1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Delicious Library 2: Sammeln mit Stil

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 27.05.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Die Version 2 der beliebten Verwaltung von Sammlungen 'Delicious Library' hat die Betaphase verlassen und wird ab sofort in der finalen Version ausgeliefert. Das Programm ist die Antwort auf immer größer werdende Sammlungen an Filmen, Musik, Büchern, Computerspielen oder sonstigen Gegenständen, die eine Katalogisierung erfordern. Die neue Version bringt mehr als 100 Änderungen und neue Funktionen mit:

    • Ein-Klick-Webseitenerstellung
    • Schnellere und überarbeitete Grafiken
    • iTunes-Integration
    Delicious Library 2 nutzt Core Animation und verfügt so über eine fast flüssige Benutzeroberfläche, in der sämtliche Vorgänge animiert sind: Gelöschte Objekte gehen in Flammen auf, Fenster fliegen an ihre Position, Filme und Bücher stapeln sich. Wirklich beeindruckend ist die Möglichkeit, seine Sammlung als Webseite zu exportieren: Man kann entweder die komplette Bibliothek oder ausgewählte Regale in zwei unterschiedlichen Designs exportieren, das Hochladen zu .Mac oder einer FTP-Seite übernimmt das Programm auf Wunsch selber. Gespür für Details: Nutzer, die Transmit FTP verwenden, werden ihre FTP-Lesezeichen auch in Delicious Library wiederfinden. Es ist in der Tat beeindruckend, wie gut die erstellten Webseiten aussehen. Ebenfalls überarbeitet wurde der aus der ersten Version bekannte Barcode-Scanner: Das Programm ist in der Lage, mittels einer iSight den Barcode zu erkennen, die entsprechenden Informationen aus dem Internet abzufragen und das Objekt automatisch zur Sammlung hinzuzufügen. Das konnte mit Delicious Library 1 noch recht fummelig ausfallen - die Version 2 scannt schneller und zuverlässiger.

    Delicious Library 2 benötigt Mac OS X Leopard und kostet 40 US-Dollar (25 Euro), eine kostenfreie Testversion ist verfügbar.
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 27.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.08
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Beim Starten sagt es mir, ich soll 10.5.3 installieren, da es ansonsten langsamer laeuft. :-D
     
  3. Ziemlich cool das man auf .Mac hochladen kann.
    Wird später gleich mal ausprobiert.

    Auf die iPhone Ansicht freu ich mich auch schon.

    (Wobei mir das Programm leider nicht das Geld wert sein wird)
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Kann hier vielleicht ml jemand posten für was er diese Software verwendet? Ich eine sie ist stark und sieht super aus, aber wofür?
     
  5. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Also die "Update" funktion ist ja wohl ein schrott!

    meine 800 Bücher hat es zwar übernommen aber die Cover werden jetzt an allen seiten abgeschnitten es fehlen buchstaben usw.

    Der Application support Ordner von der alten version ist noch da und dort sind ordner für bilder die es im neuen nich gibt usw...

    so ein scheiß echt! hatte mich echt gefreut
     
    skuZz gefällt das.
  6. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    kann das programm wirklich empfehlen, hatte aber das selbe prob...
     
  7. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    hab jetzt eben die internetseite des Programms angesehen weil ich dacht dort infos zu kriegen...

    Tja mist wars, die sagen dort gar nichts!!!
     
  8. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    Wie geil ist das denn? Bei mir auch!
     
  9. Apfelchips

    Apfelchips Roter Stettiner

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    974
    Ganz toll... Das ist bei jedem so. Und zwar schon seit der ersten Beta.
    Und es ist kein Geheimnis, dass 10.5.3 Grafik-Updates mitbringt.

    Warum sollte das Programm also nicht darauf hinweisen?
    In maximal zwei Wochen wird das Update ja auch kommen.
     
  10. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    ..die Version 2 scannt schneller und zuversichtlicher... zuverlässiger?

    find ich unnötig solche programme...wer hat bitte so viele dvds dass man sich die absolut nicht merken kann :S
    dauert nichtmehr lang und man hat eh jeden einzelnen film auf der festplatte (oder ssd) und bekommt sie nurnoch als flash-karte geliefert (oder sowas)

    mfg
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Für mich als 40-jährigen Opa eine Horrorvorstellung! :eek: Ich habe die Sachen lieber haptisch im Schrank (Bücher, CDs, DVDs)

    *J*
     
  12. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Also ich (28 Jahre alt) hab um die 1500 Bücher "im Schrank" ich finde es voll cool was das Programm kann.
    Aber die Umsetzung naja...

    Kann man jetzt eigentlich eBooks einbinden?
     
  13. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    ich zum beispiel (ca. 200 stück). und da diese auch gerne mal verliehen sind würde ich ohne dieses nützliche tool den überblick verlieren.
     
  14. seminarius

    seminarius Querina

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    181
    Eigentlich ist das Tool nicht notwendig, v. a., wenn man sein Bücherregal gut sortiert hat. Aber trotzdem ist's ne nette "Spielerei"... :cool:
     
  15. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    ich hab 250 bücher und wenn ich da eins verleih schreib ich mir ne notiz. aber ich muss es ja nicht mögen :)
     
  16. linga

    linga Gast

    ich kapiers auch nicht: was bringt mir die software? was habe ich davon, wenn ich auf meinem rechner ein abbild meines physisch existierenden buch- und dvd- regales habe? okay, die barcode scannerei ist für zwei minuten eine nette zeitverschwendung aber was kann die software sonst noch?
     
  17. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na ich hab die Vorgängerversion und finde es gerade für DVDs supi, da man ja die Inhaltsbeschreibung ansehn kann, weil ja der Titel net immer aussagekräftig ist :-D
     
  18. tim@mastermainz

    Dabei seit:
    06.04.06
    Beiträge:
    29
    klar eMac, du glaubst ja auch das bald filme auf flash karten ausgeliefert werden!! LoL

    benutze DL seit der ersten stunde. ein sehr übersichtliches und einfach zu bedienendes programm. ich nutze es (wie von anderen bereits erwähnt) zum tracken meiner verliehenen Filme, CDs, und Videospiele. zum anderen aber auch zum auswählen eines films. hab so etwa 400 filme auf dvd (alle ordentlich alaphabetisch sortiert). bei DL hilft mir quasi mich zu entscheiden, und das bequem vom sofa aus.

    kleiner spaß nebenbei: nach aktuellem wert sortieren und staunen wie sich die "geldanlage" so macht. es ist erstaunlich was manche filme wert sind (auchtung funktion "lügt manchmal)
     
  19. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    Ich kann es nur bestätigen
    [​IMG]
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen