[10.15 Catalina] DMS auf dem Mac

Kaffee

Stechapfel
Mitglied seit
07.10.11
Beiträge
161
Ich nutze im Büro eScan von Plustek. Von diese. speicher ich entweder auf meine NAS, in einen synchronisierten Ordner, oder direkt auf mein Mac in die Inbox von DevonThink. Beide Wege führen so dann auf meinen iPad. Es gibt noch weitere Möglichkeiten in dem Scanner Cloud etc. die ich für mich aber nicht nutze. Über die Cloud-Funktion kann direkt in Evernot, Dropbox, Box, Sharepoint etc gespeichert werden. Dieses wäre auch somit eine Möglichkeiten um die Daten auf das iPad zu bekommen.
Unterwegs verwende ich den HP OfficeJet 250, mit der entsprechenden App. So kann ich ein Scan direkt ins iPad speichern. Drucken geht auch ohne diese App.
 

Kaspar

Braeburn
Mitglied seit
22.06.12
Beiträge
45
Mahlzeit,

Schön das Thema hier gerade wieder zu finden.
Bin Aktuell auf Grund von Familien Zuwachs in der Situation mein Arbeitszimmer zu verkleinern.
Außerdem würde ich mich sowieso gern von den Unzähligen Ordnern verabschieden.

Die Aktuelle Technik:
MBP 13"
Iphone
Multifunktionsdrucker mit ADF und der Möglichkeit durchsuchbare PDF zu erstellen

Was ich noch Suche:
Günstiges iPad mit Pencil unterstützung - für Notizen und Mitschriften
Ordnungssystem für die Dateien - gibts da was im MS Office 365?

Danke für die Hilfe.

PS: @Rosie : Was wäre daran so schlimm hier generell das Thema Papierfreies Büro zu behandeln?
 

knoelg

Uelzener Rambour
Mitglied seit
01.10.07
Beiträge
375
Mir haben sich Sinn und Zweck der beiden genannten Programme auch noch nicht so erschlossen. Für den reinen „Hausgebrauch“ sind sie mir zu überdimensioniert.

Wenn Du über deine vorliegenden PDF eine OCR laufen lässt und die Dateien zudem noch sinnvoll umbenennst, reicht zum Suchen von Unterlagen die Apple eigene Suche vollkommen aus.
Wer es etwas präziser wünscht, kann auch das kostenfreie Programm EasyFind von DevonTechnologies nutzen.
Ich habe das jetzt mal gemacht, also ein Dokument gescannt, mit PDFify dann ein OCR laufen lassen.
Dann suche ich mit Easyfind nach dem PDF. Wenn ich den Titel suche, dann findet es die PDF, aber wenn ich nach irgendeinem Wort aus dem Inhalt suche, findet er die PDF leider nicht.

Was mache ich falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Keef

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.863
Ein besseres Ergebnis erhalte ich, wenn ich das Dokument als Bild scanne. Anschließend die Bilddatei in das Programm PDFify ziehen, OCR starten und das Ergebnis speichern. Jetzt mit Spotlight oder EasyFind suchen.

Ich gehe mal davon aus, dass sich unsere weitere Bearbeitung ab hier unterscheidet. Denn jetzt wird bei mir das Programm Hazel aktiv. Aufgrund vorgegebener Regeln erkennt Hazel die Stichworte, benennt die Datei um und verschiebt sie in einen bestimmten Ordner.

Edit:
Mal kurz die Inhaltssuche mit Spotlight getestet. Funktioniert offensichtlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

knoelg

Uelzener Rambour
Mitglied seit
01.10.07
Beiträge
375
Spotlight reicht wegen der erfolgten Umbenennung im Prinzip, EasyFind ist schneller und präziser.
Also Easyfind klappt bei mir irgendwie nicht, das durchsucht nicht den Inhalt der PDFs. Über Spotlight wird der Inhalt gefunden, also das OCR scheint funktioniert zu haben. Was muss ich denn bei EasyFind meinstellen dass der alles durchsucht?
 

Keef

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.863
Auf der linken Seite stehen mehrere Auswahlmöglichkeiten, oben in der Mitte die Laufwerke
 

kallewares

Fießers Erstling
Mitglied seit
21.11.11
Beiträge
129
Moin,

ich habe mir jetzt auch einen Dokumentenscanner zugelegt und digitalisiere schon länger meine Dokumente.

Ich habe mich für einen Epson WorkForce DS-570W zugelegt. Der Scanner ist in meinem WLAN und ich kann über das WLAN auf den Scanner zugreifen. Vorher hatte ich einen Flachbettscanner und da musste ich immer die Dokumente einzeln scannen und wenden (ist ja klar).

Kennt jemand ein Programm oder eine Möglichkeit, wie man mittels Trennseiten einen Stapel von verschiedenen Dokumenten nach einer Trennseite in eine neue Datei abspeichern kann?

Aktuell verwende ich PDFScanner, PDFify und Hazel.

Für mein Szenario habe ich noch keine Lösung gefunden.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Liebe Grüße
 

timoeee

Erdapfel
Mitglied seit
06.06.20
Beiträge
2
Hallo,

ich beschäftige mich auch mit dem papierlosen Büro und habe mir erlaubt diesen Thread für meine Frage zu nutzen.

Prinzipiell reichen für meine Anforderungen durchsuchbare PDFs in Verbindung mit Spotlight. Durch die richtigen Schlagwörter finde ich die gewünschten Dokumente auf Anhieb. Zum Einscannen der Dokumente wurde mir die iOS-App "ScanPro" empfohlen.

Nun zu meinem Problem:

Ich würde gerne mit meinem iPad und IPhone Zugriff auf die Dokumente haben. Dafür bietet sich ja eigentlich die iCloud-Drive an.

Es scheint aber so, dass eine Volltextsuche vergleichbar mit Spotlight auf iOS-Geräten nicht funktioniert. Somit ist das Auffinden von Dokumenten ein bisschen mühseliger.
Gibt es ggf. entsprechende Apps für iOS, mit denen ich die iCloud-Drive per Volltextsuche durchsuchen kann? Falls nicht, was wäre eine mögliche Alternative? Bietet sich hierfür z. B."Evernote" an?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Grüße
 

YoshuaThree

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.771
Auf Apple Geräten DEVONthink und nichts anderes...
 

timoeee

Erdapfel
Mitglied seit
06.06.20
Beiträge
2
Danke für die Rückmeldungen.
Die Software habe ich mir angeschaut und werde sie mir wohl zulegen. Ich hatte nur den Eindruck, dass das der Ferrari unter den DM-Systemen ist und ich ja eigentlich nur ein gutes Fahrrad bräuchte :D