1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Tricks der Werbung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von joey23, 05.09.08.

  1. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hallo zusammen,

    Werbung muss überzeugen. Sie versucht ein einzelnes Produkt in das Bewusstsein der Verbraucher zu ziehen, und versucht Interesse für ein Produkt zu wecken.

    Immer höher im Kurs sind dabei auch virale Kampagnen, wie aktuell von Ikea die warten-auf-september.de - Webseite. Oft wird in der Werbung auch viel getrickst. Wer kennt nicht die Werbespots für Shampoos, bei denen sich offensichtlich Computergeneriertes Haar wie Samt in der Sonne wiegt? Alles Lüge. Bei keinem dieser Mittel sehen die Haare danach so aus.

    Aktuell ist mir folgendes Beispiel sehr im Bewusstsein: Die Werbung für den neuen Passat. Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=a_s8rY7HYiw
    Man sieht das Auto vom Hof fahren, es folgen Aufnahmen bei der Fahrt, etc. Irgendwann wird das Bild schwarz, und es erscheint der Text: Ist Ihnen die Frau mit dem Leoparden aufgefallen? Dann wird eine Sequenz aus dem Spot wiederholt, und tatsächlich, rechts geht eine Frau mit Leopard spazieren.

    Hintergrund: Wer den Passat sieht, sieht nichts anders mehr. Eine, wie ich finde, sehr sehr gute Idee die Ihren Zweck sicherlich erfüllt!

    Sieht man sich den Spot aber in Zeitlupe an, und vergleicht mal die beiden Momente in denen man die Frau mit Leopard tatächlich sieht, fällt einem ein deutlicher Unterschied auf.

    Beim ersten Durchlauf sieht das ganze so aus:
    [​IMG]

    Beim zweiten mal wird offensichtlich eine Andere Aufnahme verwendet. Die Frau ist jetzt deutlich beleuchtet, viel mehr als beim ersten mal, bei der der Leopard eher aussieht wie ein Hund. Außerdem ist die frau auch dichter dran, und dadurch größer.
    [​IMG]

    Ich finde, wenn man schon mit der Wahrnehmung des Zuschauers spielt, muss man auch so ehrlich sein, und beide male das gleiche Bild zeigen. Sonst ist an der Idee, der Umsetzung, oder auch dem Produkt, irgendetwas verkehrt.

    Was haltet Ihr von solchen Tricks? Welche anderen Werbungen sind euch aufgefallen, bei denen mit solchen oder ähnlichen Tricks gearbeitet wird? Fühlt ihr euch verarscht? Oder ist das eben der Weg den Werbung gehen muss, um zu wirken?

    Nachdenkliche Grüße, Joey
     

    Anhänge:

  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Viel schlimmer finde ich die Spots, die auf die Nichtbildung der Zuschauer setzen: "In Ihrem Mülleimer können Bakterien entstehen!"
    Ich versuche das seit Jahren, weil ich dafür garantiert einen Nobelpreis bekommen würde, aber es klappt einfach nicht. :-c
     
    j@n gefällt das.
  3. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Natürlich muss Werbung so funktionieren.
    Sonst hätte sie ja keinen Sinn mehr*g*.
    Schon alleine dein Thread zeigt, dass diese ganz bestimmte Werbung bei dir etwas ausgelöst hat.
    Also hat sie ganz offenbar eine nachhaltige Wirkung hinterlassen.
    Wunderbar :).

    Andere Spot wollen mir grad nicht einfallen, aber es gibt sie sicherlich.
    Werbung muss immer zu verblüffen und überraschen. So ists nun mal.
    Ich meine, eine Ausgabe der Page zu besitzen, in der die Mache des Spots erläutert wurde.
     
  4. moc2001

    moc2001 Boskop

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    208
    Ich hatte mich nun 3 Semester lang intensiv mit Werbepsychologie auseinandergesetzt. Werbung spielt immer mit uns und manupuliert uns.
    So ist das im oben gezeigten Beispiel definitiv kein Einzelfall. Aber in der ersten Kameraeinstellung nimmt man die Frau mit Tier trotzdem wahr und den Aha-Effekt bestärken sie einfach noch indem sie sie am Ende mehr in Szene setzen und sich jeder fragt ob er wirklich so unaufmerksam ist.

    Mal sehen ob es mich nachher in diese Branche verschlagen wird ;)
     
  5. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Gibt es von dem neuen Passat CC auch nicht denselben Werbespot nur mit einer Sonnen- / Mondfinsternis (bin mir nicht sicher)?
     
  6. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Mir fällt spontan die Dove-Kampagne ein.

    [yt]iYhCn0jf46U[/yt]
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Jap, das ist die Printversion des Spots. Sonnenfinsternis, Seiltänzer und Leopard gibt es da.
     
  8. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Bei der Sonnenfinsternis wurde aber kein Trick angewendet. Die Sonne sieht jedesmal gleich aus.
    Beim ersten Durchlauf:
    [​IMG]
    Beim zweiten Durchlauf:
    [​IMG]
     
  9. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    viel lustiger:

    [yt]I0u0wWOMIsE[/yt]

    :)
     
  10. holst

    holst Querina

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    182
    Aber eine negative Wirkung, und dass ist ja nicht Sinn der Sache, oder?
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ja, das ist richtig. Allerdings ist es bei mir eben so, dass ich Werbung anders schaue, als der normale Verbraucher. Das werden sicherlich einige hier kenne. Sachen mit denen man sich befasst, kann man schwer neutral beurteilen...
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Ach, das geht mir als Verbraucher genau so.
    Yogurette oder wie das Zeug heißt - die Werbung hat bei mir 1000%iges Abschreckungspotential.
    Duplo fällt auch in die Kategorie.
     
  13. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Diese Werbung ist auch ma übertrieben gemacht... (Ob im positiven oder negativen Sinnen könnt ihr euch ja selber entscheiden :p)
    [YT]eS3s7aSp8ko[/YT]
     
  14. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
  15. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Hehe. nicht schlecht und typisch jensche! ;)
    Ich wollte noch sagen, dass Werbung ja immer in verschiedene Richtungen wirkt bzw wirken kann.
    Hängt halt davon ab, welche Wirkung gewünscht ist.
    Auch eine negative Wirkung kann sich positiv beim Empfänger auswirken.
    Klingt komisch, ist aber so.
     
  16. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Letztlich finde ich auch die Frage interessant, wo die Grenze ist. Ich erinnere mich da an diverse Fälle wo Journalisten angeschwärzt werden, wenn sie bei Fotos retuschieren. Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Die Bild-Zeitung zum Beispiel zeigt aber haufenweise wissentlich Falsche Bilder. Warum wird so etwas akzeptiert? In allen Fällen geht es darum mit dem gezeigten Geld zu verdienen. Warum muss Werbung nicht authenitsch bzw realistisch sein? Gibt es da keine Aufsichtsbehörte oder so? Oder ist da letztlich nur der "Verbraucherschutz" für zuständig?
     
  17. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ich bin ja kein Jurist, glaube aber das es ganz sicher eine Richtlinie gibt.
    Aber was wäre die Werbung, ohne falsche Versprechen?
    Oder viel mehr, was wäre Werbung, wenn sie die Realität widerspiegeln würde?
    Dazu gibts im Design Tagebuch einen netten Artikel.

    Was die journalistische Seite betrifft : Schaue dir doch mal diese ganzen Hausfrauen Magazine an.
    Die Cover sind meist ausschließlich Collagen. Kaum ein Bild von Prominenten, dass nicht "gefälscht" wurde. Da wird mal flux Steffi Graf und Andrè Agassi ein chinesische Baby verpasst und behauptet, Steppke sei zum 8 mal Mutter geworden.
    Steigert die Auflage und den Verkauf, ist halt nur völlig daneben*g*.
    Gleiches dürfte im Ansatz auch für die Werbung gelten, denn Werbung verkauft selten das reale Produkt.
     
  18. Crizt

    Crizt Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    242
    Aus meinem Praktikum in der Bank weis ich, das es durchaus Richtlinien bei der Werbung gibt (nicht nur wegen Jugendschutz). Deswegen sind auf Bankwerbungen auch eher Blumen als Geldählmaschinen.
     
  19. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Vielen Dank für die Links, sehr lesenswert!!
     

Diese Seite empfehlen