1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein schwarzer Präsident?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Murcielago, 07.01.08.

  1. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Tja, ne, wen würdet ihr wählen?

    Barack Obama
    [​IMG]

    oder

    Hillary Clinton
    [​IMG]

    oder

    Mike Huckabee
    [​IMG]


    Ich bin für Obama:cool::cool::cool:

    Bush muss weg!
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Witzbold. Der geht so oder so! :p

    *J*
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    und wenn du jetzt noch die namen unter die bilder schreibst isses noch besser
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ach ne:p

    Aber der erste dunkelhäutige Präsident...das wär mal ne Änderung:)
     
  5. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    OBAMA

    es wäre für Amerika ein Schritt in die richtige Richtung, wenn ein Schwarzer Präsident wird.
    Außerdem scheint er witzig und sympathisch zu sein. ich erinnere an seinen TV Auftrii mit Clinton.
     
  6. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    gar nicht...
     
  7. kilimano

    kilimano Braeburn

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    47
    @gloob
    Bild 1 = Barack Obama
    Bild 2 = Hilary Clinton
    Bild 3 = Mike Huckabee

    ich bin auch für Obama ! ;)

    mfg
     
  8. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ob Clinton oder Obama wird nicht so gravierend sein, so lange es nicht der gestörte Mike Huckabee wird.
     
  9. mr. west

    mr. west Empire

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    88
    Ahoi!
    Ich würde definitiv Obama wählen, weil das so dermaßen revolutionär wäre für Amerika. Denkt man nur an die Unterdrückung (leider heutzutage immer noch) der Afro-Amerikaner da drüben !!!
    Cheers, Daniel
     
  10. LoA

    LoA Auralia

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    197
    Auch Baptistenprediger sollen manchen gefallen... Mir aber nicht. Daher: Obama!:-D
     
  11. Fine

    Fine Starking

    Dabei seit:
    31.07.06
    Beiträge:
    214
    Revolutionär wäre ebenso eine Frau als Präsidentin. ;)

    Obama oder Clinton, mir gleich, hauptsache kein Republikaner. o_O
     
  12. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    ist hier ein amerikaner anwesend? alle anderen, setzen, sechs... bzw. ihr seid NICHT wahlberechtigt... damit hat sich die diskussion für euch erledigt (außerdem ist er nur ein "halber" schwarzer... - und ja: ich weis von was ich rede).

    meine stimme hat er auf jeden fall, briefwahl sei dank...
     
  13. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Wir wählen hier aber nicht.... Das ist mehr ne Art Umfrage

    WENN ich Amerikaner WÄRE, würde ich Barack Obama wählen. Frau Clinton wäre auch gut aber Obama find ich etwas natürlicher.
     
  14. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Gibt's die parteiinternen Vorwahlen auch per Briefwahl? Und Du bist Mitglied bei den Demokraten? Sonst kommst Du wohl kaum in den Genuss, zwischen Obama und Clinton zu waehlen.
     
  15. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Und warum wenn ich fragen darf?
     
  16. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    schwarz, weiß, Mann, Frau, … was bitte davon ist der Qualifikationsnachweis für ein Präsidentenamt. Egal wer's wird - schlechter als unter George W. Bush kann's wohl nicht mehr werden. Eines bleibt gewiss: jede Nation kriegt den Potentaten, den sie verdient.

    Gruß Stefan
     
    hbex und ametzelchen gefällt das.
  17. Ich befürchte nur, dass die Demokraten mit ihren Spitzenkandidaten (ein Schwarzer, eine Frau) den amerikanischen Wählern zu viel abverlangen; andersherum gesagt, dass sich viele amerikanischen Wähler verdammt schwertun werden, einen Schwarzen oder eine Frau zu wählen. Es sei nur daran erinnert, dass auch in Deutschland Bundespräsidentinnenkandidatinnen (?) nur dann nominiert wurden, wenn die Situation sowieso aussichtslos war.
     
  18. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ich darf daran erinnern, dass Angela Merkel (Bundeskanzlerin, und damit eher das Pendant zu einem amerikanischen Präsidenten) eine Frau ist.
    Ich bin mir sicher, dass er nächste Präsident (ob Männlein oder Weiblein, ob hell- oder dunkelhäutig) ein Demokrat sein wird. Zu viele haben die Schnauze voll von der Familie Bush und Mike Huckabee ist nicht tragbar. Er würde Amerika nur weiter isolieren und dem Zeitgeist entgegenwirken.
     
  19. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Wenn ich könnte würde ich Ron Paul wählen.
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich bin für Obama. Der ist klug, witzig und macht nicht so einen konservativen Eindruck.
    Aber Hillary wäre auch okay..
     

Diese Seite empfehlen