DSL 50.000 von Telekom sehr langsame Werte an iMac

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von th0m4s, 05.10.12.

  1. Fabler

    Fabler Boskoop

    Dabei seit:
    20.12.12
    Beiträge:
    41
    Die Werte die im Router bzw. Modem angezeigt werden sind immer brutto Werte. Das sind nicht die vom User effektiv nutzbaren Werte.
     
  2. ottomane

    ottomane Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.418
  3. F0X1786

    F0X1786 Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    1.068
    Ein neuer Router ist meistens nicht notwendig, die Chipsätze in den aktuell angebotenen Geräte schaffen die 50 MBit/s über n-W-Lan locker. Die Probleme sind hier häufig an den Nachbar-Netzwerken zu finden. Klicke doch mal mit gedrückter "alt"-Taste auf das WiFi-Symbol beim iMac. Welcher PHY-Modus wird angezeigt, welcher Kanal und welche Senderate?
    Senderate sollte mindestens bei 100 oder 150 liegen. PHY-Modus muss 802.11n sein. Da der g-Standard zu langsam ist.


    Der Speedport 722V kann auch 5 GHz W-Lan, dieses Netz ist meist weniger durch Nachbarn gestört. Eventuell auf dieses umsteigen.

    Erst ausprobieren, bevor man 200 € investiert.
     
  4. th0m4s

    th0m4s Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.11
    Beiträge:
    23
    PHY-Modus: 802.11n
    Kanal: 1 (2,4 GHz)
    RSSI: -81
    Senderate: 39
    MCS-Index: 0

    Das wird mir angezeigt ... Alle Balken beim Empfang sind allerdings voll! Aktuell werden mir zwei Nachbar-Netzwerke angezeigt.
     
  5. F0X1786

    F0X1786 Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    1.068
    39 Mbit/s also. Davon kannst du noch mal fast die hälfte für den Overhead abziehen, sind wir also bei ca. 20 Mbit/s die effektiv durchkommen.

    Wechsel doch mal auf das 5 GHz Netzwerk.
     
  6. th0m4s

    th0m4s Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.11
    Beiträge:
    23
    Kann leider nirgendswo 5 GHz auswählen ...
    Sendeleistung kann ich nur zwischen niedrig, mittel und hoch auswählen (hoch ist bereits ausgewählt).
    Bei Geschwindigkeit ist ein Haken bei max. 300 MBit/s gesetzt.
    Bei Übertragungsmodus ist 802.11b + 802.11g + 802.11n ausgewählt

    //EDIT:
    Ich wollte mir eh eine Apple Airport Extreme zulegen und diese mit einem LAN-Kabel an den Speedport verbinden ... bringt die Extreme evtl. dann schnelleres WLAN?

    Gruß
    Thomas
     
    #26 th0m4s, 16.03.13
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.13
  7. F0X1786

    F0X1786 Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    1.068
    Kannst du den Kanal deines Routers Manuell einstellen? Dann versuche doch mal diesen zu ändern.

    Welches iMac Modell besitzt du? Unterstützt dieser auch den 802.11n Standard?

    Ja und nein. Du hättest den Vorteil, dass die Airport Extreme 2,4 GHz und 5GHz Wifi simultan aussendet. Das war es aber auch schon.
     
  8. th0m4s

    th0m4s Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.11
    Beiträge:
    23
    Ja kann Automatisch auswählen oder von Kanal 1 - 13 auswählen ... Welche wäre denn der richtige?

    Habe einen iMac Mitte 2011 ... wie finde ich raus, ob er den 802.11n Standard untersützt?
     
  9. timmy38233

    timmy38233 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    474
    Die Frage hast Du dir in Beitrag #24 schon selbst beantwortet ;)
    (Ja, er wird unterstützt)
     
  10. th0m4s

    th0m4s Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.11
    Beiträge:
    23
    Problem gelöst :)

    Apple AirPort Extreme gekauft und siehe da: 45000 am iMac über WLAN und deutlich größerer WLAN Radius :)

    Danke an alle, die an der Lösung des Problems bemüht waren
     
  11. factorx

    factorx Stechapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    156
    Nein. Je nach dem wie gut bzw. schlecht der Router ist, kann der Durchsatz durchaus geringer sein. Nur weil "vorne" 50 Mbit reinkommen, heißt es nicht, dass der Router die auch nach innen und an jeden Host weiter geben kann. Meistens machen die Geräte ja auch noch ein bisschen mehr, als nur routen (NAT, rudimentäres Firewalling, ...), was die Performance nach unten drücken kann. Manche Router haben auch bestimmte Ports, die anders priorisiert werden als die anderen. Bei manchen Geräten wird das z.B. für den Entertain-Dienst so gemacht.

    Mit den Speedport-Routern von der Telekom habe ich generell keine guten Erfahrungen gemacht.
     
  12. th0m4s

    th0m4s Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.11
    Beiträge:
    23
    Wie bereits gesagt mit dem Apple AirPort Extreme läuft nun alles optimal :)
     
  13. Bergfeld

    Bergfeld Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.01.13
    Beiträge:
    857
    Interessant.
    Habe DSL 16000, meine Downloadrate liegt bei 9490kbit/s, der Upload liegt mit 989 kbit/s perfekt der Leitung entsprechend.
    Ich hoffe, dass sich meine Downloadwerte verbessern sobald ich meine TC habe!
    Verbindung ist übrigens per WLAN.
     
  14. Bergfeld

    Bergfeld Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.01.13
    Beiträge:
    857
    Die Downloadrate hat sich durch die TC leider nicht verbessert, sondern ist gleich geblieben.
    Für DSL 16000 leider zu niedrig! :(
     
  15. m4d-maNu

    m4d-maNu Golden Noble

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    14.175
    Bergfeld, ein DSL 16000 Anschluss garantiert dir aber auch keine 16000kbit. Das sind immer nur Maximalwerte, die man vielleicht erreichen kann wenn kein anderer im Haus im Internet surft.
     
  16. Bergfeld

    Bergfeld Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.01.13
    Beiträge:
    857
    Morgen m4d-maNu, das ist klar.
    Ich habe nur gehofft, dass durch die TC auch bei mir die DL-Rate verbessert wird.
    Laut Speedport kommen bei mir irgendwas mit 11000 kbits an.
    Dies bedeutet, dass so oder so schon weniger ankommt und der Soeedport dann nochmal um die 2000kbit schluckt bzw. sie über WLAN verloren gehen.
    Mal schauen wie es ist, wenn ich meinen VDSL-Anschluss habe.
     
  17. m4d-maNu

    m4d-maNu Golden Noble

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    14.175
    Was der Speedport anzeigt ist eigentlich egal auch was diverse Speedtest Seiten anzeigen.

    Auf welche Werte kommst du effektiv wenn du was runterladest?

    Weiter oben im Thread habe ich ja meine Werte mal gepostet von Speedport bist 2 Speedtest Seiten und die Downloadwerte von mir was ich effektiv habe. Wie du da siehst sind auch bei mir große Schwankungen vorhanden.
     
  18. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    WLAN ist auch nicht das optimale Medium für so einen Test. Wenn man die Leitung selber testen möchte, dann zuerst direkt per Netzwerkkabel an den Router.
     
  19. Bergfeld

    Bergfeld Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.01.13
    Beiträge:
    857
    Bin erst seit Februar unter den OSX-Usern, daher SRY für die vllt. etwas doofe Frage:
    Wenn ich eine Datei herunterlade, wo kann ich dann meine DL-Geschwindigkeit sehen?
    Bei Safari sieht man bei den Download ja nur die Restzeit und wie viel schon heruntergeladen wurden.
     
  20. m4d-maNu

    m4d-maNu Golden Noble

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    14.175
    Das ist eine sehr gute frage, ich selbst nutze immer Downloader wie jDownloader da wird es angezeigt, wo es in Safari aber steht würde mich nun auch Interessieren.