1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigene Firma/GmbH gründen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von GreenApple, 17.10.08.

  1. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Hallo,
    erst mal möchte ich bitte, dass hier keine Kommentare aufgrund meines Alters gepostet werden sollen. Ich bin mir über das Thema völlig im Klaren.

    Folgendes:
    Ich erstelle im Monat schon mehrere Webseiten und Flyer. Nun möchte ich das nicht mehr über die Firma meiner Eltern machen, sondern selber, mit meiner eigenen Firma. Denn ich habe gemerkt, dass man in diesem Bereich richtig Geld machen kann.

    Nun möchte ich gerne wissen:

    Wie alt muss man sein?
    Muss ich Steuern bezahlen?
    Wie viel kostet es, sich anzumelden?

    Mitarbeiter, will ich keine einstellen und auch kein Büro. Einfach alles bequem von zuhause.

    Danke schon mal.

    MfG GreenApple
     
  2. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Du sagst, deine Eltern haben eine Firma. Können die dich nicht beraten?
     
  3. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Völlig ernsthaft und nicht böse gemeint: Schnapp dir den Wirtschafts- und Rechtslehre-Fachbetreuer an deiner Schule und frag ihn das. Das gehört zum Stoff, der weiß also sehr gut darüber Bescheid. Eine GmbH zu gründen braucht ein kleines Vermögen, dann lieber eine GbR.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Alter: In deinem müssen die Eltern zustimmen. Entweder eine GBR (halt der "normale" Gewerbeschein) oder eine GmbH (da ist aber der Aufwand und der Einsatz etwas größer -> google)
    Steuern: Klar, das wird dsa FA schon haben wollen
    Gewerbeschein kostet 20-25€. Denke aber daran, dass du dann eigenes Einkommen hast und dich somit auch selbst kranken versichern muss, da du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr mit über die Eltern versichert sein wirst.
     
  5. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    @Giftmischer: Meine Eltern haben zwar eine Firma, aber sie haben sie nur übernommen. hab auch schon gefragt konnten das nicht so wirklich beantworten.

    @AgentSmith: OK werde mich mal in meiner Schule informieren wusste nicht, dass es sowas gib, oder ob wir sowas überhaupt haben.
     
  6. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Die Steuer hängt doch vom Einkommen ab, oder? Dann muss ich auch eine Steuererklärung schriben?
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Geh zum Finanzamt, melde ein Gewerbe an und los geht das. (Bei deinem Alter gibt's da eventuell Schwierigkeiten).

    So habe ich das auch gemacht. Reicht vollkommen um legal nebenbei ein bisschen Grafikkram zu verkaufen...
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Klar. Frage doch einfach mal den Steuerberater deiner Eltern. Sowas sollten die doch haben. Der wird dir bestimmt auch bei der Erklärung usw. helfen.
     
  9. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Also hast du auch eine GbR? Was bezahlst du so im Monat?
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Es kommt immer auf das Einkommen an. Je nach Jahreseinkommen. Du musst evtl. die ersten 2 Jahre eine monatliche UmSt Anmeldung machen. Dazu dann noch jedes Jahr eine Steuererklärung. Je nach Einkommenshöhe und Anschreibungen zwischen nix und ca. 55%
     
  11. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ist das nicht ein Freiberufler Beruf?? Dann brauchst nur ne Steuernummer vom Finanzamt.
     
  12. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Als 55% deines Einkommen fällt wieder weg? Das ist doch arg viel!

    Hab mich bei Google noch mal kurz informiert, ob es bei uns in der Stadt irgendwas gibt zum Anmelden. Bin auf das Gewerbeamt gestoßen. Werd mal am Montag dahin gehen und mich informieren.
     
  13. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich empfehle Trotzdem die Beratung eines Steuerberaters.
     
  14. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    55% ist der Höchstsatz, das ist einkommensabhänig.
     
  15. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Ok werd mich mal mit dem in Verbindung setzen.
     
  16. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also ich weiß ja nicht wieviel Geld du zu verdienen planst. Aber es reicht bis 7000-8000€ völlig, wenn du dich einfach als Gewerbetreibender registrieren lässt.
     
  17. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Ok. Es wäre echt sehr nett und digges Karma wert, wenn und mir in einer kurzen Liste aufschrieben könntest wie du vorgegangen bist.
     
    1 Person gefällt das.
  18. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ich?

    20€ eingesteckt, Perso habe ich eh immer dabei. Dann zum Ordnungsamt, Abteilung für Gewerbe. Dort füllt man mit einem netten Mitarbeiter einen A4 Zettel aus und gibt den ab.

    Dann heißt es: In 2 Wochen bekommen sie bescheid. Gemeint sind rund 2 Monate. Naja, dann hast du so einen Haufen Zettel zugeschickt bekommen. Da trägst du 4000 Mal das Gleiche ein und schickst es dem Finanzamt.

    Dann bekommst du wieder Post mit einer Steuernummer. Und das war's.
     
    lmb gefällt das.
  19. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Der Steuerberater weiß ganz genau welche Art vom Firma (GmbH, GBR...) das beste für dich ist und was er alles machen muss damit du loslegen kannst.

    Wenn deine Eltern eine Firma haben sollten sie auch einen Steuerberater haben, frag die ob du zu dem gehen kannst und ob er es über ihre Firma abrechnen kann. Sie können es als (eigene) Beratung von der Steuer absetzen.
     
  20. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Ich habe meine "neue Steuernummer" vor gut 2Wochen zusammen mit meinem Musterungsbefehl der BW erhalten.

    edit: mein post ist so vllt. im Kontext nicht ganz verständlich aber ich habe mich über die neue Nummer doch sehr gewundert weil ich meine "alte" erst vor einem guten Jahr bekommen habe. Weiß jemand ob da z.Z. irgendeine Umschichtung stattfindet?
     

Diese Seite empfehlen