1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Doch kein neuer MacBook Pro....trotz Dienstag!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von John_Carter, 20.10.09.

  1. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Schade schade schade!

    Ich hatte gedacht und vielleicht auch ein wenig gehofft, daß auch die MacBook PRO Reihe ein kleines feines Update am heutigen lang erwarteten Dienstag bekommen wird.
    Leider nicht....noch nicht einmal der Preis wurde geändert :(

    Oder habe ich etwas verpasst?

    Dann werde ich wohl nun zuschlagen und mir einen MacBook Pro 15Zoll kaufen.
    Zwei Fragen stehen weiterhin im Raum:
    1. Glossy oder non-glossy?
    2. MacBook Pro mit zwei oder einer Grafikkarte?

    Beim Glossy gefällt mir das Display insgesamt etwas besser, sieht schon ne Idee edler aus mit der glatten Oberfläche inkl. schwarzem Rand.
    Das non-glossy hat den grauen Rand und eine nicht ganz so optimale kleinere Kante, dafür ist die Bildqualität bei entsprechenden Lichtverhältnissen deutlich besser.
    Viele haben so lange auf dem non-glossy Bildschirm gewartet, daß ich beinahe vermute, daß nun alle einen non-glossy Bildschirm besitzen bzw. in Zukunft kaufen werden.
    Fragen über Fragen.....da es ein Desktop-Ersatz werden soll, bin ich schon hin und her gerissen. Klaro, werde ich nicht jeden Tag im Park oder auf dem Balkon sitzen und dort surfen, dennoch kann ich die negativen Eigenschaften eines glossy-Bildschirms nicht 100% einschätzen, da ich selber im Moment einen Notebook mit matter Oberfläche besitze und noch nie einen glossy Bildschirm im Alltag genutzt habe.

    Zur zweiten Frage, ob ich die Ausführung mit zwei Grafikkarten kaufen soll, schwebt mir im Hinterkopf, daß ein MacBook Pro mit zwei Grafikkarten unter Umständen eine Idee zukunftssicherer ist und weitere Software-Updates auf die Lösung mit zwei Grafikkarten hinzielen wird. Oder liege ich daneben?

    Noch eine Frage zum Schluß.
    Würdet Ihr die Festplatte auf 500GB erweitern oder eher den Kauf einer TimeCapsule mit 1/2 TB zurückgreifen (alternativ eine "normale" externe Festplatte).

    Viel Spaß mit den neuen iMACs, MacBook und der Zauber-Maus! :)
    DANKE!
    Viele Grüße
    John
     
  2. npinlove

    npinlove Gala

    Dabei seit:
    06.10.09
    Beiträge:
    50
    ich bin seehr froh darüber das die macbook pros kein update bekommen .. ich hätte mich nämlich sehr geärgert :D also ich finde das glossy bildschirm allgemein gesehen besser da es das meiner meinung nach beste bild macht. mit dem matten display haste natürlich vorteile wenn du mehr im freien arbeitest

    zu deiner frage mit der grafikkarte kann ich leider nichts sagen ich hab noch nich herrausgefunden bei welcher anwendung man täglich so viel grafikpower braucht

    zu deiner letzten frage..ich würde eher zur time capsule greifen und diese dann als streaming gerät für filme verwenden so hast du meiner meinung nach am meißten nutzen von..letzten endes ist es natürlich immer anwendungsbedingt wofür du dich entscheidest
     
  3. xna

    xna Fuji

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    36
    Die 9400er ist eine bessere Onboard Grafikkarte, mit der 9600er kann man auch so manches Spiel spielen.
    Aber die Grafikkarten arbeiten NICHT gemeinsam.
     
  4. Man Drake

    Man Drake Boskop

    Dabei seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    204
    [gelöscht - Apfeltalk]

    Ich will mir evtl. den neuen 27" iMac kaufen.

    So ist es mit den 2 Grafikkarten. Sind beide eingebaut und man kann nach Bedarf die Karte wählen die aktiv sein soll. Mir hat immer die kleine und die mehr Akku Leistung gereicht.
     
    #4 Man Drake, 20.10.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.09
  5. Magili

    Magili Empire

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    85
    Ich finde es schon fast eine Frechheit, dass nichtmal der Preis des Macbook Pro geändert wurde. Ich gebe doch keine 200€ aus, nur damit ich ein Macbook aus Alu habe anstatt eines aus Plastik.

    Bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob ich nicht doch einen iMac kaufen soll..o_O
     
  6. gothic860

    gothic860 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    471
    Täusche ich mich oder wurde der Preis für 8GB Ram reduziert?
     
  7. hopstore

    hopstore Jamba

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    54

    Apple muss aus meiner sicht da schnellstens nachlegen, sonst kanibalisieren sie sich Ihre MacBook Pro Verkäufe ... das macbook ist aktuell genauso gut ausgestattet, wie das unibody macbook pro 13´´.
    Unterschied: Plastik vs. Alu und 899 vs. 1149,-.
    250,- EUR Unterschied für nen SD Port, Firewire, 6 LED´s für ne Hintergrundbeleuchtung und etwas alu ist schon ganz schön heftig und frech, das kann man niemanden wirklich verkaufen.Das Plastik hat sogar die größere Platte ab Werk dabei (250 statt 160).

    Ich habe die große Hoffnung, dass Apple hier noch vor Weihnachten nachzieht ... sonst liebe Apple Inc. wird´s wohl nix mit uns und einem neuen Mac - bei dem derzeitigen Preis/Leistungsunterschied fühl ich mich verarscht.
     
  8. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Der Preis für die Erweiterung auf 8GB wurde meines Erachtens nicht geändert....!

    Habe ich es richtig verstanden, daß ich bei zwei Grafikkarten individuell entscheiden muß, wann die 2.Karte genutzt werden soll.
    Oder besteht die Möglichkeit immer beide Karten laufen zu haben und das Betriebssystem entscheidet, wann mehr Leistung benötigt wird? Aber dann reduziert sich sicherlich die Akku-Leistung enorm, oder?

    Sprich, zwei Grafikkarten wären luxus, den man aber nicht wirklich nutzen kann?

    DANKE
    Gruß
    John
     
  9. Thyrez

    Thyrez Jonathan

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    83
    Der Preis für 8GB war glaube ich bei allen Modellen +900 Euro ... nun ist es bei 15 und 17 +540.

    Die Grafikkarte musst du per Hand umstellen > neustarten > fertig.
    Immer nur eine zur gleichen Zeit.
    Ob sich die zweite Grafikkarte lohnt hängt halt davon ab ob du Programme nutzt welche eben diese Karte benötigen oder dadurch wesentlich bessere Leistung erbringen.
    Wenn du diese Leistung nicht beruflich oder für dein Hobby dringend brauchst ist es wohl Luxus.
     
  10. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Aha, wie gesagt, ich bin mir bei der Erweiterung auch nicht 100% sicher....vielleicht hast Du recht!

    Dann hatte ich es bisher immer falsch verstanden, daß nicht parallel beide Karte laufen, sondern ich entscheide, wann ich mehr Grafik-Leistung benötige. Mmmmmh, ob dies notwendig ist für 08/15 User (d.h. Internet, Office usw).
    Aber da ich bisher noch nicht weiß, wann ich eine solche Mehr-Leistung brauche, tendiere dann wohl doch eher zu "kleinen" Lösung! Oder?

    Gute Nacht
    John
     
  11. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Die Reihenfolge stimmt jetzt endlich wieder, das Macbook ist vorher in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Jetzt ist es wieder gut auf Kurs, der Abstand zum großen ist preislich in Ordnung und bietet für die 200€ echt mehr als früher bei der Unterscheidung der Modelle. Für die 200 gibt es das wesentlich bessere Gehäuse, die beleuchtete Tastatur, Firewire. Das ist der ganz normale Aufschlag. Ich erinnere daran, dass das schwarze Macbook fast 300€ teurer war, und es hatte nur eine etwas größere Festplatte und war schwarz, mit dem gleichen Gehäuse.
    Wenn dir das den Aufpreis nicht wert ist, naja, muss jeder selber wissen...
     
  12. dramaking

    dramaking Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    79
    wann wird denn jetzt wohl eine aktualisierung des macbook pro kommen? realistischerweise dann erst nächstes jahr? was meint ihr was aktualisiert wird am pro? worauf wird spekuliert?
     
  13. hopstore

    hopstore Jamba

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    54
    es sind immerhin noch 250,- und keine 200,- , wenn man die offiziellen Preise von Apple zu Grunde legt .... (das sind stolze 27 % Aufpreis auf das weiße für etwas Alu, 6 LED´s für die Hintergrundbeleuchtung, einem SD- und Firewireport. Warenwertdifferenz: 30-40 EUR). Aus meiner Sicht kanabalisieren Sie sich MacBook Pro 13´´ Verkäufe.
     
  14. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Aber guck dir mal z.B. das Forum hier an, das weiße Macbook war quasi nicht mehr existent, es ging nur noch um das MBP. Aber gerade Das MB ist der Einstiegsrechner. Und es ist halt deutlich unter der 1000€-Grenze. Diese Aufwertung war nötig.
    Aber gerade das Alu ist vielen die 250€ Wert, das wette ich drauf. Wenn man dann noch die anderen Sachen dazunimmt, also:
    - Beleuchtete Tastatur
    - FireWire (für einige sehr wichtig)
    - Der SD-Port
    - Akkustandsanzeige
    - Infrarotempfänger (wurde blödsinnigerweise gestrichen, also keine Apple Remote mehr für das MB)

    dann bietet das MBP für 250€ einiges an Mehrwert, den viele, sehr viele, bereit sind zu zahlen.
    Wenn man dagegen CPU-Updates um villeicht 5-10% Mehrleistung zu bekommen für 250€ ist die Frage was mehr Sinn macht. Meiner Meinung nach klar das MBP statt des MB.
     
  15. Nordstern67

    Nordstern67 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    76
    Wenn Du schon so einen großen Laptop kaufen willst, dann würde ich Dir zu einem matten Display raten. Die Schminckspiegel sind eher was für Leute die mit einem Computer bunte Bilder oder Filme anschauen, aber nicht zum Arbeiten. Mir wären allerdings €1.500,- für einen mobilen Computer (also als Zweitgerät) zu teuer und ein 15er zu groß. Ich hatte gehofft, dass es bei den 13ern bald eine Option für ein mattes Display gibt. Was den schwarzen Rahmen betrifft, musst Du bedenken, dass der noch mehr spiegelt, als der Bildschirm selbst. Übrigens gibt es matte 15er günstiger bei redcoon.de.
     
  16. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    ...oder im bereich Design o.ä. arbeiten. Für mich käm ein mattes Display gar nicht in Frage...
     
  17. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    ...oder im bereich Design o.ä. arbeiten. Für mich käm ein mattes Display gar nicht in Frage...
     
  18. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Also es kommt drauf an für was du dein MBP möchtest. Daran solltest du entscheiden, ob du zwei Grafikkarten brauchst.
    Soviel ich weiss ist die Variante mit einer 9400 M GT mit 256 MB und der zusätzlichen Grafikkarten von 9600 M GT mit 256 ziemlich gering in der Leistung.
    Da sollte man schon überlegen was man braucht.

    Und Glossy oder Non-Glossy hat nichts nur mit der Umgebung zu tun, sondern auch mit der Farbechtheit. Glossy hat zwar schön satte Farbe, aber die sind halt nicht Farbecht und für professionelle Farbkorrektur bzw arbeiten mit Photoshop ungeeignet. Wobei da alle Displays von Apple sich nicht mit Ruhm bekleckern.

    Ich habe ein MBP mit Glossy Display. Finde das okay. Mir persönlich gefällt wie dir auch nicht der Rand vom matten. Zusätzlich gabs meines nur in Glossy... Aber ich habe einen Zweitmonitor.
    Der Monitor vom MBP ist nur für meine Arbeitspaletten, die Timeline, Monitore der Schnittprogramme oder die zu bearbeitenden Bilder in Photoshop liegen alle auf den Zweitmonitor.

    Da du aber Ottonormalanwender (wie du schreibst) bist, reicht dir eigentlich locker die kleine Lösung.
    Überleg doch dann auch mal, ob dir das neue Macbook nicht zu sagt. Ist billiger, auch ziemlich schick und hat die gleiche Grafikkarte verbaut. Und wenn du keinen Firewire Eingang brauchst, dann brauchst nicht unbedingt ein Pro, ausser dir sagt Alu mehr zu als Weiß.

    Vergleich doch nochmal einfach in Ruhe. Aber wie gesagt für das was du mit dem MBP vorhast brauchst du keine zweite Grafikkarte.

    Im Übrigen: Es war auch kein Update in Plaung für die MBP Modelle. Da sie ja erst geupdatet wurden vor ein paar Wochen. Absehbar waren: Mac Mini, iMac und Macbook (weiss).
     
  19. hopstore

    hopstore Jamba

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    54
    naja, "vor ein paar Wochen", war dann auch schon Anfang Juni (8.6.2009):
    http://www.macrumors.com/2009/06/08/apple-updates-13-aluminum-macbook-rebranded-as-macbook-pro/

    Beim weißen war es Ende Mai (27.05.2009):
    http://www.macrumors.com/2009/05/27/apple-releases-minor-update-to-white-macbook/

    Also eine Woche Unterschied beim letzten Update
     
  20. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    So wie's ausschaut, dürfen wir irgendwann zwischen Dezember und Februar ein Update erwarten. Andererseits gab's auch schon kürzere Zyklen.
    Der einzige mir erdenkbare Grund für ein zeitnahes Hardware-Update ist in meinen Augen eigentlich nur die Angleichung an die Aktualisierung des MacBooks, denn das 13" MacBook Pro steht ja neben dem schon fast blöd da.
    Das hieße entweder, dass die Pro-Serie bessere Hardware bekommt oder im Preis gesenkt wird, um ein ausgewogeneres Preis-Leistungs-Verhältnis zwischen "normal" und "pro" herzustellen.

    Schade ist einfach, dass man nicht der kompletten Produktpalette einen Schub gegeben hat, und sein's nur 0,2 GHz mehr hier und da, oder eine 250er-Platte statt einer 160er (hust MacBook Pro 13" hust).
     

Diese Seite empfehlen