1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diplomarbeit-OS X im Vergleich zu Vista

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ruigonzo, 20.09.07.

  1. ruigonzo

    ruigonzo Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    9
    Hi zusammen,

    also wie der Titel schon sagt: es geht um eine Diplomarbeit die ich schreiben werde. In dieser werde ich Leopard (wenn es dann da ist) mit Vista vergleichen.

    Was auf jeden Fall reinkommt:
    1. Installation
    2. mitgeleiferte Anwendungssoftware
    3. den ganzen Service-Bereich
    4. Spiele-tauglichkeit
    5. Sicherheit
    und noch viel mehr.....:)

    was ich jetzt brauche wäre zum einen: weiß jemand ob es vista zu kaufen gibt mit einem handbuch (wenn nicht, schon hier ein Punktabzug für Vista).....

    desweiteren wäre ich sehr dankbar für jeden Post in dem ihr gravierende oder auch leichte Fehler bzw. Schwächen an Vista postet.

    zu Leopard kann man zurzeit noch nicht viel sagen und deswegen beginne ich mit dem Windows Teil !:-c

    wenn jemand noch etwas konstruktives hierzu posten möchte, nur zu!

    mfg
    ruigonzo
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hallo, und Willkommen bei Apfeltalk! :)

    Ich bin grade... sagen wir mal... ein wenig überrascht, dass so ein Thema für eine Diplomarbeit reicht (das ist aber jetzt nicht böse gemeint). Was studierst Du?

    #### EDIT ####

    Hier noch ein konstruktiver Vorschlag: Vergleich mal die Anzahl von Klicks, die in den beiden Systemen für die jeweils gleichen Arbeiten nötig sind. Zum Beispiel: wieviele Klicks braucht man, um ein drahtloses Computer-zu-Computer Netzwerk einzurichten?

    Ich tippe, dass man in OS X bei den meisten Aktionen deutlich schneller am Ziel ist (also weniger klicken muss).
     
  3. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Schliesse mich thrillseeker an. Herzlich willkommen bei uns - jedoch wirklich interessant, was als Diplomarbeit genügt. Auf welche Apsekte wirst Du Dich konzentrieren wollen (Technik? Sicherheit? Usability? Grafische Bonbonnière? Usermeinungen? ...?)

    Meine Empfehlung: Sammle insbesondere auch selbst ausführliche Erfahrung bzgl beider OS. Sonst wird wohl weitgehend die Expertise fehlen, um wirklich eine gute Arbeit zu diesem Thema zu schreiben.
    Daneben, lass Dich nicht durch die immer herrschende Polemik auf den Webseiten beider OS-Vertreter beeinflussen. Die sagt nicht viel über die eigentliche Qualität eines OS aus, sondern viel mehr über die einzelnen Autoren dieser Beiträge.
    Dies wäre je nach Studienrichtung jedoch ein weiterer interessanter Aspekt der Diplomarbiet. Wie sehen sich die Benutzer dieses OS selbst und die Benutzer des anderen OS...
     
  4. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Wie wäre es damit, die Architektur beider Betriebssysteme zu vergleichen? Der Rest müsste sich dann doch von selbst ergeben oder daraus herleiten, insb., was Sicherheit oder auch Spieletauglichkeit angeht.
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Bei der Installation kannst du schonmal die Zeit vergleichen, die der User braucht um den PC einzurichten.

    Bei Windows wirst du während der Installation ständig nach irgendwelchen Sachen gefragt, auch Dinge, die jemand der noch nie vor nem PC gesessen hat garnicht versteht.
    Also du musst was eingeben, dann rödelt Windows wieder 10min, dann wieder was eingeben, 10 Minten warten, usw.
    Zumal die Aufmachung davon nicht gerade ansehnlich ist!

    Bei OSX ist das anders. Du wirst zu Anfang dazu aufgefordert, ein paar grundlegende Daten einzugeben, wie zB deinen Nutzernamen. Das dauert 2 Minuten, ist wunderschön animiert (dieser sich drehende Quader) und gut ist. Danach installiert sich das OS zuende und man kann getrost erstmal weggehen.
    Danach ist das OS komplett fertig eingerichtet. Man hat sofort ne Internetverbindung (wenn gewünscht) und kann loslegen.
    Bei Windows musste erst dies und das konfigurieren, was absolut nervig ist!
     
  6. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Hast Du Dir das Thema selber ausgesucht?
     
  7. ruigonzo

    ruigonzo Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    9
    hey super:)

    @thrillseeker: ach was böse gemeint...kritik ist immer gut soweit sie konstruktiv ist. ich studiere bwl mit dem schwerpnkt IT. Das Thema hat sich angeboten auch durch die Medien. Jeder behauptet windows kopiert von Apple. Mein Prof und ich sind beide mit dem Thema einverstanden und sehr darn interessiert. Wenn sich was anbietet was auch noch Spaß macht, why not?:)
    aber toller tipp mit der Zeit! Danke

    @Peitzi: Ich fand die Installations von OS X mehr als angenehm und deutlich schneller mal sehen wie es mit leopard wird...

    @Gastone: das werde ich so oder so machen und stimmt, da hst du schon recht der rest ergibt sich dann halt

    @psc: beeinflussen auf keinen fall. ich habe sowohl mit windows als auch mit OS X Erfahrung und mir geht es halt darum, dass Tipps von anderen sehr wertvoll sein können. Auf vieles kommt man von alleine manchmal nicht:)
     
  8. pluke

    pluke Stechapfel

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    163
    interessant wäre wohl auch zu wissen, in welcher studienrichtung du die diplom arbeit schreibst.
    das thema könnte man sowohl in medienwissenschaften als auch in informatik bearbeiten. bestimmt auch noch einigen anderen fächern (ka).
    nur um dir da tipps zu geben wie du an die einzelnen aspekte rangehen solltest, wäre die info, denke ich, schon wichtig

    edit: zu langsam. das hat man davon, wenn man beim schreiben mal ebend aufs klo geht
     
  9. ruigonzo

    ruigonzo Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    9
    das ganz ist für ein BWL Studium mit dem Schwerpunkt IT.
    Eine Nutzwertanalyse kommt auch rein und ein Bericht weshalb manche Unternehmen mit Apple arbeiten oder auch nicht. Also ein bischen Marktforschung wird dann auch schon gemacht....
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Noch nett:
    Productivity: Wieviel Zeit braucht man zum Pflegen des Systems und wieviel Zeit bleibt zum produktiven Arbeiten?
     
  11. ruigonzo

    ruigonzo Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    9
    apropo pflege: bootfähige backups auf externen Festplatten für MAC funktionieren nur mit Firewire anschluss oder?
     
  12. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    wenn du einen intel mac hast, geht das auch mit usb
     
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Sowohl PowerPC-Macs als auch Intel-Macs können von USB-Platten booten, letztere etwas verrenkungsarmer.
     
  14. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Das ist ja mal ein Thema an dem ich sicher Freude hätte :) Glückwunsch!
     
  15. ruigonzo

    ruigonzo Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    9
    also ist ein Thema vor dem du sitzt und echt Spaß hast:)

    aber das mit den externen Platten muss ich mir merken...mein Händler hatte das gegenteil behauptet...hmmm...vielleicht weil diese teurer sind?:)
     
  16. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Wie hoch ist die Chance, dass der Computer hängenbleibt, wenn es gerade sehr ungünstig ist.
     
  17. ruigonzo

    ruigonzo Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    9
    in den nächsten Wochen werde ich damit beschäftigen mit Unternehmen in Kontakt zu treten, die mit Apple arbeiten. Ein kurzes Interview von ner Führungsposition meinetwegen aus dem Grafik Bereich wäre schon toll. In der Werbeagentur wo ich arbeite haben wir nur Windows......
     
  18. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Also ich will Dir keinsfalls inkonstruktiv den Wind aus den Segeln nehmen (ich segel selber viel zu gerne und weiß, dass Flauten nerven ;)). Hat Dir das Thema jemand per Muss gegeben, oder ist es Deine Wahl.

    Sollte es Deine Wahl sein: Such Dir schnell was anderes.

    Das mag befremdlich wirken, aber das funktioniert nicht. Das ist, als ob Du General Electrics mit Elektronik Fritze vergleichst. Sowohl aus BWL-Sicht heraus ist die Marktkapitalisierung keines Wegs vergleichbar, noch sind die Eckdaten der Geschäftsbereiche so einfach hinterfragbar. Du wirst wahrscheinlich genauso gut wie ich wissen, wie _schön_ so was aussehen kann, und wie unschön es wirklich sein kann.
    Neben dem Größenunterschied, neben den anderen Zielgruppen, neben einer nicht vorhandenen Konkurrenz findest Du offen gesehen verdammt wenige Parallelen, außer aggressiver Werbung.

    Aus technischer Sicht existiert neben dem genannten Nutzwert nahezu keine Parallele. Technik lebt zwar so direkt vom Konsum, was man eventuell zu Gute halten muss. Sie lebt aber auch von tiefgängiger Analyse.

    Naja... hau jedenfalls mal rein ;). Viel Glück natürlich.
     
  19. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Hast du vor das Ergebnis in irgend einer Weise zu veröffentlichen? Würde mich interessieren weil ich so was ähnliches unter einem konkreten Bezug mal aus Projektarbeit geschrieben hatte. Wobei das mehr aus der Informatiker Sicht war, den BWL Krams konnte ich ja rauslassen ;)
     
  20. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Meine Rede. Das Thema hätte ich dankend abgelehnt. Ich bin sicher, dass wirst du noch früher oder später merken.
    Dennoch viel Spaß und Erfolg. ;)
     

Diese Seite empfehlen