1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drosselt T-Mobile die Bandbreite tatsächlich?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von SvenLM, 15.06.08.

  1. SvenLM

    SvenLM Granny Smith

    Dabei seit:
    09.07.04
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    was mich nach wie vor bei den T-Mobile Complete Tarifen irritiert, ist der Vorbehalt, die Bandbreite zu drosseln, sobald ein bestimmtes Volumen überschritten wird. Dabei erscheinen mir die 200 MB im Complete-M Tarif nicht besonders viel zu sein. Allerdings war ja bei Einführung davon die Rede, dass es letztlich nur ein Vorbehalt zur Absicherung in Missbrauchsfällen war.

    Daher meine Frage: hat T-Mobile tatsächlich von dem Vorbehalt Gebrauch gemacht und die Bandbreite gedrosselt?

    Ich habe versucht, mit der Suche in diesem Forum aber auch im WWW eine Antwort zu finden, was mir aber nicht gelungen ist. EIn Zeichen dafür, dass die Drosselung bisher nicht angewandt wird?

    Vielen Dank schon jetzt, Sven.
     
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    nein tun sie nicht. Das dass im Vertrag steht ist nur zu deren sicherheit wenn du dein iPhone jetzt missbrauchst indem du unmengen daten (filesharing) ausm netz ziehst werden sie wohl schon davon gebrauch machen..... aber ich hatte mal nen monat 1,5GB Traffic und die haben nichts gedrosselt.... Also die Antwort lautet NEIN! :p
     
  3. amertexos

    amertexos Gloster

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    62
    Auch in anderen Foren wurde diese Frage immer wieder thematisiert. Jedoch scheint es so zu sein, wie Julien 1204 schon im vorigen Beitrag geschrieben hat.

    T-mobile nutzt diese Möglichkeit nur als ultima ratio. Bisher scheint aber kein Fall dazu bekannt zu sein. Das sollte die Irritation doch dämpfen.
     
  4. ffleige

    ffleige Auralia

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    203
    Hallo,

    zur Drosselung noch Folgendes:
    Dieser Tarifübersicht (PDF) nach, könnte man meinen, dass die Drosselung ohnehin nur für den WLAN-Zugang (HotSpots) gilt, nicht aber für UMTS-Verbindungen (HSDPA) ...

    Grüße
    Frank
     
  5. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    du hast recht..... komisch aber ich denke da ist die kleine 1 nur verrutscht....
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ffleige hat das genau richtig erklaert!
    zudem kommt, dass der große "iPhone-Boom" ausblieb. T-Mobile hat, wenn ich mich noch recht entsinnen kann, diese Klausel auch eingefuegt, weil es zu Engpaessen kommen könnte, da diese aber nicht auftreten, wird derzeit auch nicht gedrosselt.

    Gruß,
    der M
     
  7. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Wie schon anderweitig befürchtet und hier in den News nochmal erwähnt:
    http://www.iphone-ticker.de/2008/07/07/multi-sim-iphone-3g-datenflat-am-laptop-ohne-mehrkosten/
    könnte es bald zur Umsetzung der Drosselung kommen.

    Dadurch das die Nutzung der Flat nun auch mit anderen Geräten wie z.B. dem Laptoperlaubt ist
    dürfte T-Mobile doch ein grösseres Interesse daran haben als bisher.

    Kleiner Auszug aus der T-Mail:
    Das Datenvolumen für die Bandbreitzenbegrenzung wird von 200 MB auf 300 MB hochgesetzt und technisch umgesetzt.
     
  8. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Interessant, das ist das erste mal, das zu diesem Thema eine konkretere Ansage seitens T-Mobile kommt. Nun müssen wir mal die ersten User abwarten, die ihr Limit überschreiten, dann erst wissen wir es 100%ig.
     
  9. neokling

    neokling Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.01.05
    Beiträge:
    106
    Stimmt, diese (1) ist immer nur bei der WLAN-Hotspot-Verbindung...
    Aber ist es überhaupt möglich einem Benutzer eines Hotspots eine geringer Bandbreite zu geben als einem anderen ?
     
  10. Diveflo

    Diveflo Carola

    Dabei seit:
    12.12.07
    Beiträge:
    115
    Ja
     
    HoverSK gefällt das.
  11. gisaes

    gisaes Jamba

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    57
    die umsetzung ist in meinen augen eine schwächung des produktes iphone. aber wir können ja die hoffnung weiter haben, dass sie es nicht tun...
     
  12. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    mann muss schauen wie sich das jetzt mit dem neuen iphone entwickeln wird
     
  13. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Meint ihr denn das T-Mobile die Flatratebegrenzung für jeden speziell aktiviert?
    So hört sich das für mich an, wenn ihr das sagt.
    Ich denke eher dass das für alle aktiviert wird wenn das Gesamtvolumen zu groß wird.

    (Außer ein Kunde nutzt das wirklich extrem aus.)
     
  14. James Blond

    James Blond Empire

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    89
    So, hier mal Klarheit:

    Hatte bisher Complete M + MultiSim und Data 5 Option. Bekam dann folgendes schreiben:

    "wir haben gute Neuigkeiten für Sie: T-Mobile optimiert die Complete Tarife und macht sie so noch attraktiver: Ab sofort können Sie das darin enthaltene Datenvolumen für Ihr iPhone und auch für weitere Geräte, also zum Beispiel Ihren Laptop oder BlackBerry, nutzen.

    Aus diesem Grund kündigt T-Mobile mit Wirkung zum 5. Juli 2008 Ihre gebuchte Datenoption.
    bla
    bla
    bla
    Dabei wird ab Juli 2008 die in den Complete Tarifen M, L und XL vereinbarte Begrenzung der Übertragungsgeschwindigkeit auf 64kbit/s im Download und 16 kbit/s im Upload bei Überschreitung des im jeweiligen Complete Tarif definierten Nutzungsvolumen wirksam.
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Und somit wird plötzlich der Complete S wieder attrativer, jedenfalls, wenn man nicht so viel telefoniert und textet.
     
  16. randonis

    randonis Erdapfel

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    2
    Ich schwanke im Moment auch stark zwischen Complete S und M. Ich denke das es in Zukunft wirklich so sein wird dass die Bandbreitenbegrenzung umgesetzt wird. Im Prinzip würde ich mit den 500Mb beim Complete S hinkommen, allerdings weis ich nicht wie stark sich die Blockrundung auswirkt. Habe keinesfalls Lust das das Volumen zu überschreiten und dann extra zu zahlen aber auch nicht nach 300Mb mit ISDN-Speed dahin zu dümpeln.

    Deshalb meine Frage: Weis jemand wie die Datenberechnung beim Complete M funktioniert? Werden bei der Berechnung der 300Mb auch Blockrundungen vorgenommen oder gehts da wirklich nur um effektiv verbrauchtes Datenvolumen?

    Lg
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
  18. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Woher hast du das mit der Rundung?

    T-Mobile rundet doch schon seit eh und bei allen Tarfien imemr auf 100kb.

    edit: ok die Fußnoten sprechen dafür.
     
  19. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Es gibt auch Tarife mit 10 kb Taktung. Wenn T-Mobile beim Complete M keine Taktung angeben, muss ich als Nutzer von einer kb-genauen Taktung ausgehen. Alles andere wäre überraschend und somit rechtlich zweifelhaft.
     
  20. McFly68

    McFly68 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    298
    Ach Kinder wartet doch einfach mal ab. Selbst wenn die das durchziehen wird das nicht lange Bestand haben. Ich denke da nur ein paar Jahre zurück an die Internetzugänge. Da gab es auch die tollsten Beschränkungen. Unter anderem war es auch nicht erlaubt mit mehr als einem Rechner gleichzeitig ins Netz zu gehen.

    All das war in kürzester Zeit Geschichte. Ich gehe davon aus, dass die Drosselung in 1 Jahr nur noch als historisches Relikt betrachtet wird.

    Ich weiss, alles Spekulation aber der Trend zu mobilen Diensten ist da aber steckt noch in den Kinderschuhen ...... wird aber bald erwachsen.
     

Diese Seite empfehlen