1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Siegeszug der Zweifler: EFI-X nicht mit Snow Leopard kompatibel

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 02.09.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Vor rund einem Jahr machte eine kleine Firma auf sich aufmerksam, die mit dem EFI-X einen Chip entwickelt hatte, der auf einem gewöhnlichem Computer die BIOS-Alternative EFI emulierte und so die Installation von Mac OS X erlaubte. Kritiker warnten, dass mit derartiger Hacker-Spielerei keine professionelle Arbeit möglich sei. Offensichtlich haben sie recht behalten: Das am Ende rund 200 Euro teure Gerät arbeitet nicht mit Mac OS X Snow Leopard zusammen, die Firma steht anscheinend kurz vor der Schließung. Ein weiteres Argument für eine erst seit kurzem gültige Weisheit: Wer mit Apple-Software arbeiten möchte, sollte nicht auf Apple-Hardware verzichten.[/preview]

    Herzlichen Dank an digifreak für den Tipp!
     

    Anhänge:

  2. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Mac OS X gehört nun mal auf einen Apple!
     
  3. iMacer

    iMacer Cripps Pink

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    154
    Naja, wird nicht lange dauern, dann geht SnowLeo auch damit.
     
  4. fotosdeluxe.de

    fotosdeluxe.de Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    91
    Stimmt. Für mich ist die HW mit der SW "fest" verbunden und ein OS X auf einem "normalen" PC verliert seinen Reiz. Die Apple HW ist schon ein bisschen was besonderes und gehört für mich dazu.
     
  5. timmy38233

    timmy38233 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    470
    Seh' ich genau so. Wer mit Mac OS X arbeiten möchte sollte sich auch den entsprechenden Computer dafür kaufen.
     
  6. ptrk

    ptrk Granny Smith

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    14
    apple hardware ist aber halt eben nichts mehr besonderes sondern auch nur noch von der Stange. Insofern liegt das halt nah...
    Is wohl aber eh nur ne Zeitfrage, bis es geht.
     
  7. DOCa Cola

    DOCa Cola Macoun

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    117
    um snow leopard auf einem "normalen" pc zu betreiben, ist das überteuerte efi-x nicht nötig. das geht alles mit kostenlosen tools aus dem internet und zwar genauso komfortabel, wenn nicht sogar besser als mit efi-x - auch ohne irgendetwas an irgendwelches dateien des betriebssystems selbst zu modifizieren
     
  8. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    immer diese sätze, apple hardware wäre was besonderes. die kaufen das zeug genauso vonner stange wie alle anderen auch, verkaufen sie aber besser und haben eine wesentlich bessere verpackung. ich bin der meinung dass man hard- und software trennen muss, sonst bleiben dem verbraucher irgendwann keine spielräume mehr, welcher hardware er mit welcher software benutzen will.
    das heißt zwar nicht, dass ich will dass mac os auf jedem rechner läuft, aber sobald es eine option weniger gibt, kann das für den verbraucher doch nur eine weitere einschränkung bedeuten.
     
    Chezar gefällt das.
  9. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ob Apple an der Inkompatibilität unschuldig ist, stelle ich mal in Frage.
    Unter uns freiheitsliebenden und eher auf Handhabung, denn auf Design bedachten Menschen, ist jede weitere Möglichkeit etwas zu tun ein positiver Aspekt. Das Basteln habe ich allerdings auch mit meinem letzten XP-Rechner hinter mir gelassen und ja: Ich arbeite an "echter" Apple-Hardware ;)
     
  10. FiveEcco

    FiveEcco Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    426
    Dafür haben die eine hübsch gemachte Webseite :)
     
  11. devilstorm

    devilstorm James Grieve

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    138
    Ich erinnere mich noch an den I'm a Mac Spot bei dem "der Mac" meinte 'and I'm a PC, too'. Warum darf dies nicht auch anders herum gehen?

    Ich denke es wäre alles andere als vom Vorteil, wenn das Mac OS auf jedem PC laufen sollte (man überlege mal die Flut an Treibern die für die ganze HW notwendig wäre). Ich denke darunter würde die Stabilität enorm leiden.
    Apple hat den enormen Vorteil gegenüber MS, dass sie ihr OS für eine sehr eingeschränkte und genau passende HW Basis schreiben. Das kann von mir aus so bleiben (und bleibt hoffentlich auch).

    Was ich jedoch schlecht finde ist, dass ich Mac OS nicht auf einem PC als VM betreiben kann.
     
    below gefällt das.
  12. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Ihr werdet es nicht glauben aber ich hab mir das Teil vor langer zeit auch besorgt weil ich Neugierig war. habs gebraucht gekauft - der Preis war nicht so hoch wie hier beschrieben. Hatt noch aus sehr alten PC-tagen eine XP-Kiste rumstehen die zufällig die geforderten Komponenten intus hatte. Und siehe da aus der alten Mühle wurde ein "Mac pro" ;) ... naja nach einigen Versuchen hat sich dann das "Flash-Bios" (oder wie auch immer man das nennt) verabschiedet. War auf jeden fall mal Nett das auszuprobieren :)

    EDIT: Ist irgendwie Strange gewesen - Mac sollte Mac bleiben!
    Ironie: selbst ein Apple-Aufkleber hatte nicht den gewünschten Erfolg :)
     
  13. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    für mich ist apple hardware etwas besonderes. das schliesst aber nicht aus, dass leute das tolle OS wollen ohne die teure hardware zu benötigen.
    ich habe monatelang überlegt mir so einen rechner zu basteln. ich wollte EINEN rechner für alles, inkl. zocken. am ende habe ich mir einen mac pro gekauft, dazu noch eine 285gtx aus den staaten bestellt. ich habe ungeheuer viel geld bezahlt.
    ich liebe die maschine. das teilchen bleibt so "cool" und ist so leise. das gehäuse ist mega. um- und aufrüsten war noch nie so einfach. aber der preis...

    ich kann verstehen, dass leute alternativen suchen. das sollten nicht eure feindbilder sein. es gibt schlimmeres als ein stück legal erworbene software für etwas einzusetzen wofür sie nicht gedacht ist. auch wenn euer knuddelsteve euer liebstes stofftier fürs bettchen ist :)

    mal ehrlich: gibt es nicht viel schlimmere dinge die wir alle täglich tun? bei [Inhalt entfernt - Apfeltalk] filme gucken? nicht erworbene musik hören? viel zu schnell auto fahren? kollegen mobben? oder, noch schöner: das eigene eifon "aufmachen" :)

    was ich damit sagen will: ein bisschen objektivität tut dem grössten apple freund ganz gut. wenn jemand für das OS bezahlt und damit etwas tut wofür das OS nicht gemacht ist dann ist das nicht ganz sauber. aber es steht in der schlange der unsauberen dinge sooooo weit hinten. KEINER würde etwas sagen wenn es ein OS eines anderen anbieters wäre.
     
    #13 Matico, 02.09.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.09
    obil gefällt das.
  14. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.305
    Es gab schon in den 90ern Mac-Klone... Und shcon damals gab'S ein paar Trolle die meinten "Äh, man muss doch auch APple-Hardware verwenden...", nur dass damals die Apple Hardware genau so hässlich war wie Standart-PCs...

    Zunächst mal hast du zwar prinzipiell recht, aber da es ja ohne weiteres Möglich ist Mac OS auf PCs zu betreiben und es enorm viele Kernelerweiterungen für diverse Hardware gibt, ist das überhaupt kein Problem.
    Und du willst OS X lieber in einer VM betreiben? Wenn das möglich wär' bräuchte man ja auch keinen Mac, denn aktuelle PC Hardware wär' ohne weiteres in der Lage ein OS X in voller Geschiwndigkeit in einer VM zu fahren...

    By the way, mich nerven die ganzen DIskussionen um OS X auf einem PC. Wer's will soll'S machen, hatte ich selber eineige Zeit lang laufen, als Übergang vom ertrunkenen MacBook zum neuen MacBook Pro.
    Es stört hier ja auch niemanden, ein iPhone ohne die von Apple vorgesehenen Verträger zu nutzen und SOftware zu installieren, die Apple nicht auf dem iPhone haben will, wieso also diese Inakzeptanz von OS X auf PCs?
     
  15. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Die Hardware von Apple ist aber nun mal was besonderes. Und nur weil Apple evtl. die gleichen Komponenten verwendet wie der Rest des PC-Marktes, bedeutet das nicht dass am Ende auch gleiche Produkte dabei rauskommen.

    Nur weil zwei Köche die gleichen Zutaten verwenden, kommt bei beiden noch lange nicht das selbe Gericht heraus. Das wäre nämlich zu einfach. ;)
     
    #15 Freddy K., 02.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.09
  16. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    "Firma steht anscheinend kurz vor der Schließung."

    Warum? Läuft das mit dem vertrieb nicht gut oder ist das Teil Müll?
     
    #16 Tyrra, 02.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.09
  17. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Man kann sich streiten, ob Mac OS auf normalen Computern laufen soll, oder nicht. Ich für meinen Teil bevorzuge die Hardware von Apple und zahle dafür auch gerne mehr. Aber da meiner Meinung nach das letzte Wort auf der Seite der Erfinder liegt, sollte man sich apple Beugen und das OS nicht auf fremden PCs installieren
     
  18. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Brav!
     
  19. philleb

    philleb Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    237
    Das ist als würde man auf einen Gameboy versuchen eine PSP firmware zu installieren und dafür muss man nur ein teil kaufen das 200 € kostet xd.
    Sony würde am nächsten Tag schon seine Anwälte auf diese "Firma" hauen, warum Apple das nicht macht ist für mich etwas unverständlich.
    Ich hoffe efi-x wird bald aus dem Markt gezogen.
    Es scheint wohl nicht so zu sein das jeder PC ein MAC sein kann xd.
    lg
     
  20. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Jap gerade diese bevormundung, enttäuscht an Apple. Diejenigen die sich ihr Gerät aufrüsten wollen, fernab von ner Maus, Festplatte und Ram müssen immer hoffen das die entsprechenden Treiber vorhanden sind.

    Da das OS nur auf einem geringen Hardwarepool läuft kann Apple sein System dafür auch optimieren und der User wird dadurch gezwungen ein teueres Gerät zu kaufen was bei weitem keine Garantie dafür ist das es lange hält oder nicht so schnell, wie der weitaus günstigere € PC von Aldi kaputt geht.
     

Diese Seite empfehlen