehm handwarm.
    Vorteil: die Einschub-Rahmen kann man einzeln dazubestellen; d.h. 1xGehäuse mit zwei Rahmen + 2x extra-Einschubrahmen mit extra Platten?

    sonst halt sowas?
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=9010&products_id=10008&


    Das mit den Ecken und Kanten stimmt bei der 3,5". Fettes Netzteil, fette Stecker usw.
    2,5" mit einer 320er+FW wäre auch noch eine Überlegung?
    Nutze selbig ein onnto2,5-Gehäuse mit 320GB-hdd + FW400. Ist ok! Schnell rannstöppseln, Backup machen, ab-zipfeln und in den Schrank legen.

    Das mit dem extra Netzteil ist nicht so ganz richtig: weil die usb-Variante ein Netzteil benötigt, die Firewire2,5-Variante noch ohne Netzteil auskommt. eSTAT benötigt auch ein Netzteil; zumindest bei der dlock-expresscard f. mbp.



    Kann ich bestätigen. Dieser Bauern-Porsche ist nicht ganz kosha.
    Grund:
    1. Deckel aus billigem Material - mies zu öffnen-
    2. durch Hitzetot 2 x hdd verreckt.
    3. Üble DC-Stecker Kabelseitig und Geräteseitig.
    4. allerdings guter Support, schnell getauscht gegen neue hdd - aber Daten alle weg = 4 kopierte Leitzordner = viel Arbeit.
    5. Billige interne Verarbeitung - wenn man die transparenten Kunststoff-Isolatoren = 20 mm x 8 mm, mit Loch, vergiesst, gibt es einen Kurzschluss auf der hdd-Platine.
    Super Konstruktion - super Projektierung - eigentlich eine Fehlkonstruktion.
    6. usb-Controller = Müll. Fehler beim Datenschauffeln und verschieben.
    7. Geld nicht wert.
    8. LaCie hat Kunden verloren; habe fertig mit LaCie
     
    #7 Muellermilch, 04.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.08
  8. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Ich kann dir die Seagate Freeagent Desk for Mac empfehlen. Hab sie seit ein paar Tagen und bin restlos zufrieden. Das Gehäuse ist auch nicht allzu groß und hat 2 FW800 sowie 1 USB Anschluss
     
  9. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich danke allen, die mir so zahlreich Tipps gegeben haben.

    Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für eine Western Digital MyBook Studio entschlossen.

    :)
     
  10. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Guten Morgen,

    ich betreibe seit 2 Jahren eine Buffalo DriveStation Turbo 320 GB. Nach Formatierung in Mac OS Extended läuft diese prima und absolut ohne Probleme. Mir wird ja ganz schlecht wenn ich von euren Problemen hier lese (Datenverlust, Probleme beim Daten verschieben, usw.)!!

    Zugegeben, die Platte ist nicht ganz hübsch, erfüllt dafür aber zuverlässig ihren Dienst, und darauf kommt es letztendlich bei einer Externen Platte an. Im Betrieb hört man so gut wie nichts von ihr (kaum lauter als das MacBook), bei Zugriff "räuspert" sie sich schon einigermaßen hörbar. Ist das Book im Ruhezustand, schaltet sie sich irgendwann auch aus.

    Leider habe ich es ein paar mal geschafft, über einen Ruckler am Schreibtisch oder eine Mausbewegung die Platte aufzuwecken und damit auch das Book aus dem Ruhezustand zu holen. Könnte aber daran liegen, das Maus und Platte am selben USB-Hub hängen.

    Im Großen und Ganzen bin ich allerdings zufrieden. Trotzdem wird sie demnächst einen großen Bruder (1 TB) bekommen. Daher auch von mir ein Danke für die Hinweise.
     
  11. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    Nimm die MaxtorOneTouch 1 TB die is geil und hat auch eine Sicherungssoftware für den Mac dabei !
    Firewire is auch drinnen !
    [​IMG]
     
  12. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Diese Platte hat das Rennen gemacht:

    [​IMG]

    Danke noch einmal für Eure Tipps!
     
  13. Insider

    Insider Jamba

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    59
    Erfahrungsbericht?
     
  14. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Sie läuft erst seit ein paar Tagen.

    Der Geräuschpegel der Platte ist angenehm leise.

    Kabel lagen alle bei.

    Die Datensicherung mit TimeMachine klappt ganz hervorragend.

    Was ein bisschen seltsam aussieht ist dieses „Lauflicht“ an der schmalen Front, das abgesehen von der Farbe ein wenig an Knight Rider erinnert.

    Fazit: Bisher ist es o.k. und wenne s so weiter geht, bin ich zufrieden.
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Wie sieht es mir der Verarbeitung / Wertigkeit des Materials aus?
    Kann man bei der schmalen MyBook auch die Festplatte einfach austauschen?
     
  16. Insider

    Insider Jamba

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    59
    ok danke. klingt nicht schlecht.
     
  17. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Die Verarbeitung macht auf mich einen guten Eindruck. Das Gehäuse ist aus Aluminium, wobei man hier über den Begriff „Wertigkeit“ bestimmt streiten könnte.

    Für meine Zwecke ist es völlig in Ordnung, weil Computer und Peripherie für mich lediglich Arbeitstiere sind, die einen Zweck erfüllen müssen.

    Deshalb tausche ich z.B. auch keine Festplatten aus. Im Zweifelsfall wird das Ding zum „Händler meines Vertrauens“ gebracht und der kümmert sich darum, weil ich mir für solche Dinge keine Zeit nehme.
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ah!

    Die Idee mit dem Wechseln der Festplatte rührt auch nur daher, weil ich noch ein Case suche, in dem ich normale Festplatten als "Wechselplatte" einsetzen kann.
     
  19. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Hmmm…

    Ach so!

    Tja, da kann ich Dir leider überhaupt nicht helfen. o_O
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Na ja, Du hast mir schon genug geholfen. Eventuell ersetze ich nämlich meine beiden 500GB Pleiades durch eine 1TB My Book.
     

Diese Seite empfehlen