1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ebay Betrug??

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von DaviDizzle, 30.06.08.

  1. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    Hallo,

    ich möchte eure Meinung und Ratschläge zu meinem Fall.
    Ich habe am 20ten ein PowerBook ersteigert.
    Auf die erste email hat der verkäufer geantwortet (war eine frage über die Zahlung) und auf 5 folgende emails, verteielt auf die letzten Tage bekomme ich einfach keine Antwort.

    Was komisch ist: Der benutzer hat am 26ten seinen ebay namen geändert (also war er ja am computer und hat die mails wahrscheinlich auch gelesen)
    Leider habe ich nicht per PayPal bezhalt. habe das Geld am 24ten überwiesen.

    Heute ist der 10te Tag... also könnte ich ihn ab 17.30 bei ebay melden.

    Ich frage euch deshalb, weil ich grad ein bisschen aufgeregt bin und nicht zu viel Druck machen will und nicht genau weiss wie ich handeln soll.

    Hier der Link. Ich habe das Gerät mit dem Ebaykonto meiner Mutter ersteigert.. also nicht wundern wegen dem namen usw.


    => cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=200232432158&ssPageName=STRK:MEWN:IT&ih=010
     
    #1 DaviDizzle, 30.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.08
  2. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
  3. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Dass er seinen eBay Namen ändert, muss nicht zwangsläufig ein Betrug bedeuten, weil die Namensändernungen m. W. noch nachvollzogen werden können (Sorry, kann im Moment den Link nicht anklicken weil gesperrt) -- suspekter wäre gewesen, er wird von eBay gesperrt.

    Sollte er sich nicht melden dann musst du den Weg über eBay gehen, also einen nicht erhaltenen Artikel melden. Wenn er die eine Mail beantworten konnte, dann sicher auch alle anderen - zumal alle neuen Nachrichten auf eBay auch immer im E-Mail Postfach landen.

    Reden wir hier von einer höheren Summe?
     
  4. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    ja ich habe ihn über ebay und über die email addy gefragt die ich hatte...

    Naja PowerBook 12" eben.... 456 euro -.-
    Is halt ein gutes Stück... mit SuperDrive und 1,33GHz
     
  5. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    Um 17.30 vergingen genau 10 Tage und ab da konnte ich es ebay melden und habe es gleich gemacht.

    Wisst ihr ich würde nicht so aufgeregt sein und nicht so rumzicken wenn er einmal antworten würde, wann das Paket abgeschickt wird und ob das Geld angekommen ist.
    Aber so geht das finde ich nicht....wenn man sich nicht meldet, bei einem Artikel der mehr als 450 euro gekostet hat.
     
  6. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    http://209.85.135.104/search?q=cach...ess&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&client=firefox-a


    der verkäufer hatte so einige auktionen, die bis zum 20.06. liefen und von denen hat noch kein käufer eine bewertung hinterlassen. vielleicht ist der verkäufer einfach nur mundfaul oder langsam.. hab bei ebay schon sachen erlebt.....

    in dem link unten sieht man auch, dass er unter dem alten namen eigentlich nur positive bewertungen hatte.. joa...

    http://209.85.135.104/search?q=cache:TLMEZQaXN50J:members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll%3FViewUserPage%26userid%3Dhinneshinness+ebay+hinneshinness&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de&client=firefox-a


    als verkäufer ist man verpflichtet, sich beim käufer zu melden.
    ich denke, bis hierhin hast du erstmal alles richtig gemacht.
     
    Stargoose gefällt das.
  7. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    Ja klar... ist ja ein Vertrag den man abschließt.

    Ich bin da immer so zwiespältig... einerseits optimistisch und dann kA gefällt mir das alles wieder nicht.

    Aber du hast ja recht er hatte viele Auktionen hmmm...

    Ich halte euch auf dem laufenden
     
  8. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    kontaktiere doch einfach mal die gewinner der anderen auktion von dem verkäufer, ob es ihnen genau so geht!
    Und du kannst versuchen, den Betrag von deiner Bank zurückbuchen lassen!
     
  9. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    Bei einem hab ich mich schon gemeldet.. war glaub eine Spiegelreflex die er gekauft hat war auch so um die 400 euro..... mal abwarten

    und zum thema rückbuchung: also ich glaubdsas es nicht geht, da ich schon meine Bank angeschrieben habe und die habenn mir ne Mailbox nachricht hinterlassen dass man nur Lastschriftbuchungen zurückbuchen kann.
    Freiwillig überwiesenes Geld kann nur der Empfänger zurücküberweisen (laut Volksblank)
    Aber ich kann ihn anzeigen meinte noch die Frau, da es ja "mein" Powerbook ist
     
  10. xXGangstaXx

    xXGangstaXx James Grieve

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    137
    Überweisungen kann man nicht Zurückbuchen lassen.
    Des weiteren, schreit ebay mittlerweile PayPal Zahlungen vor. Jeder Verkäufer MUSS PayPal akzeptieren und ich denke als Käufer sollte man dann auf PayPal bestehen, weil dann eben alles abgesichert ist. Wenn der Verkäufer sich weigert, kann man ohne Angst vor Konsequenzen dann schreiben man mag den Artikel eben nicht mehr bzw. man zahlt nicht, den der Verkäufer müssten dann eBay dazu bringen ihn wegen Verletzung der AGBs nicht zu sperren und etc.

    Also von nun an immer mit Paypal zahlen. Des weiteren, ist der Verkäufer nun für Schadensersatz verpflichtet, da eben die Festgesetzte Frist abgelaufen ist. Schreib ihm eine Email (für das Rechtliche) das er bitte innerhalb einer Woche Liefert / Versendet. Wenn wieder nicht geschehen kannst du Anzeige erstatten wegen mutmaßlichem Betrug und noch auf Schadensersatz wegen Lieferverzugs bestehen bzw. eine weitere Anzeige erstatten.
     
  11. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    ebay ist was das angeht, mit ausnahme bei transaktionen über paypal leider ein bisschen lahm!

    halte uns auf dem laufenden;) ist spannend!
     
  12. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen ...


    Aber: Laut seiner Aussage hat er das Gerät vor rund einem Jahr und 11 Monaten gekauft. Auf dem Coconut Screenshot heißt es, der Mac sei 2 Jahre und 9 Monate alt.

    Kann das sein, dass ein Gerät fast ein Jahr auf Lager liegt bis es verkauft wird oder könnte das ein Indiz für zusammengeklaute Auktionsphotos sein?


    Wie gesagt, ich will damit nicht schlechtes sagen und hoffe, dass Du zu Deinem Gerät - zumindest aber wieder zu Deinem Geld kommst.
     
  13. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    hmm...

    Oben hat einer die Google links verlinkt, wo noch die alten angebote aufgelistet sind.
    Ich habe den Käufer einer Teuren Kamera gefragt....
    Bei ihm siehts GENAU SO aus wie bei mir....
     
  14. Vielleicht liege ich auch falsch, aber vor knapp 2 Jahren gab es doch schon das MacBookPro, oder nicht? Wurden da noch 12" PBs abverkauft? 2Jahre und 9 Monate klingen schon realistischer, und, hat er gesagt, dass er es neu gelauft hat?
     
  15. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    macbooks kamen vor fast genau zwei jahren raus, pb's gab's da nicht mehr, aber ich wüßte auch nicht mehr auf den tag genau, wann ich mein pb schlussendlich gekauft hatte.

    generell mehren sich aber die indizien, das hier vielleicht doch etwas merkwürdig läuft?!
    na mal abwarten, bin auch gespannt.
     
  16. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Ein Kollege hat mal ein Notebook bei ebay ersteigert. Beim abgebildeten Foto konnte man noch den reflektierenden Blitz im Schaufenster erkennen. Er hat das Warten aufgegeben...
     
  17. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    das war wohl einmal ebay und nie wieder;)
     
  18. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    die letzten powerbooks g4 (15 und 17 zoll) wurden im april 2006, das 12 zoll im mai 2006 produziert/verschifft und verkauft
     
  19. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    Ne also ich hab die realistische Hoffnung aufgegeben...
    Neben mir noch 2 User die es nicht begreifen können.

    sry

    ein großes DANKE an countrydarkness... ich konnte durch den hilfreichen cache link von Google die anderen Auktionen sehen die am laufen waren und die anderen User anschreiben.
    Jetzt fühle ich mich nicht so allein
     
  20. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    was mich auch noch juckt ist die Festplatte... 120GB!?

    Gabs damals schon so große bzw waren die erschwinglich? Ich hab in meinem Mac mini vom Februar ne 120GB festplatte drin
     

Diese Seite empfehlen