1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diskussion zu positiven/negativen Erfahrungen mit Internetanbietern

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von NEOCHI, 12.08.08.

  1. NEOCHI

    NEOCHI Auralia

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    200
    Ergänzung des Forenteams zum Thema "Umgang mit Internet-Anbietern" -
    Kleiner Guide zum Prüfen, ob ein Angebot (bzw. ein Anbieter) seriös ist:

    • Website des Angebots bewerten: Macht die Seite einen vertrauenswürdigen Eindruck? Impressum/AGB vollständig vorhanden?
    • Angebot und AGB bewerten: Ganz genau das Angebot und die AGB lesen!!! Notfalls zwei bis drei Mal. Oft sind Fallstricke geschickt versteckt.
    • Preis prüfen: Wenn der Preis deutlich unter dem liegt, was marktüblich ist, dann ist in den meisten Fällen etwas faul.
    • Angebot googlen: Oft gibt es schon Leute, die sich mit dem Angebot auseinandergesetzt haben bzw. Leute, die auf das Angebot hereingefallen sind.
      Auch die Informationen aus dem Impressum googlen! Mit Google Earth/Maps lässt sich außerdem herausfinden, ob die im Impressum angegebene Adresse in einem Wohngebiet oder Gewerbegebiet liegt.
    • Ist eine Abholung möglich? Die meisten seriösen Anbieter akzeptieren das.
    • Zahlungsmöglichkeiten überprüfen: Nachnahmelieferung möglich? Oder Kreditkartenzahlung? Vorsicht bei Vorkasse, PayPal und Western Union!
    • Nicht von Icons blenden lassen: Auf jeden Fall überprüfen, ob Icons wie eine beworbene Trusted-Shops-Garantie auch wirklich berechtigt auf der Seite stehen.

    Den ausführlichen Helper-Beitrag zu diesem Thema, mit einer Reihe weiterer Tipps und Empfehlungen, findet Ihr hier hinter diesem Link.

    Hi ihr,

    mal wieder Spamm bekommen der nicht gefiltert wurde. Sah auch alles ganz gut aus soweit. Aber Vorsicht in den AGBs steht einmal nutzten 100€ weg. Ist also wieder so ne Abzockseite.

    NICHT BENUTZEN!



    Wer sichs anschauen will muss in der Oberen Addresse den Umlaut ändern.

    Gruß Seb
     
    #1 NEOCHI, 12.08.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.12.08
    JGmerek gefällt das.
  2. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Naja, wer auf sowas noch reinfällt, dem ist echt nicht mehr zu helfen...
     
  3. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    soll ich jede Spammail die ich bekomme, welche nicht gefiltert wurde, hier in diesem Forum posten?

    Ich denke versierte Benutzer werden hier genügend sein, die wissen, wie sie damit umzugehen haben.

    Der Rest dürfte sich nicht hier rumtummeln :D
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Vor einiger Zeit wurde ich mal verbal niedergerungen weil ich einen solchen Thread bemaengelt habe, mit den Argumenten des 2t und 3t-Posters.
    Mal sehen was hier noch so passiert. Ich bin ja mal gespannt.

    der M
     
  5. NEOCHI

    NEOCHI Auralia

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    200
    Normalerweise würde ich sowas auch nicht posten. Aber die Mail und die Seite waren wieder mal recht gut gemacht. Nicht so 08/15 zeug. In so fern empfand ich es als wert. Die Mods können aber gerne entscheiden ob der Threat zu muss/soll.

    Gruß
     
  6. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Das Impressum sagt eigentlich schon alles ;)

     
  7. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    von daher koennen die dir auch nix wenn du keine Bankverbindung/KK-daten angibst ;)
     
  8. nevermind

    nevermind Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    142
    Das sehe ich eigentlich ähnlich, aber: der Link zu den "Teilnahmebedingungen" (Darf man das in dem Fall überhaupt so nennen?) unter dem Antragsformular ist als solcher nicht zu erkennen, und es steht erst dort dass der Spass 98 Euro kosten soll... (Btw: Ich sehe zum ersten mal so eine Seite)
     
  9. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Naja, also wenn Ich auf "Jetzt Test starten" klicke komme Ich auf eine Seite wo ich meine persönlichen Daten angeben soll. Dort wird auch (ohne weiteren Klick) in gut lesbarer Schriftgröße auf die Kosten hingewiesen:

    (hier verkleinerte Darstellung)

    [​IMG]

    Das es trotzdem ein moralisch verwerfliches Geschäftsmodell nahe am Betrug ist ist natürlich klar.

    @ Jonni400/Julien1204 Das ein deutsches Unternehmen als Limited in Großbritannien läuft ist gar nicht mal so ungewöhnlich. Das alleine hat auch keine Auswirkungen darauf das Sie hier nicht auch Forderungen stellen und einklagen können.
     
  10. lisken

    lisken Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    9
    Ich hoff ich darf den thread nochmla hochholen.
    habe mir jetzt alles so gut es geht durchgelesen, doch leider immernoch etwas angst.
    ich bin vor wenigen wochen 18 geworden. das heißt, wie ihr wisst....wenn was passiert kann papa nicht mehr irgendwo anrufen.
    JEDENFALLS
    habe ich die email vor knapp 1 woche bekommen, mich vorher nicht bei google informiert, sondern gleich ine mail zurückgeschrieben, dass ich wegen ein paar lausigen antoworten keine 100 euro bezahle.
    nachdem ich das hier gelesen hatte dachte ich "gut ok. hat sich das erledigt". doch leider kam dann eine schöne mail von vertragspflichten und co zurück.
    was heißt das für mich? ich will die mail nicht einfach ignorieren mit der angst, dass irgendwann ene mahnung oder ähnliches kommt...:-[
    klärt ihr mich bitte nochmal für dumme auf?
     
  11. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Oh nein! du hast deine IP gepostet! :eek:
    Jetzt kommt ein böser Bube vorbei der dir den RAM einfriert und sich damit aus dem Staub macht :oops:

    :) Nur ein Scherz
     
  12. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Wow du hast da echt draufgeklickt und somit die AGBS aktzeptiert? Unterschreibst du immer Verträge die du nicht gelesen hast?o_O

    Ich an deiner Stelle würde einfach nichts dergleichen tun. Habe von ähnlichen Fällen gelesen wo Leute einfach nicht gezahlt haben. Auch auf Mahnungen würde ich nicht Antworten, aber auch nur nach Rücksprache mit der Rechtschutzversicherung o.ä.
     
  13. lisken

    lisken Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    9
    agb´s akzeptiert is gut. eskam einfach ne mail "caro läd dich ein mit dir den führerschein test zu machen"
    schon kacke, dass ich gerade mitten in der theorieprüfung bin und das geglaubt habe.
    bin mir nicht sicher, habe aber denke ich meine falsche adresse angegeben. zumindest war ich sonst immer so schlau und hab des gemacht. besteht trotzdem noch gefahr? soll ich warten bis ich die mahnung per post krieg?
     
  14. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Kennst du dann wenigstens eine Caro?:-D Wie gesagt, ich würde da rein gar nichts machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die weitere Schritte unternehmen, ist gering, dass sie einen Prozess gewinnen noch kleiner.

    Wart einfach ab. Die erste Mahnung ist (zumindest in der Schweiz) noch ohne weitere Kosten verbunden
     
  15. lisken

    lisken Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    9
    caro hat mit mir theoriestunden. das ist das fiese. immer schön namen nehmen, die es überall 6x gibt haha.
    naja ich warte jetzt einfach mal wie du gesagt hast. bleiben mir auch noch 1-2 wochen ärger mit eltern erspart *hust*

    danke nochmal :)
     
  16. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Mir ist das auch schonmal (bzw. es hat sich jemand einen Scherz mit mir erlaubt, und mich da angemeldet) passiert, allerdings war ich da Max Mustermann, Mustergasse 1 aus Musterstadt 12345. Die haben mir dann auch fleißig Mahnungen geschrieben (per E-Mail natürlich) und ich bekam auch ein schreiben vom Rechtsanwalt (per E-Mail)

    Was ich damit sagen will: Einfach ignorieren. Wenn du da eine E-Mail hinschreibst, wird das kein Mensch lesen; da antwortet ein Computer.

    Das heißt: Die werden dich auch nicht verklagen, denn das kostet viel mehr Geld; wenn nur 10 Leute Angst bekommen, haben die schon ca. 1000€ verdient. Eine Klage würde sich nicht lohnen, da sie dabei verlieren würden.
     
  17. soweit ich das weiss, sind solche vertragsabschlüsse, die man ohne bestätigungsmail abschliessen kann, nicht gültig.

    abgesehen davon werden sie wohl auch nicht einfach den namen zur ip bekommen.

    ich persönlich würde mich von denen nicht einschüchtern lassen.
    hatte selber mal so einen fall (ja, ich habe deppenelemente) und habe denen dann einfach irgendwann an deren firmenadresse einen brief geschrieben mit dem hinweis, das ich niemals ihren dienst in anspruch genommen habe.
    punkt, das war`s. ob danach noch irgendwelche mails kamen, weiss ich nicht, war aber auch egal.

    sicherheitshalber kannst du aber auch noch mal googlen, es gibt sehr viele hilfreiche seiten zu diesen themen im internet.

    grundsätzlich wird auf diesen seiten davon abgeraten zu zahlen.
     
  18. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    lisken, wenn du wirklich üben möchtest, kannst du das - ohne Eingabe von persönlichen Daten - unter www.fahrschule.de tun.
     
  19. JGmerek

    JGmerek Boskop

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    212
    Hallo,

    grundsätzlich sollte man, wenn man auf solche Maschen reingefallen ist, nur auf Mahnbescheide oder Klagezustellungen reagieren, indem man zu dem Anwalt seines Vertrauens geht. Werden die "Mahnungen" zu rüde oder nervig, empfehle ich das gleiche.

    Ansonsten straft diese Leute mit Ignoranz, sie können noch so viel Drohungen schreiben, wie sie wollen. In der Regel machen sie diese aber nicht wahr. Was man sich mal durch den Kopf gehen lassen muss, diese Firmen verschicken Mahnungen über das Internet, weil sie sich das Porto nicht leisten wollen. Dass heißt sie rechnen damit, dass die meisten ihrer "Rechnungen" auf dem virtuellen Müll landen.

    Ich hatte zuletzt eine Rechnung solcher "Leute" auf dem Tisch, die hatte eine Rechnungsnummer, die jenseits der 2,9 Mio lag. Wenn jetzt auch nur jeder Hundertste darauf reinfällt und zahlt. o_O Dabei kann man schon reich werden, wenn nicht der Staatsanwalt schneller ist, und einem alles wieder weg nimmt.:p

    Deswegen mach Euch keinen Streß und wartet mal ab. Wichtig ist nur, dass Ihr keine Post vom Gericht oder Mahngericht verpasst.:cool:

    Liebe Grüße
    Jens
     
  20. coremand

    coremand Erdapfel

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    1
    Hallo, Ich bin ebenfalls darauf reingefallen. Ich habe folgende Mail bekommen:

    ###########################################################
    Kunden-Nr.:
    Rechnung Nr.:
    Kundenbetreuung: Support@Online-Fahrpruefung.com
    ###########################################################

    Sehr geehrter Herr M...,

    vielen Dank, daß Sie sich am 19.08.2008 bei der Online-Fahrprüfung (www.Online-Fahrpruefung.com) angemeldet und die Prüfung absolviert haben. Vertragsgemäss berechnen wir Ihnen heute das laut AGB vereinbarte Nutzungsentgelt:

    Teilnahmegebühr http://www.online-fahrpruefung.com/ EUR 98,50

    Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 29.08.2008 auf das folgende Konto:

    Empfänger: NOM New Online Media Ltd.

    Bank: Sparkasse

    Konto: 213993

    BLZ: 84055050

    SWIFT/BIC: HELADEF1WAK

    IBAN: DE06840550500000213993

    Verw.zweck: ............

    Die Kundenbetreuung steht Ihnen bei Rückfragen gern zur Verfügung.

    Im Anhang zu dieser E-Mail erhalten Sie die Rechnung als PDF-Dokument. Das Dokument ist geprüft, es ist virenfrei. Zum Öffnen benötigen Sie die kostenfreie Software Adobe Reader. Sie können diese unter der Adresse http://www.adobe.com/products/acrobat/readstep2.html herunterladen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre NOM New Online Media Ltd.


    ###########################################################
    NOM New Online Media Ltd.
    The Picasso Building
    Caldervale Road
    Wakefield WF1 5PF
    United Kingdom / Großbritannien

    www.Online-Fahrpruefung.com
    Support@Online-Fahrpruefung.com
    ###########################################################
    Wir bitten Sie, bei jeglichen Anfragen an die Kundenbetreuung IMMER Ihre Kunden- und Rechnungsnummer und die E-Mail-Adresse, von der aus Sie sich online angemeldet haben, anzugeben. Nur dann ist eine zügige Bearbeitung Ihrer Anfrage gewährleistet. Wir danken für Ihr Verständnis.
    ###########################################################





    Darauf geantwortet habe ich folgendes:

    Kunden-Nr.:
    Rechnung Nr.:

    gemäß ihren AGB´s widerrufe ich meine anmeldung bei Ihnen mit sofortiger Wirkung. Ich bitte um bestätigung.

    mfg
    M...

    Dann bekam ich das:



    Sehr geehrter Herr M......,

    Ihr Widerrufsrecht ist erloschen.
    Dies hat zur Folge, dass Sie den geschlossenen Vertrag nicht mehr wirksam
    widerrufen können.

    Das Widerrufsrecht erlischt mit Ablauf der 2wöchigen Widerrufsfrist (§ 3 Abs. 1
    der AGB). Außerdem erlischt das Widerrufsrecht, wenn Sie die Dienstleistung in
    Anspruch nehmen (§ 312d Abs. 2 Nr. 2 BGB). Dies ist der Fall, wenn Sie sich in den
    Kunden-Bereich einloggen.

    Daher haben wir Sie aufzufordern, die Zahlung fristgerecht zu leisten.

    Mit freundlichen Grüssen
    New Online Media Ltd.


    Und bald werde ich darauf antworten.....
     

Diese Seite empfehlen