Daten zwischen IMac & Ipad nutzen!

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Bernddasbrot, 23.10.18.

  1. Bernddasbrot

    Bernddasbrot Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    03.08.10
    Beiträge:
    507
    Hey,

    ich wollte mir zusätzlich zu meinem IMac noch ein Ipad kaufen. Gibt es eine Möglichkeit, eine Art Verbindung zwischen den beiden Apple Geräten herzustellen, das nur diese beiden Geräte aufeinander zugreifen können? Ich meine keine Cloud oder so.... Sie sollen nicht im selben Netzwerk sein und der IMac sollte sich auch aufwecken lassen.

    Wäre nett, wenn mir der ein oder andere IOS Profi da helfen könnte.

    Danke Euch!

    Bernd
     
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.855
    Was heißt denn "aufeinander zugreifen können"? Das ist doch komplexer als diese Aussage. Oder lass es mich anders formulieren: Schon alleine das Sandboxing auf dem iOS-Gerät sorgt für einen App-Zwang und das wiederum für die Notwendigkeit zu spezifizieren, welche App es denn sein soll.

    Also bitte etwas genauer.
     
  3. trexx

    trexx Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.557
    Wie soll das denn gehen, wenn beide Geräte nicht im gleichen Netzwerk sind? Dazu müsste zwischen beiden Geräten bzw. Netzwerken geroutet werden, das ist in einem Privathaushalt meist unüblich.
     
  4. Bernddasbrot

    Bernddasbrot Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    03.08.10
    Beiträge:
    507
    Ich bin für ein paar Monate unterwegs und falls ich ein paar Daten vom IMac benötige, die ich nicht mit habe, wäre da eine Lösung ideal.
    In erster Linie Office Dokumente.

    Ich dachte da z.b. an so eine Art Teamviewer. Einfach zu nutzen, bin mir nur nicht sicher, ob das im Standby funktioniert.

    Es wäre also wohl am einfachsten, die ganzen Dokumente online zu legen?
     
  5. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.855
    hm, bin mir da unsicher. Mit Remotix geht das jedenfalls nicht, jedenfalls nicht so, dass ich das schon erfolgreich getestet hätte.
    Ich würde auf jeden Fall dateibasiert auf einem Webspeicher ablegen, wenn ich die Sachen auf jeden Fall bräuchte, sodass ich per ssh drankäme. Oder Cloud.
     
    Bernddasbrot gefällt das.
  6. thomas65s

    thomas65s Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.01.13
    Beiträge:
    1.671
    Das ist DER Anwendungsfall für iCloud. Warum soll es unbedingt was komplizierteres sein?
     
  7. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.877
    Um welche Datenmengen geht es denn? Falls in einem vertretbaren Rahmen: Ganz klar eine Cloud, auch wenn du das zu Beginn noch ausschließt. Zudem monatelang den iMac im Standby laufen lassen?
     
  8. trexx

    trexx Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.557
    Es scheitert meiner Meinung nach am Wakeup.
     
  9. Bernddasbrot

    Bernddasbrot Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    03.08.10
    Beiträge:
    507
    Danke Euch allen. Ich denke, die Möglichkeit mit der Cloud ist aktuell das einfachste für den Fall der Fälle.


    Mein iMac läuft seit 3 Jahren im Standby. Bisher keine Probleme.
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.012
    Wie auch alle meine Rechner, aus waren die seit Jahren nicht mehr. Einzig die Desktop Rechner werden zum Transport, der an und an ansteht mal ausgeschaltet. Aber ansonsten sind die immer an oder schlafen nur.
     
  11. Bernddasbrot

    Bernddasbrot Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    03.08.10
    Beiträge:
    507
    Ich bin ja eigentlich Windows Nutzer, aber muss sagen, der iMac ist echt Top! Hätte auch gerne ein gutes MacBook Pro, aber der Preis ist einfach zu heftig. Gerade im Windows Laptop Bereich, sind die Preise echt im freien Fall....