1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Domain Umleitung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mschoening, 17.02.08.

  1. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    wie kann ich zum Beispiel die Domain www.domain.de auf eine auf meinem Rechner gespeicherte URL umleiten (zB. files://etc...)? Es sollte Browserübergreifend sein.

    Thanks,
    Max
     
  2. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    In dem du bei deiner ext. Domain eine Weiterleitung auf deinen .local einrichtest. Was jedoch mit sich bringt das du deinen Computer permanent Online haben musst und über eine feste IP verfügst.

    …oder könntest du noch etwas genauere Angaben über den Zweck dieser Umleitung machen?

    :)
     
  3. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    nein das ist glaube ich nicht das was ich suche. Ich möchte einfach nur das wenn jemand bei mir auf dem Rechner die domain www.domain.de aufrufen will er nicht die eigentliche Domain sieht sondern eine lokale URL mit einer Mitteilung.

    Biespiel: meebo.com

    Ich möchte, dass wenn man sowohl mit Firefox als auch Safari die seite meebo.com aufruft man ein anderes HTML Dokument ausgegeben bekommtn.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Das was du suchst, lässt sich unter Verwendung eines Eintrags in der Hosts-Datei bewerkstelligen. Damit erreichst du erstmal, dass jeder Aufruf zu domain.de von deinem Rechner aus auf einen anderen Host geleitet wird. Das kann dann zum Beispiel auch der localhost sein, auf dem du einen Webserver laufen lässt, der die gewünschte HTML-Datei ausspuckt.
     
  5. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Das könntest du mit einem Webserver wie Apache oder XAMP lösen (in dem du es lokal installierst) - im Zweifelsfall noch mit einem lokalen Nameserver. Ich würde dir eine Lösung wie XAMP empfehlen, denn die Apache-Konfiguration kann einen zur Verzweiflung bringen. Ist aber nicht besonders einfach zu lösen, dein Vorhaben.

    Chris
     
  6. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    ja das Problem mit XAMP (MAMP) ist ja dann, dass ich den Server immer laufen haben muss sonst geht das nicht. Ich will ja einfach das wenn ich domain.de beim Browser eingebe er eine beliebigen HTML Datei auf meinem Rechner öffnet.

    @Agent Smith: Wie bekomme ich das hin?
     
  7. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Das geht aber soweit ich weiss nur über einen Webserver wie XAMP - der dann halt immer laufen muss...

    Chris
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Bevor ich anfange umständlich zu erklären, wären ein paar Infos mehr ganz praktisch, vielleicht fällt mir oder Schwupz dann eine ganz andere Lösung ein, die besser auf dein Vorhaben passt.
    Was denn für eine HTML-Datei, und weshalb? Und es geht nur um meebo.com, ja?
     
  9. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    nein meebo ist ein Beispiel. Wäre gut wenn es mit jeder beliebigen Domain geht. Die HTML Datei auf die ich verweisen will ist eine ganz einfache HTML Datei ohne PHP oder irgend welchen Sprachen abgesehen vom HTML Markup. Naja CSS auch noch aber das ist denke ich gleichgültig...

    Wichtig ist, dass ich die Domain nicht einfach blockieren will sondern auch eine alternative Seite anzeigen will!

    Nachtrag: Ich möchte einfach das die Benutzer des Computers auf eine URL nicht zugreifen können und anstelle der Seite eine andere lokale Datei sehen.
     
  10. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Weiss keiner mehr weiter?

    Thanks,
    Max
     
  11. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    AAAAAHHH
    Ich les den ganzen Thread und frag mich ob ihr bescheuert seid weil ich immer DOMIAN anstatt Domain gelesen habe :-D


    ich geh ins bett.... gn8!
     
  12. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Schau dir die Dokumentation des Proxy Servers deiner Wahl an
     
    mschoening gefällt das.
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    will ja nicht einen auf schlau machen, weil ich mich damit nicht auskenne aber muss man das nicht beim dns server oder so des netzwerks einstellen? weil in der schule ist das auch so:D
     
    mschoening gefällt das.
  14. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    dewey: ja, n lokaler DNS Server wäre auch ne Möglichkeit, aber das ist wie mit der Hosts Datei die Agent ansprach, die will wohl nen laufenden Server.

    hm wenn ich recht drüber nachdenke, meine Wahl mit dem Proxyserver wohl auch, ausser man kann den ordentlich umbiegen
     
  15. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    yess, ich hab was richtig obwohl ich mich damit nicht auskenne. das macht laune:-D
     
  16. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ja gut - aber dann ist ja wohl der Weg über die HOSTS-Datei deutlich unkomplizierter. Denn der DNS-Server kann ja auch nur umleiten, das erreicht man mit einem Eintrag in der Datei auch. Eine HTML-Seite ausspucken muss in beiden Fällen ein (extra) Webserver erledigen. Oder irre ich?
     
    mschoening gefällt das.
  17. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ne Hosts Datei mit nem kleinen Webserver wäre wohl die einfachste Möglichkeit.. muss ja nicht gleich das Apachemonster sein..

    squid hat wohl anpassbare Fehlermeldungen. Aber wenns um eine Seite auf nem lokalem Rechner geht.. mh evtl. so ne Kanonen-Spatzen Sache..
     
  18. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Also, jetzt nochmal zum mitschreiben:
    • Apache unter Sharing aktivieren (Web-Sharing)
    • gewünschte index.html in ~/Sites kopieren
    • Terminal: sudo nano /etc/hosts
    • Zeile hinzufügen: testdomain.de localhost
    • Mit strg+o speichern
    Jetzt sollte beim Aufruf von testdomain.de die index.html gezeigt werden :)
     
    mschoening und AgentSmith gefällt das.
  19. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    @ImperatoR: So funktioniert es leider nicht...:S
     
  20. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Wo hakts denn genau?
     

Diese Seite empfehlen