1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datei Anordnung auf USB Stick verändert sich automatisch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wuggy, 28.10.09.

  1. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    Moin,

    ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier nicht ganz verkehrt. Und zwar:

    Wenn ich einen USB-Stick anschließe, diesen doppel-klicke öffnet sich ein Fenster und die Dateien
    und Ordner werden angezeigt (Symbol Ansicht).

    Jetzt füge ich neue Dateien und Ordner per drag&drop zu dem Fenster hinzu (also auf den Stick kopieren),
    ordne die ganzen Ordner neu an, so das es für mich am übersichtlichsten ist.

    Dann werfe ich den Stick aus.

    Wenn ich den Stick erneut anschließe werden die Ordner etc. aber nicht mehr so angezeigt
    wie ich sie angeordnet hatte sondern anscheinend immer nach Name sortiert.
    Freiräume zwischen einzelnen Ordnern - welche bewusst gelassen wurden - werden einfach ignoriert.

    Kann man dagegen irgendwas tun? Mir ist das noch nie aufgefallen, habe bisher nur selten mit
    Sticks gearbeitet. (unter OS 9 konnte man das so anordnen wie man wollte, das weiß ich noch)


    Danke im Voraus.

    Wuggy
     
  2. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Hallo!

    Im Grunde ist das ein ganz normales Verhalten des Finders. Wer Ordnung durchs hin- und herschieben von Dateien im Finderfenster hält, sollte sich ernsthaft Gedanken um sein "Ordnungssystem" machen.
    Ordnung hält man mit Unterordnern, zuerst grob kategorisiert (/Multimedia, /Dokumente, /Downloads, etc.) dann ggf. feiner kategorisiert (/Multimedia/Musik, /Multimedia/Filme, ...). Fertig ist die ordentliche Dateiablage auf dem Rechner. :)
     
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    In der Symbolansicht kannst du die Dateien immer noch anordnen wie du willst. Dazu Rechtsklick im Finder Fenster->Darstellungsoptionen Einblenden. Dort dann Symbole ausrichten:Ohne auswählen. Fertig. Ganz oben noch immer in Symbolansicht öffnen anhaken. Gut ist.

    VisioNOIR, deine Beispielanordnung gibt Apple ja schon von Haus aus vor :D Den Rest erledigt dann Spotlight :D

    mfg
    paule
     
  4. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Diese Ordner-Ordnung wird aber nicht von Hause aus auf einem USB-Stick angelegt.
    Und da ein USB-Stick primär zum Datenaustausch gedacht ist, kann hier und da schon mal ein BS ohne Spotlight das Zielsystem sein. Viel Spaß beim Suchen nach einer Datei unter hunderten, welche alle in ein und dem selben Ordner liegen. Und DotFiles kann ein Windows z.B. auch nicht auswerten, somit ist die selbstzusammengeschobene Ordnung da auch für die Katz'.

    Ordnung (Unterordner) ist das halbe Leben - zumindest fast. ;)
     
  5. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Die Frage ist dann natürlich, muss man wirklich alles immer auf dem Stick dabei haben? Normalerweise schmeißt man dort das nötigste drauf, was man braucht. Klar, die Sticks werde immer größer, d.h. aber nicht das man sie zumüllen muss, bzw. als Datenhalde nutzen muss. Schon allein aus Gründen des verlierens, des Sticks. :)
    Aber selbst für die Suche gibts da Tricks :D Unter Windows z.B. Locate32. Die Such-DB kannst dann auf dem Stick ablegen. :D Fertig

    Aber wie gesagt. wenn nur das nötigste drauf ist, behält man auch die Übersicht. :)

    mfg
    paule
     
  6. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    Als Erstes einmal vielen Dank für die Antworten.

    @ VisioNOIR:
    damit hast du natürlich Recht. Das ist ja auch gar nicht das 'Problem' und auf dem Rechner klappt das ja auch.

    @ Der Paule:
    die Einstellungsmöglichkeit ist mir natürlich nicht neu, auf dem Rechner klappt das ja auch alles wie es soll.
    Nur warum das nicht mit nem Stick klappt wundert / nervt mich.


    Ich glaube wir reden hier von verschidenen Sachen. Um das ganze etwas zu verdeutlichen hier mal mit Bild:

    so soll es aussehen, tut es auch nach dem manuellen anordnen
    [​IMG]


    und so sieht es aus, wenn der Stick ausgeworfen und wieder angeschlossen wurde
    [​IMG]


    ich versteh das irgendwie nicht... :(
     
    #6 Wuggy, 28.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.09
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du vergessen die Bilder zu laden? Oder ist mein Firefox mit Blindheit geschlagen?
    :)
    salome
     
  8. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    also bei mir in Safari werden sie angezeigt...??
     
  9. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    hmmm... aber in firefox nicht, ich schau mal nach. Danke fürs bescheid sagen.
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Genau. In Safari sehe ich sie auch. Was hat der FF da für ein merkwürdiges Leiden?
    salome
    edit: Danke für die Mitteilung, dass es nicht nur bei mir so leer ist.
    Ich hab das jetzt mit meinem Ministick ausprobiert = gnenau wie bei dir. Symbolansicht – Icons anordnen – Stick abmelden – Stick anmelden – Icons sind alphabetisch ohne leere Stellen.
    Hingegen klappt das im Finder, wie du es haben willst.:(
    salome
     
    #10 salome, 28.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.09
  11. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    aber warum ist das so? und war das schon immer so in OS X ?

    Ist mir nie aufgefallen - habe aber sonst auch äußerst selten mit Sticks zu tun gehabt.
    Gerade wenn man mehrere versch. Datei-Formate für versch. Projekte hat finde ich
    die selbst angeordneten Symbole besser (muss ja aber jeder selbst wissen).

    Danke dir fürs ausprobieren, dann liegt das wenigstens nicht an meiner Hardware,
    das beruhigt schon mal.
    Vielleicht gibt es ja eine Lösung für diese 'Macke'. -> irgendwie hat das so was von ner DOSe :(
     
  12. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich brauche auch kaum je einen Stick und verwende außerdem die Spaltenansicht.
    Aber wenn du die Symbole wenigstens nach Datei-Art geordnet haben willst, dann verwende coh "Ordnen nach Art". Das sollte sich der Stick doch merken. ;)
    salome
     
  13. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    ich brauche den Stick jetzt für die FH, damit man immer alles noch mal 'safe' dabei hat, falls
    es mal Probleme mit dem Server gibt.

    Die Idee mit dem 'ausrichten nach ART' ist gut - nicht unbedingt das was ich will aber schon mal
    ein Schritt in die Richtung.
    Aber du wirst lachen, nach dem Ab- und wieder Anmelden ist auch diese Einstellung nicht mehr
    gespeichert und die Symbole sind wieder nach NAME ausgerichtet.

    *Irgendwie glaub ich das gerade garnicht*
     
  14. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Ähmmm, das sind tif-Bilder. Nicht gerade ein Web-kompatibles Format. Wenn ich den Pfad zum Bild direkt im FF Browser eingebe, wird das Bild zwar angezeigt, aber durch das Quicktime Plugin. :-D
     
  15. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    aha, musst nächstes Mal .jpg nehmen - aber ist ja nicht tragisch: Man kann sich das Problem lebhaft vorstellen.
    salome
    edit: probier mal folgendes: Ordne die Symbole wie du sie haben willst. Schließe dann das Fenster, öffne es wieder. Was ist dann?…
    Eigentlich müsste ja der Stick eine .plist Datei erzeugen (in deinem Preferences-Ordner) aber ich habe keine Ahnung wie die heißen könnte. Vermutlich beginnt sie aber mit com.apple … Wenn du die orten kannst, dann zieh sie in den Papierkorb. Melde den Stick ab und wieder an und vielleicht …
     
  16. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    Ja, habe ich auch gesehen. Hatte nicht drauf geachtet auf was 'Bildschirmfoto' eingestellt ist. Sorry.

    Hab es jetzt als .jpg und auf einen anderen Space hochgeladen. :eek:
     
  17. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    Also bei der Aktion bleiben die Symbole wo ich sie abgelegt habe. Aber nach einem erneuten
    Ab- und Anmelden ist alles wieder alphabetisch angeordnet.


    Werde ich mal nach schauen und versuchen ob ich da was ändern kann. Danke für den Tip.
     
  18. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Mal 'ne doofe Frage: Was für ein Filesystem ist auf dem Stick, FAT?

    Hast Du ein Programm installiert welches verhindert das .DS_Store-Dateien auf externen Volumen angelegt werden (wobei hier auch die Etiketten nicht erhalten blieben). Schau doch mal mit dem Terminal ob eine .DS_Store-Datei auf dem Stick vorhanden ist, lösche diese gegebenenfalls, wirf den Stick aus, pack ihn wieder rein und erstell die Anordnung neu.

    Gruß,

    GByte
     
  19. Wuggy

    Wuggy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    147
    Moin,

    ja, das System ist FAT - muss ja leider sein, weil in der FH nur DOSen sind.

    Mit Terminal hab ich noch nichts gemacht, aber ich hab's mal versucht und bekommen dann
    folgende Dateien aufgelistet:

    - alle Ordner die ich angelegt habe

    - Desktop DB
    - Desktop DF
    - FINDER.DAT (alle drei werden auch im Finder in der Symbolansicht des Sticks angezeigt)

    und eine unsichtbare Datei:
    - TheVolumeSettingsFolder


    Von einem Programm was diese .DS_Store-Dateien verhinert habe ich noch nichts gehört,
    ich gehe mal davon aus, dass ich so etwas nicht installiert habe...
     
  20. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Ich gehe mal davon aus, dass die Anordnung der Dateien nicht gespeichert wird, da es sich um FAT und nicht um Mac OS Extended handelt. Ich hab es hier gerade mal mit einem Extended formatierten Stick durchprobiert. Funktioniert einwandfrei.

    Gruß,

    GByte
     

Diese Seite empfehlen